07.09.2020 18:10

adidas-Aktie in Grün: Kulttrainer Jürgen Klopp wechselt zu adidas

Langfristig gebunden: adidas-Aktie in Grün: Kulttrainer Jürgen Klopp wechselt zu adidas | Nachricht | finanzen.net
Langfristig gebunden
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Der Sportartikelhersteller adidas hat Kulttrainer Jürgen Klopp als neue Werbefigur verpflichtet.
Werbung
"Wir haben mit Jürgen Klopp einen der besten Trainer der Welt unter Vertrag genommen", sagte Konzernchef Kasper Rorsted der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Jürgen Klopp sei eine Kultfigur, "deshalb haben wir ihn langfristig an uns gebunden". Der Vertrag beginne mit Start der Saison. Zuvor wurde Klopp laut der Zeitung von "New Balance" ausgerüstet, so wie das gesamte Team des FC Liverpool. Der Klub sei jetzt zu Nike als Ausrüster gewechselt, der Trainer zu adidas. Zu seinem Honorar machte Rorsted keine Angaben. "Ein gutes Produkt hat seinen Preis", sagte der Konzernchef lediglich zu den Gagenverhandlungen.

Im XETRA-Handel zeigte sich das adidas-Papier letztlich mit einem Plus von 0,15 freundlich und schloss die Sitzung bei 263,10 Euro.

DJG/gos

FRANKFURT (Dow Jones)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf adidasJC8EYU
Open End Turbo Put Optionsschein auf adidasJC71KQ
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC8EYU, JC71KQ. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: testing / Shutterstock.com

Nachrichten zu adidas

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu adidas

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.10.2020adidas UnderperformCredit Suisse Group
23.10.2020adidas SellWarburg Research
22.10.2020adidas OutperformRBC Capital Markets
16.10.2020adidas buyGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020adidas addBaader Bank
22.10.2020adidas OutperformRBC Capital Markets
16.10.2020adidas buyGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020adidas addBaader Bank
09.10.2020adidas OutperformRBC Capital Markets
08.10.2020adidas buyGoldman Sachs Group Inc.
09.10.2020adidas HoldDeutsche Bank AG
08.10.2020adidas HoldJefferies & Company Inc.
05.10.2020adidas HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.09.2020adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.09.2020adidas HaltenDZ BANK
26.10.2020adidas UnderperformCredit Suisse Group
23.10.2020adidas SellWarburg Research
08.10.2020adidas UnderperformCredit Suisse Group
23.09.2020adidas SellWarburg Research
16.09.2020adidas VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für adidas nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen mehrheitlich leichter -- Volkswagen erzielt dank Markterholung wieder Milliardengewinn -- Fresenius bestätigt Prognose nach robustem Q3 -- Airbus, FMC im Fokus

Deutsche Börse mit Ergebnisrückgang - Gewinnziel bestätigt. Bank of Japan hält still und sieht weiter schrittweise Erholung. Tiffany akzeptiert offenbar neue Konditionen für Übernahme durch LVMH. Amgen übertrifft Erwartungen und engt Umsatzprognose ein. Indexänderung: CropEnergies lösen Rocket Internet im SDAX ab. MAN mit neuer Prognose: Herber Umsatz- und Gewinnrückgang erwartet.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
AlibabaA117ME