29.10.2020 18:07

Siemens verkauft Flender für zwei Milliarden Euro an Carlyle - Siemens-Aktie fester

Fokus auf Zukunftsfelder: Siemens verkauft Flender für zwei Milliarden Euro an Carlyle - Siemens-Aktie fester | Nachricht | finanzen.net
Fokus auf Zukunftsfelder
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der Technologiekonzern Siemens verkauft seine Antriebstochter Flender an den US-Investor Carlyle.
Werbung
Der Preis liege bei 2,025 Milliarden Euro, teilte Siemens am Donnerstag in München mit. Industriekreisen zufolge rechnet der Konzern mit einem Buchgewinn im dreistelligen Millionen-Bereich.

Die Transaktion soll im ersten Halbjahr 2021 abgeschlossen werden und steht unter anderem unter Vorbehalt kartellrechtlicher Freigaben, so Siemens. Im Rahmen des Verkaufs seien durch Carlyle langfristige und verlässliche Zusagen für Flender und seine Mitarbeiter gemacht worden, hieß es. "Die rasche Entscheidung bringt für Kunden und Mitarbeiter Planungssicherheit und Klarheit", kommentierte Vorstandsvorsitzender Joe Kaeser.

Siemens hatte im Mai eine mögliche Abspaltung von Flender und eine Börsennotierung öffentlich gemacht. Anfang August hatte Kaeser gesagt, das Management verschließe sich aber auch anderen Möglichkeiten nicht. Es habe eine Reihe von Interessenten gegeben, erläuterte Finanzvorstand Ralf Thomas. Das zeige die Attraktivität des Unternehmens.

Flender beschäftigt weltweit rund 8600 Mitarbeiter und erreichte im Geschäftsjahr 2020 einen pro-forma Umsatz von etwa 2,2 Milliarden Euro. Flender bietet Antriebstechnik für eine ganze Reihe von Industrien, wie etwa die Windbranche.

Für die Münchener ist der Verkauf ein weiterer von vielen Schritten in der zunehmenden Konzentration auf Zukunftsfelder wie Digitalisierung, Automatisierung und Infrastruktur. Zuletzt hatte Siemens Ende September die Energiesparte abgespalten und an die Börse gebracht./nas/mis

Im XETRA-Handel legte die Siemens-Aktie schlussendlich 0,54 Prozent auf 100,64 Euro zu.

/nas/mis

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Open End Turbo Call Optionsschein auf SiemensJJ0BQQ
Open End Turbo Put Optionsschein auf SiemensJC886V
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JJ0BQQ, JC886V. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: ricochet64 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17:31 UhrSiemens HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14:51 UhrSiemens buyGoldman Sachs Group Inc.
13:46 UhrSiemens buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13:11 UhrSiemens buyKepler Cheuvreux
13:11 UhrSiemens buyDeutsche Bank AG
14:51 UhrSiemens buyGoldman Sachs Group Inc.
13:46 UhrSiemens buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13:11 UhrSiemens buyKepler Cheuvreux
13:11 UhrSiemens buyDeutsche Bank AG
12:16 UhrSiemens buyUBS AG
17:31 UhrSiemens HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.01.2021Siemens Equal weightBarclays Capital
02.12.2020Siemens HaltenIndependent Research GmbH
30.11.2020Siemens HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.11.2020Siemens HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
07.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
03.10.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
24.09.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
31.08.2018Siemens UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht leichter ins Wochenende -- US-Börsen mit roten Vorzeichen -- VW mit deutlichem Gewinnrückgang -- TUI-Belegschaft schrumpft wohl um ein Drittel -- IBM, Intel im Fokus

Investor: Russischer Stromkonzern sollte Uniper-Tochter übernehmen. Schlumberger verdient trotz Umsatzrückgang mehr. BMW schafft CO2-Flottenziel der EU für 2020 locker. Porsche SE erwartet höheren Gewinn für 2020. Investoren verklagen anscheinend Bayer wegen Glyphosat in Deutschland. Vivendi kauft Anteil an spanischem Medienkonglomerat Prisa. ifo: China überholt Deutschland - Weltgrößter Leistungsbilanzüberschuss.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln