UBS ist neuer Unlimited Partner bei ING - jetzt informieren und direkt traden!-w-
23.04.2021 21:23

JPMorgan entschuldigt sich für Rolle in europäischer Super League - Aktie fester

Nach Super League-Aus: JPMorgan entschuldigt sich für Rolle in europäischer Super League - Aktie fester | Nachricht | finanzen.net
Nach Super League-Aus
Folgen
Die US-Großbank JPMorgan hat sich in einem ungewöhnlichen Schritt für ihre Rolle in der geplanten europäischen Fußball-Superliga entschuldigt.
Werbung
JPMorgan bezeichnete die Finanzierung des mittlerweile kollabierten Projekts als Fehleinschätzung.

Die "Super League" sollte die europäische Fußballlandschaft umgestalten. Doch nur Tage nach der Vorstellung des Projekts fiel es bereits in sich zusammen, nachdem sich die sechs englischen Clubs aus dem Kreis der zwölf Gründungsteams wieder zurückgezogen hatten. Sie reagierten damit auf heftige Kritik von Fans, anderen Clubs, Spielern, dem britischen Premierminister Boris Johnson und Prinz William, dem Vorsitzenden des englischen Fußballverbands.

JPMorgan wollte eine Anfangsfinanzierung von rund 3,5 Milliarden Euro bereitstellen. Mit an Bord waren unter anderem die Clubs Manchester United, Barcelona und Juventus Turin sowie eine Firma aus Madrid mit dem Namen Key Capital Partners, die eine lang laufende Verbindung zum Baukonzern des Real-Madrid-Präsidenten Florentino Perez hat.

"Wir haben ganz klar falsch eingeschätzt, wie der Deal von der breiteren Fußball-Community gesehen und wie er sie in Zukunft beeinflussen würde", sagte ein Sprecher von JPMorgan. "Wir werden davon lernen."

Derzeit steigt die JPMorgan-Aktie an der NYSE um 2,26 Prozent auf 150,70 Dollar.

NEW YORK (Dow Jones)

Bildquellen: TK Kurikawa / Shutterstock.com

Nachrichten zu JPMorgan Chase & Co.

  • Relevant
    7
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu JPMorgan Chase & Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.04.2021JPMorgan ChaseCo overweightBarclays Capital
06.04.2021JPMorgan ChaseCo kaufenDZ BANK
14.10.2020JPMorgan ChaseCo OutperformCredit Suisse Group
05.10.2020JPMorgan ChaseCo OutperformRBC Capital Markets
14.07.2020JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.04.2021JPMorgan ChaseCo overweightBarclays Capital
06.04.2021JPMorgan ChaseCo kaufenDZ BANK
14.10.2020JPMorgan ChaseCo OutperformCredit Suisse Group
05.10.2020JPMorgan ChaseCo OutperformRBC Capital Markets
19.05.2020JPMorgan ChaseCo OutperformCredit Suisse Group
14.07.2020JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
02.04.2020JPMorgan ChaseCo HoldDeutsche Bank AG
22.07.2019JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2019JPMorgan ChaseCo HoldDeutsche Bank AG
04.04.2019JPMorgan ChaseCo HoldHSBC
03.08.2017JPMorgan ChaseCo SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.12.2012JPMorgan ChaseCo verkaufenJMP Securities LLC
21.09.2007Bear Stearns sellPunk, Ziegel & Co
18.07.2007Bear Stearns sellPunk, Ziegel & Co
09.10.2006Update Washington Mutual Inc.: UnderperformBear Stearns

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für JPMorgan Chase & Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street freundlich -- DAX legt zu -- Tesla-Rivale Nikola rutscht tiefer in die roten Zahlen -- Siemens erhöht Prognose -- BMW, adidas, Siltronic, Beyond Meat, Peloton, GoPro im Fokus

Landkreis genehmigt Lagerhalle auf Tesla-Gelände. Frankreich blockiert offenbar EU-Bestellung von BioNTech/Pfizer-Impfstoff - US-Zulassung beantragt. KRONES schließt erstes Quartal besser ab als erwartet. ZEAL legt im ersten Quartal kräftig zu. Geringerer Stellenabbau bei Commerzbank in Deutschland - Commerzbank bildet zusätzliche Rückstellungen. Amadeus IT sieht Lichtblick bei Flugbuchungen.

Top-Rankings

Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
KW 21/18: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Verkauf
Diese Aktien stehen auf den Verkaufslisten der Experten
KW 21/18: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln