MDAX-Kursverlauf

Schwacher Handel in Frankfurt: MDAX mittags leichter

20.02.24 12:25 Uhr

Schwacher Handel in Frankfurt: MDAX mittags leichter | finanzen.net

Der MDAX fällt am zweiten Tag der Woche.

Werte in diesem Artikel
Aktien

19,25 EUR -0,08 EUR -0,41%

27,04 EUR 0,24 EUR 0,90%

82,50 EUR 1,40 EUR 1,73%

37,54 EUR 0,60 EUR 1,62%

49,08 EUR -0,94 EUR -1,88%

6,64 EUR -0,01 EUR -0,21%

12,15 EUR -0,25 EUR -2,02%

129,00 EUR -6,00 EUR -4,44%

30,95 EUR -0,35 EUR -1,12%

66,75 EUR -0,05 EUR -0,07%

45,88 EUR -1,68 EUR -3,53%

68,10 EUR -0,65 EUR -0,95%

2,34 EUR -0,01 EUR -0,59%

4,54 EUR -0,07 EUR -1,61%

Indizes

25.989,9 PKT -199,6 PKT -0,76%

Am Dienstag gibt der MDAX um 12:08 Uhr via XETRA um 0,67 Prozent auf 25.840,42 Punkte nach. Insgesamt kommt der MDAX damit auf einen Börsenwert in Höhe von 249,356 Mrd. Euro. Zuvor eröffnete der Index bei 25.924,09 Zählern und damit 0,346 Prozent unter seinem Schlusskurs vom Vortag (26.014,17 Punkte).

Das Tageshoch des MDAX betrug 26.033,77 Punkte, das Tagestief hingegen 25.771,15 Zähler.

MDAX-Performance seit Beginn Jahr

Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der MDAX verzeichnete am vorherigen Handelstag, dem 19.01.2024, den Wert von 25.432,05 Punkten. Vor drei Monaten, am 20.11.2023, wurde der MDAX auf 26.394,86 Punkte taxiert. Der MDAX erreichte vor einem Jahr, am 20.02.2023, den Stand von 28.804,22 Punkten.

Der Index büßte seit Beginn des Jahres 2024 bereits um 3,72 Prozent ein. Das Jahreshoch des MDAX beträgt derzeit 27.272,39 Punkte. Das Jahrestief wurde hingegen bei 25.075,79 Zählern registriert.

Top-Flop-Liste: Das sind die stärksten und schwächsten Einzelwerte im MDAX

Unter den stärksten Einzelwerten im MDAX befinden sich derzeit Evonik (+ 0,50 Prozent auf 17,21 EUR), SMA Solar (+ 0,38 Prozent auf 52,70 EUR), HELLA GmbH (+ 0,37 Prozent auf 81,10 EUR), Telefonica Deutschland (+ 0,30 Prozent auf 2,35 EUR) und freenet (+ 0,25 Prozent auf 24,16 EUR). Die Flop-Titel im MDAX sind derweil Redcare Pharmacy (ex Shop Apotheke) (-3,84 Prozent auf 139,10 EUR), HENSOLDT (-2,33 Prozent auf 34,36 EUR), Scout24 (-2,17 Prozent auf 64,84 EUR), Nordex (-2,01 Prozent auf 10,26 EUR) und HUGO BOSS (-1,75 Prozent auf 61,76 EUR).

Die teuersten Unternehmen im MDAX

Das Handelsvolumen der thyssenkrupp-Aktie ist im MDAX derzeit am höchsten. Zuletzt wurden via XETRA 1.656.194 Aktien gehandelt. Im MDAX macht die Talanx-Aktie die größte Marktkapitalisierung aus. 16,966 Mrd. Euro beträgt der Börsenwert der Aktie.

Fundamentalkennzahlen der MDAX-Titel im Blick

Unter den MDAX-Aktien weist in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Lufthansa-Aktie mit 4,96 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) auf. Die RTL-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich eine Dividendenrendite von 10,20 Prozent, laut Prognose die höchste im Index.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Evonik

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Evonik

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: FrankHH / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

Analysen zu Lufthansa AG

DatumRatingAnalyst
17.04.2024Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
17.04.2024Lufthansa BuyUBS AG
16.04.2024Lufthansa KaufenDZ BANK
16.04.2024Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.04.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
17.04.2024Lufthansa BuyUBS AG
16.04.2024Lufthansa KaufenDZ BANK
15.04.2024Lufthansa BuyUBS AG
15.03.2024Lufthansa BuyUBS AG
08.03.2024Lufthansa KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
17.04.2024Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
16.04.2024Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.04.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
08.04.2024Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.03.2024Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
15.04.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.04.2024Lufthansa UnderperformBernstein Research
04.04.2024Lufthansa UnderperformBernstein Research
28.03.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.03.2024Lufthansa UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"