Erwartungen übertroffen

Eni-Aktie in Grün: Eni macht wieder Milliardengewinn

29.10.21 14:17 Uhr

Eni-Aktie in Grün: Eni macht wieder Milliardengewinn | finanzen.net

Eni hat im dritten Quartal mit einem Milliardengewinn den Verlust aus der Corona-Krise im vergangenen Jahr hinter sich gelassen.

Werte in diesem Artikel
Aktien

15,35 EUR 0,20 EUR 1,35%

Der italienische Ölmulti meldete einen Quartalsgewinn von 1,20 Milliarden Euro, verglichen mit dem Fehlbetrag von 503 Millionen Euro aus dem Vorjahreszeitraum. Dazu trugen die stark gestiegenen Preise für Öl und Gas ebenso bei wie Verbesserungen im operativen Geschäft.

Auf bereinigter Basis belief sich der Nettogewinn auf 1,43 Milliarden Euro und lag damit über dem vom Unternehmen zusammengetragenen Analystenkonsens, der einen Wert von 1,08 Milliarden prognostiziert hatte. Der bereinigte Betriebsgewinn belief sich auf 2,49 Milliarden Euro verglichen mit 537 Millionen im Vorjahr und dem Analystenkonsens von 2,44 Milliarden Euro. Der Umsatz stieg sprunghaft auf 19,02 von 10,33 Milliarden Euro im Vorjahr.

Die Förderung fossiler Brennstoffe lag im dritten Quartal bei 1,69 Millionen Barrel Öläquivalent pro Tag, verglichen mit 1,70 Millionen im Vorjahr. Eni bestätigte das Produktionsziel für das Gesamtjahr mit "fast" 1,7 Millionen Barrel Öläquivalent pro Tag.

Laut Eni haben die starke Cash-Generierung und das Kostenmanagement in den ersten neun Monaten zu einem freien Cashflow von mehr als 4 Milliarden Euro geführt. Die Summe deckt die Dividende und Aktienrückkäufe für das gesamte Jahr vollständig ab.

Eni-Aktien steigen in Mailand um 2,25 Prozent an auf 12,438 Euro.

BARCELONA (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Eni

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Eni

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, StockStudio / Shutterstock.com

Nachrichten zu Eni S.p.A.

Analysen zu Eni S.p.A.

DatumRatingAnalyst
22.04.2024Eni Sector PerformRBC Capital Markets
17.04.2024Eni OverweightBarclays Capital
16.04.2024Eni BuyGoldman Sachs Group Inc.
05.04.2024Eni OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.04.2024Eni BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
17.04.2024Eni OverweightBarclays Capital
16.04.2024Eni BuyGoldman Sachs Group Inc.
05.04.2024Eni OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.04.2024Eni BuyUBS AG
28.03.2024Eni BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
22.04.2024Eni Sector PerformRBC Capital Markets
04.04.2024Eni Sector PerformRBC Capital Markets
28.03.2024Eni Sector PerformRBC Capital Markets
20.03.2024Eni HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.03.2024Eni Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
04.10.2021Eni UnderweightBarclays Capital
30.07.2021Eni UnderweightJP Morgan Chase & Co.
06.07.2021Eni UnderweightJP Morgan Chase & Co.
30.04.2021Eni UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.04.2021Eni UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Eni S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"