10.01.2018 20:10
Bewerten
(2)

US-Autoriese Ford wegen Abgas-Vorwürfen verklagt

Illegale Software?: US-Autoriese Ford wegen Abgas-Vorwürfen verklagt | Nachricht | finanzen.net
Illegale Software?
DRUCKEN
Die Klagewelle gegen Autobauer wegen Vorwürfen der Abgas-Manipulation hat nun auch den zweitgrößten US-Hersteller Ford erfasst.
US-Kunden beschuldigen das Unternehmen, mit illegaler Software bei mindestens 500 000 Diesel-Trucks die Messwerte des Schadstoffs Stickoxid gefälscht zu haben. Das geht aus der am Mittwoch bei einem Detroiter Gericht eingereichten Klage hervor.

Hinter dem Verfahren steht die US-Kanzlei Hagens Berman, die bereits ähnliche Sammelklagen gegen Volkswagen (Volkswagen (VW) vz), Fiat Chrysler (FCA), General Motors und Daimler eingereicht hat. Bislang kam dies nur Volkswagenteuer zu stehen. Die Wolfsburger hatten 2015 eingeräumt, in großem Stil bei Abgastests getrickst zu haben. Die anderen Konzerne weisen dies zurück.

Ford Motor wird vorgeworfen, die Stickoxid-Grenzwerte um das bis zu 50-fache zu überschreiten. Es geht um Lkw sowie Pick-up-Trucks der F-Serie, die in den USA ein Verkaufsschlager ist. Ford soll die Modelle von 2011 bis 2017 verkauft und als "sauberste Super Diesel jemals" beworben haben. Stattdessen hätte es "Super dreckig" heißen sollen, meinte Anwalt Steve Berman. Ford äußerte sich zunächst nicht zu den Vorwürfen.

Die Klage richtet sich auch gegen den deutschen Zulieferer Bosch. Der Konzern war bereits beim VW-Skandal ins Visier der US-Justiz geraten, weil die zur Manipulation genutzte Software von ihm stammte. Bosch wollte sich mit Verweis auf laufende Verfahren nicht zu den Details des neuen Falls äußern. Generell nehme Bosch die Vorwürfe der Manipulation von Dieselsoftware aber sehr ernst und kooperiere uneingeschränkt mit den zuständigen Behörden, sagte ein Sprecher.

DETROIT (dpa-AFX)

Bildquellen: suriya silsaksom / Shutterstock.com, Radu Bercan / Shutterstock.com, TonyV3112 / Shutterstock.com, Darren Brode / Shutterstock.com
Anzeige

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.07.2018Daimler UnderweightBarclays Capital
18.07.2018Daimler NeutralCredit Suisse Group
12.07.2018Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
11.07.2018Daimler market-performBernstein Research
10.07.2018Daimler buyUBS AG
10.07.2018Daimler buyUBS AG
09.07.2018Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
25.06.2018Daimler buySociété Générale Group S.A. (SG)
25.06.2018Daimler buyequinet AG
22.06.2018Daimler buyequinet AG
18.07.2018Daimler NeutralCredit Suisse Group
12.07.2018Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
11.07.2018Daimler market-performBernstein Research
09.07.2018Daimler HoldWarburg Research
09.07.2018Daimler HoldHSBC
19.07.2018Daimler UnderweightBarclays Capital
22.06.2018Daimler UnderweightBarclays Capital
21.06.2018Daimler VerkaufenDZ BANK
08.06.2018Daimler UnderweightBarclays Capital
04.06.2018Daimler UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen leicht im Minus -Trump bereit zu Zöllen auf alle Einfuhren aus China -- Microsoft-Aktie nach starken Zahlen auf Rekordjagd -- VTG, Jungheinrich im Fokus

Porsche Panamera angeblich vor Diesel-Rückruf. Bayer nimmt Verhütungsmittel von US-Markt. Trump legt im Streit mit US-Notenbank nach. Trump wirft China und EU Währungsmanipulationen vor. Erstmals in der Geschichte: Ethereum-Transaktionsgebühren höher als bei Bitcoin. Auto-Aktien schwächeln - Französischer Zulieferer enttäuscht.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So groß ist der Gehaltsunterschied zwischen CEOs und Mitarbeitern
Das verdienen die CEOs der 30 DAX-Unternehmen
Sparweltmeiste
Welche Länder die meisten Währungsreserven haben
Die Performance der DAX 30-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hier macht Arbeiten Spaß
Die beliebtesten Arbeitgeber weltweit
Die Performance der MDAX-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

US-Präsident Trump fordert von Deutschland, die Verteidigungsausgaben deutlich zu erhöhen. Was sollte Berlin tun?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TeslaA1CX3T
Steinhoff International N.V.A14XB9
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
adidas AGA1EWWW
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750