Kursziel bestätigt

Vor Zahlen: JPMorgan mit Kaufempfehlung für Amazon-Aktie

25.04.24 21:03 Uhr

NASDAQ-Titel Amazon vor Quartalszahlen: JPMorgan-Analyst bleibt bullish und sieht enormes Kurspotenzial | finanzen.net

Die Berichtssaison nimmt zunehmend Fahrt auf. Insbesondere die Bilanzen aus dem KI-, Tech- und Internetsegment werden am Markt mit Spannung erwartet. Dazu gehört auch der Handelsriese Amazon, der von Analystenseite bereits mit Vorschusslorbeeren bedacht wird.

Werte in diesem Artikel
Aktien

172,26 EUR 1,06 EUR 0,62%

475,10 EUR 5,10 EUR 1,09%

65,99 EUR 0,80 EUR 1,23%

• JPMorgan bullish für Internetsektor
• Amazon-Aktie "Best Idea 2024"
• Starkes Kursziel bestätigt



Am 30. April wird der Internetriese Amazon seine Bücher öffnen und einen Blick auf die Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2024 ermöglichen. Die Erwartungen sind hoch: Sowohl auf Umsatz- als auch auf Ergebnisseite rechnen Experten und Anleger mit deutlich verbesserten Ergebnissen im Vorjahresvergleich.

Experte für Internetsektor optimistisch

Doug Anmuth, Analyst bei JPMorgan, steht dem gesamten Internetsektor positiv gegenüber. Die US-Internetkonzerne dürften mit insgesamt soliden Resultaten zum ersten Quartal aufwarten, schrieb Analyst Anmuth in einer Branchenstudie. Die Anlegerstimmung sei im Allgemeinen konstruktiv, allerdings seien einige Bewertungen und die Markterwartungen bereits recht hoch. Amazon, Meta und Uber seien seine "Top Picks" im Sektor, ein Investment in Amazon hält er aber für die "beste Idee" für das Jahr 2024.

Amazon-Aktie mit Kaufrating

"Wir glauben, dass Amazon als Marktführer im E-Commerce und in der Public Cloud gut positioniert ist", zitiert "The Street" den Experten. Dabei erwarte er, dass das unter Amazon Web Services (AWS) fungierende Cloudgeschäft im ersten Quartal und im Gesamtjahr hervorragende Ergebnisse erzielen werde. "Wir glauben, dass die Flexibilität von Amazon bei der Förderung von Erstanbieter- und Drittanbieter-Beständen sowie die Prime-Mitgliedschaft große Vorteile im Stores-Geschäft darstellen und dass der mehrjährige Vorsprung in der Cloud zu einem weltweiten Marktanteil von etwa 35 % bei AWS geführt hat", zitiert das Portal aus der Expertenanalyse.

Zudem erwartet Anmuth ein starkes Filialwachstum; eine erhöhte Betriebsgewinnmarge in Nordamerika, einen verbesserten internationalen Gewinn und eine verbesserte Kostendisziplin, die alle einen mehrjährigen Anstieg des freien Cashflows unterstützen würden. Im Segment Nordamerika erwartet er eine Betriebsgewinnmarge von 6,1 Prozent im Jahr 2024, mit Raum für Aufwärtspotenzial durch Regionalisierung, Lagerplatzierung und Optimierung des Inbound-Versands sowie Werbung.

Kursziel impliziert großes Aufwärtspotenzial

Der JPMorgan-Experte hat für die Amazon-Aktie weiter ein "Overweight"-Rating und bestätigte sein Kursziel von 225 US-Dollar. Verglichen zum aktuellen Kursniveau von 176,59 US-Dollar (Schlusskurs vom 24.04.2024) hat der Amazon-Titel damit ein Aufwärtspotenzial von rund 27 Prozent. Mit seinem Preisziel gehört Anmuth zu den optimistischsten Amazon-Analysten, das höchste Kursziel liegt mit 230 US-Dollar nur leicht über der Schätzung des JPMorgan-Experten.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Amazon

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Amazon

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Benny Marty / Shutterstock.com, Sundry Photography / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

Analysen zu Amazon

DatumRatingAnalyst
13.06.2024Amazon BuyUBS AG
05.06.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
01.05.2024Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.05.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
01.05.2024Amazon OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
13.06.2024Amazon BuyUBS AG
05.06.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
01.05.2024Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.05.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
01.05.2024Amazon OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
DatumRatingAnalyst
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"