12.08.2021 13:24

Scout24 liegt auf Kurs zu Jahreszielen - Scout24-Aktie gibt dennoch ab

Hohe Nachfrage: Scout24 liegt auf Kurs zu Jahreszielen - Scout24-Aktie gibt dennoch ab | Nachricht | finanzen.net
Hohe Nachfrage
Folgen
Der Online-Immobilien-Marktplatz Scout24 (Immoscout24) profitiert weiter von der hohen Nachfrage nach Wohnungen.
Werbung
Im ersten Halbjahr zog der Umsatz um fast zehn Prozent auf knapp 190 Millionen Euro an, wie das Unternehmen am Donnerstag in München mitteilte. Gestützt wurde der Anstieg auch von der Übernahme der Plattform Vermietet.de - ohne den im Mai abgeschlossenen Zukauf sowie frühere Akquisitionen hätte der Anstieg bei knapp sieben Prozent gelegen.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sei um 4,5 Prozent auf 110 Millionen Euro gestiegen. Der Konzern bestätigte zudem die Prognosen für 2021. Demnach soll der Umsatz im laufenden Jahr im mittleren bis hohen einstelligen prozentualen Bereich steigen. 2020 hatte das Unternehmen 354 Millionen Euro umgesetzt.

Die Marge gemessen am Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll dabei mit bis zu 60 Prozent etwas unter dem Vorjahresniveau liegen. Nicht enthalten sei dabei die übernommene Plattform Vermietet.de. Mit dieser werde das Angebot für private Vermieter erweitert. Kurzfristig werde aber der Umsatzbeitrag noch gering sein. Zudem werde der Zukauf wegen anstehender Investitionen auf die Profitabilität des Konzerns drücken.

Ab dem kommenden Jahr wird aber ein positiver Effekt auf den Konzernumsatz und mittelfristig auch auf die Konzernmarge erwartet.

Das Papier hinkt ohnehin seit einiger Zeit dem Gesamtmarkt hinterher. Seit Ende 2020 legte der Kurs gerade mal knapp vier Prozent zu, während der MDAX um gut 16 Prozent kletterte. Scout24 war 2014 von der Deutsche Telekom an die Finanzinvestoren Hellman & Friedman und Blackstone verkauft worden. Diese brachten das Unternehmen 2015 für 30 Euro je Aktie an Börse.

Nur ein paar Jahre später wäre Scout24 beinahe wieder vom Kurszettel verschwunden. Doch der Finanzinvestor Hellman & Friedman, der das Unternehmen zurückkaufen wollte, scheiterte im Frühjahr 2019 mit seinem Gebot für 65 Euro je Aktie. Ende des gleichen Jahres kam der Finanzinvestor dann bei seiner früheren Tochter dennoch zum Zuge - zumindest zum Teil. Für knapp drei Milliarden Euro ging die Autovermittlungsplattform AutoScout24 dann eben doch an H&F. Seitdem konzentriert sich Scout24 auf das Geschäft mit Immobilien. An der Börse kamen die Zahlen und die Aussagen zu den Aussichten schlecht an. Die Aktie gab zuletzt drei Prozent auf 69,26 Euro und gehörte damit zu den schwächsten MDAX-Werten. Damit rutschte sie erstmals seit Ende Juni wieder unter die Marke von 70 Euro, auch wenn die Zahlen nach Einschätzung der meisten Experten im Großen und Ganzen wie erwartet ausgefallen sind.

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Bildquellen: Scout24

Nachrichten zu Scout24

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Scout24

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.10.2021Scout24 NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.10.2021Scout24 Equal WeightBarclays Capital
07.10.2021Scout24 BuyWarburg Research
04.10.2021Scout24 NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.09.2021Scout24 NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.10.2021Scout24 BuyWarburg Research
20.09.2021Scout24 BuyUBS AG
07.09.2021Scout24 OutperformRBC Capital Markets
20.08.2021Scout24 OverweightJP Morgan Chase & Co.
18.08.2021Scout24 OutperformRBC Capital Markets
19.10.2021Scout24 NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.10.2021Scout24 Equal WeightBarclays Capital
04.10.2021Scout24 NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.09.2021Scout24 NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.08.2021Scout24 NeutralCredit Suisse Group
07.01.2019Scout24 UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
08.11.2018Scout24 ReduceOddo BHF
05.11.2018Scout24 ReduceOddo BHF
11.09.2018Scout24 UnderperformBNP PARIBAS
31.08.2018Scout24 ReduceOddo BHF

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Scout24 nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Scout24 Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Dow schließt im Plus -- DAX geht fester in den Feierabend -- Hertz bestellt 100.000 Teslas -- ifo-Index sinkt -- Finanzinvestoren wollen zooplus gemeinsam übernehmen -- BASF, Deutsche Bank im Fokus

Wachstum von Michelin schwächt sich ab. Moderna: Corona-Impfung bei Kindern mit 'robuster Wirkung'. Microsoft warnt vor weiteren Hackerangriffen. Daimler Truck erhält Straßenzulassung für Brennstoffzellen-Lkw. PayPal: Verfolgen derzeit nicht den Kauf von Pinterest. FUCHS PETROLUB-Aufsichtsratschef Bock gibt 2022 sein Amt auf. Italien blockiert offenbar Verisem-Übernahme durch Syngenta.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln