finanzen.net
09.12.2019 09:33
Bewerten
(0)

IFF neben Kerry Group wohl im Rennen um Ernährungssparte von DuPont

Milliarden-Deal: IFF neben Kerry Group wohl im Rennen um Ernährungssparte von DuPont | Nachricht | finanzen.net
Milliarden-Deal
Die beiden Symrise-Konkurrenten Kerry Group und IFF könnten sich Insidern zufolge einen Kampf um die Sparte für Nahrungszusatzstoffe des US-Chemiekonzerns DuPont liefern.
Die irische Kerry Group und das US-Unternehmen International Flavors & Fragrances (IFF) verhandeln beide mit DuPont, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen am Sonntag berichtete. Im Raum stehe eine Bewertung der Nutrition & Biosciences-Sparte in Höhe von 25 Milliarden US-Dollar (22,6 Mrd Euro).

Zum Vergleich: IFF bringt es an der Börse auf einen Marktwert von 15,2 Milliarden Dollar und die Kerry Group auf umgerechnet 22,8 Milliarden Dollar. Im Gegensatz zum Unternehmenswert sind dabei allerdings Schulden noch nicht berücksichtigt.

Der Deal, der bis zum Jahresende geschlossen werden könnte, würde dann als sogenannter Reverse Morris Trust vollzogen werden, hieß es bei Bloomberg weiter. Das ist eine in den USA steuerfreie Fusion, eines abgespaltenen Konzernteils mit einem anderem Unternehmen. Die Aktionäre von DuPont würden anschließend einen deutlichen Anteil am neuen Unternehmen halten.

DuPont würde sich durch die Abspaltung der Sparte Nutrition & Biosciences auf die Herstellung von Materialien für die Bau-, Transport- und Elektronik-Industrie konzentrieren. Neben IFF und der Kerry Group wurden in den vergangenen Monaten auch der Schweizer Aromen- und Duftstoffhersteller Givaudan sowie das niederländische Unternehmen Royal DSM genannt.

/mis

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Pavel Kapysh / Shutterstock.com, Kevin Norris / Shutterstock.com

Nachrichten zu Symrise AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Symrise AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.01.2020Symrise NeutralUBS AG
21.01.2020Symrise HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.01.2020Symrise addBaader Bank
14.01.2020Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.01.2020Symrise market-performBernstein Research
20.01.2020Symrise addBaader Bank
08.01.2020Symrise buyGoldman Sachs Group Inc.
02.12.2019Symrise buyDeutsche Bank AG
04.11.2019Symrise buyGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2019Symrise buyGoldman Sachs Group Inc.
22.01.2020Symrise NeutralUBS AG
21.01.2020Symrise HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.01.2020Symrise market-performBernstein Research
11.12.2019Symrise HoldBaader Bank
10.12.2019Symrise HaltenDZ BANK
14.01.2020Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.01.2020Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.12.2019Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.12.2019Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
31.10.2019Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Symrise AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Coronavirus verängstigt Anleger: DAX knickt ein -- US-Börsen tiefrot -- GEA erreicht Prognose 2019 -- K+S-Aktie setzt Sturzflug fort -- Wirecard, Heideldruck, Rheinmetall, Varta im Fokus

Sprint schreibt weniger Verlust. Volkswagen und Microsoft erweitern Partnerschaft. BMW will nur noch mit Ökostrom produzieren. Neues Boeing-Modell 777X absolviert erfolgreich seinen Erstflug. Chipwerte schwächeln wegen Virussorgen. ifo-Geschäftsklima sinkt.

Umfrage

Wie wird sich der Leitzins in der Eurozone ihrer Meinung nach bis zum Jahresende 2020 entwickeln?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
K+S AGKSAG88
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6