finanzen.net
10.07.2019 12:20
Bewerten
(1)

Fresenius Medical Care investiert in US-Start-up für tragbare medizinische Geräte

Komplikationen reduzieren: Fresenius Medical Care investiert in US-Start-up für tragbare medizinische Geräte | Nachricht | finanzen.net
Komplikationen reduzieren
Fresenius Medical Care North America (FMCNA) investiert in Biointellisense.
Es handele sich um ein US-Startup-Unternehmen, das tragbare medizinische Geräte entwickelt und dabei hilft, Krankenhausaufenthalte zu verkürzen, teilte der weltweit größte Anbieter von Dialyseprodukten und -dienstleistungen mit.

Biointellisense mit Sitz in Denver, Colorado, entwickelt eine digitale Plattform zur kontinuierlichen, ortsunabhängigen medizinischen Beobachtung. Diese ermöglicht Prognosen und algorithmus-basierte klinische Auswertungen des körperlichen Zustands von Patienten.

FMCNA wird die Weiterentwicklung und den Einsatz des Geräts mit der eigenen Expertise in den Bereichen Datenverarbeitung und Künstliche Intelligenz unterstützen. Das Gerät soll Ärztinnen und Ärzten dabei helfen, früher einzugreifen und so gesundheitliche Komplikationen zu reduzieren. Dadurch können etwa Krankenhausaufenthalte und damit auch unnötige Kosten vermieden werden.

Ein Unternehmenssprecher sagte, beide Parteien hätten Stillschweigen über die Höhe der Investition vereinbart. Mit der Investition will Fresenius Medical Care Behandlungsergebnisse und damit Lebensqualität von Patienten mit Nierenerkrankungen und anderen chronischen Erkrankungen weiter verbessern.

FRANKFURT (Dow Jones)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf FreseniusDC4HKV
WAVE Unlimited auf FreseniusDC4XVH
WAVE Unlimited auf Fresenius Medical CareDC53Z2
WAVE Unlimited auf Fresenius Medical CareDC2CFQ
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC4HKV, DC4XVH, DC53Z2, DC2CFQ. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Fresenius Medical Care

Nachrichten zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.09.2019Fresenius SECo HoldJefferies & Company Inc.
09.09.2019Fresenius SECo buyGoldman Sachs Group Inc.
30.08.2019Fresenius SECo HoldHSBC
29.08.2019Fresenius SECo overweightJP Morgan Chase & Co.
12.08.2019Fresenius SECo buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.09.2019Fresenius SECo buyGoldman Sachs Group Inc.
29.08.2019Fresenius SECo overweightJP Morgan Chase & Co.
12.08.2019Fresenius SECo buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.07.2019Fresenius SECo kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.07.2019Fresenius SECo kaufenDZ BANK
18.09.2019Fresenius SECo HoldJefferies & Company Inc.
30.08.2019Fresenius SECo HoldHSBC
05.08.2019Fresenius SECo HaltenIndependent Research GmbH
18.07.2019Fresenius SECo Equal weightBarclays Capital
18.07.2019Fresenius SECo NeutralCredit Suisse Group
07.12.2018Fresenius SECo SellUBS AG
08.11.2018Fresenius SECo SellUBS AG
30.10.2018Fresenius SECo SellUBS AG
17.09.2018Fresenius SECo SellUBS AG
06.08.2018Fresenius SECo SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fresenius SE & Co. KGaA (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Asiens Börsen uneinig -- US-Notenbank Fed senkt Leitzins -- Rocket Internet fährt Umsatzplus ein -- Schweiz hält an Geldpolitik fest -- HelloFresh, BAUER, Covestro, Lufthansa im Fokus

E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von RWE. Gläubiger machen Weg für Sanierung von GERRY WEBER frei. BoJ signalisiert mögliche geldpolitische Maßnahmen im Oktober. Microsoft plant Aktienrückkauf in zweistelliger Milliardenhöhe. Brasilianische Notenbank senkt Leitzins auf Rekordtief.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7