finanzen.net
10.08.2020 17:53

JENOPTIK-Aktie profitiert: Mini-Dividende für JENOPTIK-Aktionäre beschlossen

Geschäftssicherung: JENOPTIK-Aktie profitiert: Mini-Dividende für JENOPTIK-Aktionäre beschlossen | Nachricht | finanzen.net
Geschäftssicherung
Folgen
Die Aktionäre des Technologie-Konzerns JENOPTIK erhalten wegen der Corona-Krise eine gekürzte Dividende.
Werbung
Die Hauptversammlung des Thüringer TecDAX-Unternehmens JENOPTIK, die erstmals online abgehalten wurde, beschloss am Freitag eine Ausschüttung von 0,13 Euro pro Anteil. Sie folgte damit dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. 2019 hatte JENOPTIK seinen Aktionären, zu denen auch eine Beteiligungsgesellschaft des Landes Thüringen gehört, noch 0,35 Euro pro Aktie gezahlt. Dieser Betrag war auch für dieses Jahr geplant.

Vom Bilanzgewinn im Geschäftsjahr 2019 in Höhe von rund 85,6 Millionen Euro sollen nach Angaben des JENOPTIK-Vorstands etwa 48,2 Millionen Euro zurückgelegt werden. Bei der aktuellen Wirtschaftslage habe es Priorität, das operative Geschäft abzusichern und strategische Investitionen zu ermöglichen, hieß es zur Begründung.

JENOPTIK beschäftigt nach eigenen Angaben rund 4000 Mitarbeiter. Nach einem schwachen ersten Halbjahr peilt der Konzern in diesem Jahr einen Umsatz von bis zu 790 Millionen Euro bei einem positiven Ergebnis an.

Für die JENOPTIK-Papiere ging es im XETRA-Handel um 3,16 Prozent hoch auf einen Schlusskurs von 24,16 Euro.

JENA (dpa-AFX)

Bildquellen: TOBIAS SCHWARZ/AFP/Getty Images

Nachrichten zu JENOPTIK AG

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu JENOPTIK AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.09.2020JENOPTIK buyWarburg Research
25.09.2020JENOPTIK buyHSBC
23.09.2020JENOPTIK buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.09.2020JENOPTIK buyWarburg Research
27.08.2020JENOPTIK addBaader Bank
28.09.2020JENOPTIK buyWarburg Research
25.09.2020JENOPTIK buyHSBC
23.09.2020JENOPTIK buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.09.2020JENOPTIK buyWarburg Research
27.08.2020JENOPTIK addBaader Bank
10.08.2020JENOPTIK HaltenIndependent Research GmbH
10.08.2020JENOPTIK HoldDeutsche Bank AG
07.08.2020JENOPTIK HaltenDZ BANK
04.08.2020JENOPTIK HoldDeutsche Bank AG
03.07.2020JENOPTIK HoldDeutsche Bank AG
09.08.2019JENOPTIK VerkaufenIndependent Research GmbH
13.05.2019JENOPTIK VerkaufenIndependent Research GmbH
22.03.2019JENOPTIK VerkaufenIndependent Research GmbH
14.02.2019JENOPTIK VerkaufenIndependent Research GmbH
10.08.2018JENOPTIK VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für JENOPTIK AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Investieren wie Warren Buffet? Wie das funktioniert, erfahren Sie im im Online-Seminar heute um 18 Uhr!

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX leichter -- Siemens-Aktien kurz auf Mehrjahreshoch -- HORNBACH optimistischer -- BaFin startet mit Sonderprüfung bei GRENKE -- Allianz, HELLA, Walmart, Koenig & Bauer im Fokus

KKR-Aktie: Bund prüft strategische Beteiligung an Rüstungskonzern Hensoldt. thyssenkrupp teilt Auto-Anlagenbau - 800 Stellen fallen weg. E.ON-Tochter Westenergie AG soll "Amazon für Stadtwerke" werden. Richter sieht rechtliche Probleme bei Trumps Vorgehen gegen TikTok. Munich Re-Aktie schwächster DAX-Titel. TOTAL übernimmt Londons größten Stromtankstellenanbieter. Nestlé-Chef: Pflanzliche Lebensmittel in der Pandemie gefragt. McAfee will zurück an die Börse.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Siemens Energy AGENER6Y
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Siemens AG723610
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Lufthansa AG823212