07.12.2021 17:04

Symrise-Aktie in Grün: Symrise übernimmt kanadische Giraffe Foods

Kaufpreis unbekannt: Symrise-Aktie in Grün: Symrise übernimmt kanadische Giraffe Foods | Nachricht | finanzen.net
Kaufpreis unbekannt
Folgen
Die Symrise AG stärkt ihr Portfolio an maßgeschneiderten Geschmackslösungen mit der Übernahme der Giraffe Foods Inc.
Werbung
Den Erwerb von Giraffe Foods, einem kanadischen Hersteller von kundenspezifischen Saucen, Dips, Dressings, Sirupen und Getränken im B2B-Bereich für die Marktsegmente Home Meal Replacement, Food Service und Einzelhandel, will der DAX-Konzern nach eigenen Angaben noch vor Ende des Jahres abschließen. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Giraffe Foods verzeichnete im Geschäftsjahr, das im Juni 2021 endete, ein Umsatzwachstum von über 25 Prozent und setzte rund 80 Millionen kanadische Dollar um.

"Mit der Akquisition nutzen wir eine strategische Chance, unser Portfolio auf dem attraktiven Markt für maßgeschneiderte Geschmackslösungen zu erweitern", sagte Jean-Yves Parisot, Vorstand Flavor & Nutrition der Symrise AG. "Durch die Kombination der Flavor & Nutrition-Expertise von Symrise mit den Fähigkeiten von Giraffe Foods im Bereich kundenspezifischer Rezepturen wollen wir ein führender Anbieter von integrierten Geschmackslösungen in Nordamerika werden. Die Akquisition von Giraffe Foods unterstützt unsere etablierten Geschäfte in der Region und erweitert unser Leistungsangebot in den Bereichen Geschmack, Ernährung und Gesundheit."

Auf XETRA verbucht die Symrise-Aktie zeitweise ein Plus von 1,56 Prozent auf 126,80 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Symrise AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Symrise AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: Symrise

Nachrichten zu Symrise AG

  • Relevant
    5
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Symrise AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.01.2022Symrise HaltenDZ BANK
25.01.2022Symrise BuyJefferies & Company Inc.
20.01.2022Symrise HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.01.2022Symrise BuyDeutsche Bank AG
18.01.2022Symrise BuyUBS AG
25.01.2022Symrise BuyJefferies & Company Inc.
19.01.2022Symrise BuyDeutsche Bank AG
18.01.2022Symrise BuyUBS AG
11.01.2022Symrise BuyGoldman Sachs Group Inc.
07.01.2022Symrise AddBaader Bank
26.01.2022Symrise HaltenDZ BANK
20.01.2022Symrise HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.01.2022Symrise NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.12.2021Symrise NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.11.2021Symrise NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.09.2021Symrise UnderweightMorgan Stanley
29.04.2021Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
29.04.2021Symrise VerkaufenIndependent Research GmbH
28.04.2021Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.03.2021Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Symrise AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Fed-Schock hält an: DAX taucht ab -- Henkel ordnet Consumer-Bereich neu -- Apple legt bei Umsatz und Gewinn zu -- Robinhood, Visa, BMW, UniCredit im Fokus

Daimler-Chef Källenius zuversichtlich für Mercedes. Orange bekommt erstmals eine Frau an der Spitze. Villeroy & Boch mit bestem Ergebnis seit Börsengang. Givaudan wächst weiter. Deutsche Wirtschaft schrumpft Ende 2021 um 0,7 Prozent. H&M will Umsatz bis 2030 verdoppeln - Guter Start ins laufende Geschäftsjahr. Volvo steigert Gewinn trotz Halbleitermangel. UniCredit und Allianz vertiefen Zusammenarbeit. Gewerkschaft macht Druck bei Lieferando.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln