12.01.2021 16:19

Sanofi will nach Börsengang Minderheitsanteil an Euroapi behalten

IPO: Sanofi will nach Börsengang Minderheitsanteil an Euroapi behalten | Nachricht | finanzen.net
IPO
Folgen
Der Pharmakonzern Sanofi treibt seinen Konzernumbau weiter voran.
Werbung
Unter dem Namen Euroapi bringen die Franzosen ihren neu geschmiedeten Spezialisten für aktive pharmazeutische Wirkstoffe (API) für einen etwaigen Börsengang in Stellung. Sanofi will nach diesem Schritt noch als Minderheitsaktionär mit einem Anteil von rund 30 Prozent bei Euroapi im Boot bleiben, sagte Philippe Luscan, Executive Vice President, Global Industrial Affairs am Dienstag laut einer Konzernmitteilung.

Sanofi hatte die Gründung eines eigenständigen API-Unternehmens bereits vor rund einem Jahr angekündigt. Unter dem Dach von Euroapi werden Sanofis Vermarktungs- und Entwicklungskapazitäten für aktive pharmazeutische Wirkstoffe mit sechs europäischen Produktionsstandorten unter anderem in Frankreich, Deutschland und Großbritannien verschmolzen. Mit einem geschätzten Umsatz von rund einer Milliarde Euro im Jahr 2022 wäre Euroapi mit rund 3200 Mitarbeitern der zweitgrößte API-Anbieter weltweit, hieß es weiter. Abhängig von den Marktbedingungen wird der Börsengang unverändert für 2022 an der Pariser Euronext erwogen.

Erst zu Wochenbeginn hatte Sanofi einen Milliardendeal perfekt gemacht: Der Konzern kauft für bis zu 1,45 Milliarden Dollar (1,19 Mrd Euro) den britischen Antikörper-Spezialisten Kymab. Die Übernahme gilt als weiterer Schritt in der Neuausrichtung des Unternehmens, mit der sich Sanofi verstärkt auf Krebstherapien, Immunkrankheiten und Impfstoffe konzentrieren will.

/tav/men/he

PARIS (dpa-AFX)

Bildquellen: Tashatuvango / Shutterstock.com

Nachrichten zu Sanofi S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sanofi S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.03.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
16.02.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
15.02.2021Sanofi buyGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2021Sanofi overweightJP Morgan Chase & Co.
10.02.2021Sanofi buyUBS AG
15.02.2021Sanofi buyGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2021Sanofi overweightJP Morgan Chase & Co.
10.02.2021Sanofi buyUBS AG
08.02.2021Sanofi OutperformCredit Suisse Group
08.02.2021Sanofi overweightJP Morgan Chase & Co.
16.12.2020Sanofi HaltenDZ BANK
03.11.2020Sanofi Equal weightBarclays Capital
29.09.2020Sanofi HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.07.2020Sanofi Equal weightBarclays Capital
17.03.2020Sanofi Equal weightBarclays Capital
02.03.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
16.02.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
10.02.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
08.02.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
15.01.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sanofi S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht verlustreich ins Wochenende -- US-Börsen schließen markant im Plus -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, Slack, AstraZeneca im Fokus

Daimler baut Stammwerk in Stuttgart zu Elektro-Campus um. Uber und Co. bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz. Apple weiter klare Nummer eins bei Computer-Uhren. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln