Index-Performance im Fokus

Schwacher Wochentag in New York: Dow Jones fällt schlussendlich zurück

23.05.24 22:32 Uhr

Schwacher Wochentag in New York: Dow Jones fällt schlussendlich zurück | finanzen.net

So performte der Dow Jones am Donnerstag letztendlich.

Werte in diesem Artikel
Aktien

164,54 EUR -0,46 EUR -0,28%

145,02 EUR -1,64 EUR -1,12%

29,12 EUR 0,08 EUR 0,28%

139,46 EUR 0,96 EUR 0,69%

183,82 EUR 1,34 EUR 0,73%

242,40 EUR 0,40 EUR 0,17%

122,00 EUR 1,40 EUR 1,16%

421,00 EUR 0,00 EUR 0,00%

37,53 EUR 0,02 EUR 0,05%

257,45 EUR -0,35 EUR -0,14%

63,40 EUR -0,10 EUR -0,16%

95,78 EUR 0,79 EUR 0,83%

Indizes

39.150,3 PKT 15,6 PKT 0,04%

Zum Handelsende fiel der Dow Jones im NYSE-Handel um 1,53 Prozent auf 39.065,26 Punkte. Der Börsenwert der im Index enthaltenen Werte beträgt damit 13,558 Bio. Euro. Zuvor ging der Dow Jones 0,485 Prozent höher bei 39.863,33 Punkten in den Donnerstagshandel, nach 39.671,04 Punkten am Vortag.

Der Höchststand des Dow Jones lag am Donnerstag bei 39.694,95 Einheiten, während der Index seinen niedrigsten Stand bei 39.025,51 Punkten erreichte.

So entwickelt sich der Dow Jones seit Jahresbeginn

Auf Wochensicht verzeichnet der Dow Jones bislang ein Minus von 2,31 Prozent. Noch vor einem Monat, am 23.04.2024, wies der Dow Jones einen Stand von 38.503,69 Punkten auf. Der Dow Jones lag noch vor drei Monaten, am 23.02.2024, bei 39.131,53 Punkten. Vor einem Jahr, am 23.05.2023, wurde der Dow Jones mit einer Bewertung von 33.055,51 Punkten gehandelt.

Der Index gewann seit Jahresanfang 2024 bereits um 3,58 Prozent. In diesem Jahr markierte der Dow Jones bereits ein Jahreshoch bei 40.077,40 Punkten. 37.122,95 Zähler beträgt hingegen das Jahrestief.

Top- und Flop-Aktien im Dow Jones

Unter den Top-Aktien im Dow Jones befinden sich aktuell Merck (-0,01 Prozent auf 131,09 USD), Chevron (-0,40 Prozent auf 156,94 USD), Visa (-0,49 Prozent auf 274,23 USD), Walmart (-0,63 Prozent auf 64,84 USD) und JPMorgan Chase (-0,70 Prozent auf 196,92 USD). Am anderen Ende der Dow Jones-Liste stehen derweil Boeing (-7,55 Prozent auf 172,21 USD), Intel (-4,26 Prozent auf 30,08 USD), McDonalds (-2,95 Prozent auf 257,93 USD), Johnson Johnson (-2,48 Prozent auf 149,70 USD) und Walt Disney (-2,29 Prozent auf 100,66 USD) unter Druck.

Die teuersten Dow Jones-Konzerne

Aktuell weist die Intel-Aktie das größte Handelsvolumen im Dow Jones auf. 20.462.684 Aktien wurden zuletzt via NYSE gehandelt. Mit einer Marktkapitalisierung von 2,945 Bio. Euro weist die Microsoft-Aktie im Dow Jones derzeit den höchsten Börsenwert auf.

KGV und Dividende der Dow Jones-Aktien

Im Dow Jones präsentiert die Verizon-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 8,67 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Mit 6,76 Prozent kristallisiert sich die Dividendenrendite der Verizon-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index heraus.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Boeing

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Boeing

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: JoemanjiArts-ESOS / Shutterstock.com

Nachrichten zu Microsoft Corp.

Analysen zu Microsoft Corp.

DatumRatingAnalyst
23.05.2024Microsoft OutperformRBC Capital Markets
23.05.2024Microsoft KaufenDZ BANK
21.05.2024Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.05.2024Microsoft OutperformRBC Capital Markets
29.04.2024Microsoft KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
23.05.2024Microsoft OutperformRBC Capital Markets
23.05.2024Microsoft KaufenDZ BANK
21.05.2024Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.05.2024Microsoft OutperformRBC Capital Markets
29.04.2024Microsoft KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
31.05.2023Microsoft NeutralUBS AG
27.04.2023Microsoft NeutralUBS AG
20.04.2023Microsoft NeutralUBS AG
17.03.2023Microsoft NeutralUBS AG
14.03.2023Microsoft NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
03.07.2020Microsoft verkaufenCredit Suisse Group
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"