11.04.2017 12:39
Bewerten
(0)

Die vier besten europäischen Öl-Aktien

Morgan Stanley-Studie: Die vier besten europäischen Öl-Aktien | Nachricht | finanzen.net
Morgan Stanley-Studie
DRUCKEN
Gute Gewinnaussichten und vernünftige Bewertungen sprechen aus Sicht der US-Investmentbank Morgan Stanley für europäische Öl-Aktien.
Hinzu kämen attraktive Dividendenrenditen und viel Luft nach oben. Vier Branchenvertreter überzeugen das Haus ganz besonders und werden auf Übergewichten gestuft.

Von Jürgen Büttner

Der Ölpreis bewegt sich seit einigen Monaten in einem Seitwärtstrend. Dazu passt, dass es sowohl viele Bullen als auch viele Bären gibt, was die Einschätzungen zu den weiteren Aussichten des schwarzen Goldes angeht. Zu den Optimisten zählen dabei die Analysten von Morgan Stanley. Die US-Investmentbank sieht den Ölpreis zum Ende des Jahres bei 62,50 Dollar das Barrel, aber selbst wenn daraus am Ende nur 58 Dollar werden, seien Öl-Aktien auf diesem Preisniveau günstig bewertet, so das Urteil.

Trotz dieser positiven Grundeinschätzung hätten Öl-Aktien bisher nicht mit dem Anstieg des Ölpreises im Vorjahr mithalten können. Der Sektor hinke dabei zudem auch anderen Inflations-Profiteuren hinterher und das gelte auch gemessen an den in der Branche zu beobachtenden Gewinntrends.

Morgan Stanley bleibt aber davon unberührt dabei, Öl-Aktien mit Übergewichten einzustufen und eine günstige Einstiegsgelegenheit zu wittern. Diese Haltung hat nicht zuletzt mit den Gewinnschätzungen zu tun. Denn selbst auf Basis eines Ölpreise von nur 51 Dollar das Barrel, was dem absoluten Negativszenario der US-Investmentbank entspreche, sei den europäischen Öl-Unternehmen in den nächsten drei Jahren das größte Gewinnwachstum im Branchenvergleich zuzutrauen.

Als weiterer Pluspunkt kommen laut den Analysten Bewertungen hinzu, die sich relativ zum Gesamtmarkt in der Nähe von 30-Jahrestiefs bewegen. Nur Bankaktien seien auf Branchenebene in dieser Hinsicht noch günstiger, heißt es. Hinzu kämen attraktive Dividendenrenditen, die auch zusehends durch wieder bessere Ergebnisentwicklungen gedeckt seien.

Morgan Stanley rät in Europa insbesondere bei zwei großen Ölproduzenten zum Kauf sowie bei zwei Öl-Dienstleistern. Diese Werte sind im europäischen Model-Portfolio enthalten und verfügen gemessen an den Kurszielen über ein Aufwärtspotenzial von zehn Prozent bis 70 Prozent. Auf den nächsten Seiten stellen wir diese Favoriten etwas näher vor.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf BÖRSE ONLINE unter http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Die-vier-besten-europaeischen-Oel-Aktien-1001912525/2.

Bildquellen: Shell, cherezoff / Shutterstock.com, ksl / Shutterstock.com

Nachrichten zu BP plc (British Petrol)

  • Relevant
    4
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BP plc (British Petrol)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.01.2018BP buyDeutsche Bank AG
11.01.2018BP UnderperformMacquarie Research
20.12.2017BP buyUBS AG
20.12.2017BP HoldJefferies & Company Inc.
14.12.2017BP NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.01.2018BP buyDeutsche Bank AG
20.12.2017BP buyUBS AG
08.12.2017BP overweightJP Morgan Chase & Co.
04.12.2017BP buyUBS AG
09.11.2017BP OutperformCredit Suisse Group
20.12.2017BP HoldJefferies & Company Inc.
14.12.2017BP NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.11.2017BP NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.11.2017BP HoldKepler Cheuvreux
01.11.2017BP NeutralCitigroup Corp.
11.01.2018BP UnderperformMacquarie Research
14.12.2017BP UnderperformMacquarie Research
05.12.2017BP UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
30.06.2017BP ReduceKepler Cheuvreux
21.06.2017BP UnderperformMacquarie Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BP plc (British Petrol) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute 18 Uhr: Investieren in Künstliche Intelligenz

Wer als Anleger frühzeitig in Trends wie Künstliche Intelligenz investiert, kann kräftig profitieren. Heute Abend wird Silicon Valley-Experte Thomas Rappold gleich drei solcher Megatrends ausführlich vorstellen.
Hier kostenlos zum Webinar anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Bechtle - Der Favorit im IT-Segment!

Ein breit aufgestelltes, gut diversifiziertes Produkt- und Serviceangebot, eine solide Finanzbasis und ein gutes Gespür für chancenreiche Trends und wachstumsstarke Marktsegmente - diese Mischung ist das Erfolgsgeheimnis von Bechtle. Lesen Sie im aktuellen Anlegermagazin die ganze Story über Bechtle.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen legen zu -- Kurseinbruch: Bitcoin unter 12.000 Dollar -- US-Klage wirft Deutscher Bank Manipulation von kanadischem Zins vor -- Covestro, HUGO BOSS im Fokus

Nordex drehen nach gutem Lauf - Wettbewerber aussichtsreicher. Hedgefonds-Legende Novogratz plant eigene Bitcoin-Bank. Siemens Healthineers strebt hohe Dividendenausschüttung an. Allianz-Chef erteilt Lebensversicherungen mit Garantiezins Absage. Experte: Goldpreis könnte 2018 positiv überraschen.

Top-Rankings

KW 2: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Die besten Airlines der Welt 2017
Welche Fluggesellschaft macht das Rennen?
Das Wachstum der Schulden in verschiedenen Regionen
Welche Region konnte ihren Schuldenberg am meisten verkleinern?

Umfrage

Wünschen Sie sich, dass sich Union und SPD erneut auf eine große Koalition (GroKo) einigen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Daimler AG710000
Nordex AGA0D655
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
Allianz840400