03.08.2021 16:08

EVOTEC-Aktie an MDAX-Spitze: Bayer mit Studienerfolg - EVOTEC winkt Meilensteinzahlung

Hustenmittel: EVOTEC-Aktie an MDAX-Spitze: Bayer mit Studienerfolg - EVOTEC winkt Meilensteinzahlung | Nachricht | finanzen.net
Hustenmittel
Folgen
Bayer hat einen Studienerfolg mit seinem Entwicklungskandidaten Eliapixant zur Behandlung von chronischem Husten verzeichnet.
Werbung
Wie Bayer mitteilte, wurde der primäre Wirksamkeitsendpunkt in einer klinischen Phase-IIb-Studie erreicht. Die zugrundeliegende Substanz stammt aus einer Forschungsallianz mit der EVOTEC SE, der nun eine Meilensteinzahlung winkt.

Die Studie zeigte laut Bayer eine statistisch signifikante Verbesserung der 24-Stunden-Hustenzahl pro Stunde gegenüber Placebo nach 12-wöchiger Behandlung. Die Daten zeigten ein positives Sicherheits- und Verträglichkeitsprofil.

Wie EVOTEC separat mitteilte, würde im Rahmen der Vereinbarung aus 2012 die nächste finanzielle Meilensteinzahlung ausgelöst durch den Start einer klinischen Phase-III-Studie, der von Bayer bestimmt wird.

EVOTEC-Aktien schnellen nach positiven Studiendaten an MDAX-Spitze

Positive Studiendaten haben am Dienstag die Aktien von EVOTEC an die MDAX-Spitze gehievt. Die Papiere des Biotechunternehmens zogen zuletzt um 4,85 Prozent auf 36,34 Euro an und übersprangen damit wieder die 21-Tage-Durchschnittslinie, die als Indikator für den kurzfristigen Trend gilt. Der Index der mittelgroßen Werte gab zuletzt leicht nach.

EVOTEC wurde eigenen Angaben zufolge von dem Kooperationspartner Bayer über positive Ergebnisse einer klinischen Phase-IIb-Studie mit der Substanz Eliapixant zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit zur Behandlung einer bestimmten Form des chronischen Hustens informiert. Im Rahmen einer Vereinbarung aus dem Jahr 2012 würde die nächste finanzielle Meilensteinzahlung an EVOTEC ausgelöst durch den Start einer klinischen Phase-III-Studie, der von Bayer bestimmt werde.

Trotz des Studienerfolgs verzeichnet die Bayer-Aktie im XETRA-Handel zeitweise Verluste von 1,17 Prozent auf 49,92 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones / dpa-AFX)

Bildquellen: Arseniy Krasnevsky / Shutterstock

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.10.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
20.10.2021Bayer BuyUBS AG
18.10.2021Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.10.2021Bayer KaufenDZ BANK
13.10.2021Bayer OutperformBernstein Research
20.10.2021Bayer BuyUBS AG
18.10.2021Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.10.2021Bayer KaufenDZ BANK
13.10.2021Bayer OutperformBernstein Research
11.10.2021Bayer BuyUBS AG
20.10.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
15.09.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
06.08.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
06.08.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
05.08.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
31.10.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
21.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
01.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
28.06.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
25.04.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX um Vortagesschluss -- Software AG steigert Umsatz -- NEL erzielt Rekordumsatz -- Tesla verdient mehr -- Unilever mit Umsatzplus -- Evergrande, ADVA, Amadeus FiRe, IBM, SAP, Barclays im Fokus

Sartorius-Aktie knüpft an späte Erholung vom Vortag an. Analysten erhöhen Kursziele für Sixt. Anglo American erwartet Produktion teils am unteren Ende der Prognosespanne. RELX beschleunigt Wachstum. Zur Rose rechnet mit weniger Umsatzwachstum. Gastro-Erholung beflügelt METRO-Umsätze im Schlussquartal. Pernod Ricard steigert Umsatz dynamisch. INTERSHOP weiter in den schwarzen Zahlen.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln