29.11.2022 18:01

Daimler Truck-Aktie etwas stärker: Daimler Truck startet eigenen Finanzierer auch in Deutschland

Financial Services: Daimler Truck-Aktie etwas stärker: Daimler Truck startet eigenen Finanzierer auch in Deutschland | Nachricht | finanzen.net
Financial Services
Folgen
Die Finanzierungsgesellschaft des Lastwagen- und Busherstellers Daimler Truck startet auch in Deutschland ihr Geschäft.
Werbung
Die Daimler Truck Financial Services war nach der Abspaltung vom ehemaligen Daimler-Konzern - heute Mercedes-Benz - vergangenes Jahr zunächst in sieben Ländern an den Start gegangen. Mit dem Heimatmarkt Deutschland erhöhe sich die Zahl der Länder auf 15, teilte das Unternehmen am Dienstag in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart mit.

Während etwa in den USA, Japan und Australien schon früh eigene Daimler-Truck-Finanzdienstleistungen zur Verfügung standen, wickelte das Deutschland-Geschäft bislang die Mercedes-Benz Bank ab. Diese gehört zum Schwesterunternehmen Mercedes-Benz Group. Ein Sprecher hatte den späten Start in Deutschland damit erklärt, dass hierzulande erst ein eigenes IT-System habe aufgebaut werden müssen. Im Frühjahr 2023 soll dann auch Frankreich hinzukommen.

Mit einem Vertragsvolumen von 24 Milliarden Euro mit Leasing, Finanzierung und Versicherungen sieht sich die Firma als einen der weltgrößten Finanzdienstleister im Nutzfahrzeugbereich. Die Finanztochter des Lkw-Bauers setzte im vergangenen Quartal 480 Millionen Euro um und trug damit 3,6 Prozent zum Konzernumsatz bei.

Im Dezember 2021 hatte der ehemalige Daimler-Konzern das Geschäft mit Lkw und Bussen abgespalten und die Anteile an Daimler Truck großteils an die eigenen Aktionäre verteilt. Daimler Truck ist inzwischen im deutschen Leitindex DAX gelistet. Der Hersteller mit rund 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist nach eigenen Angaben der weltweit größte Hersteller von Lastwagen und Bussen.

Die Daimler Truck-Aktie stieg im XETRA-Handel letztlich um 0,60 Prozent auf 30,96 Euro.

/dhu/DP/zb

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Daimler Truck
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Daimler Truck
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Daimler Truck AG

Nachrichten zu Mercedes-Benz Group (ex Daimler)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Mercedes-Benz Group (ex Daimler)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
26.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyUBS AG
20.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OutperformRBC Capital Markets
19.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OutperformBernstein Research
27.01.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
14.11.2022Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
26.10.2022Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
05.08.2022Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
27.07.2022Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
17.12.2021Daimler HoldHSBC
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Mercedes-Benz Group (ex Daimler) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Berichtssaison nimmt Fahrt auf: DAX geht kaum verändert ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- Intel erleidet Gewinn- und Umsatzeinbruch -- Visa, Chevron, Mercedes-Benz, LVMH im Fokus

Ford ruft rund 462.000 Autos wegen mangelhafter Kameras zurück. Großaktionär stoppt Gespräche über Anteilsverkauf an PNE. Siemens Energy-Aktie: Wasserstoffallianz zwischen Deutschland und Australien. Schwelender Handelsstreit mit den USA: China hat den Ton verschärft. Lufthansa und Rom unterschreiben Absichtserklärung für Ita-Einstieg - Überprüfung von Firmensitz.

Umfrage

In Deutschland wird über eine mögliche Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine diskutiert. Wie ist Ihre Meinung dazu?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln