11.05.2021 11:30

Corona-Profiteure unter Druck - Krisenverlierer Fraport steigt

Sinkende Infektionszahle: Corona-Profiteure unter Druck - Krisenverlierer Fraport steigt | Nachricht | finanzen.net
Sinkende Infektionszahle
Folgen
Die Aktien der Profiteure der Coronakrise sind am Dienstag unter Druck geblieben.
Werbung
Neben sinkenden Infektionszahlen führten Börsianer auch steigende Inflationserwartungen an, die vor allem Papiere aus dem Technologiesektor belasten könnten. Aktien des Corona-Verlierers Fraport stiegen dagegen auf den höchsten Stand seit Ende Februar. Der Flughafenbetreiber fuhr im ersten Quartal überraschend einen operativen Gewinn ein.

Im Leitindex DAX hielten die Aktien von Delivery Hero mit einem Minus von 3,5 Prozent die rote Laterne. Die Anteilsscheine von HelloFresh fielen um 3,3 Prozent. Vor gut drei Wochen hatten sie noch an einem Rekordhoch gekratzt. Der Essensauslieferer und der Kochboxenversender zählen zu den großen Gewinnern der Restriktionen infolge der Pandemie. Diese könnten nun aber mehr und mehr gelockert werden.

"In Deutschland planen viele Bundesländer angesichts der sinkenden Infektionszahlen eine Lockerung der Corona-Beschränkungen. In Frankreich dürfen ab dem 19. Mai die Geschäfte wieder offenen", merkte Volkswirt Christoph Weil von der Commerzbank an. In Deutschland falle die 7-Tage-Inzidenz "rasant". Nur noch in 60 Prozent der Landkreise und kreisfreien Städte liege der Wert über der kritischen Schwelle von 100, ab der die bundesweite Notbremse greift.

Auch die Shop Apotheke war in der Pandemie kräftig gewachsen. Die Aktien hatten sich von März vergangenen Jahres bis zum Rekordhoch im Februar versechsfacht. Nun rutschten sie auf den niedrigsten Stand des Jahres. Die Papiere des Online-Modehändlers Zalando und des Laborzulieferers Sartorius, beide ebenfalls Profiteure der Krise, büßten 2,5 beziehungsweise 3 Prozent ein.

Zu den größten Verlierern im MDAX der mittelgroßen Titel wurden TeamViewer mit einem Abschlag von 5,3 Prozent. Mit seiner Software für die Fernsteuerung und die Fernwartung von Computern und anderen Endgeräten machte das Unternehmen in der Pandemie gute Geschäfte. Belasten dürften hier zudem steigende Inflationssorgen. Die Papiere des IT-Systemhauses Bechtle sackten um 5,3 Prozent ab.

Der Kurs von Fraport als einem der großen Verlierer der Pandemie rückte derweil auf den höchsten Stand seit Ende Februar 2020 vor. Der Flughafenbetreiber meldete für das erste Quartal einen operativen Gewinn von rund 40 Millionen Euro. Analysten hatten dagegen im Mittel ihrer Schätzungen mit einem Verlust in etwa dieser Größenordnung gerechnet. Fraport-Chef Stefan Schulte sieht den Tiefpunkt im Luftverkehr überschritten und rechnet mit deutlich steigende Passagierzahlen im Sommer.

/bek/tih/mis

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Hans RW Goksoyr / Shutterstock.com

Nachrichten zu Fraport AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fraport AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.06.2021Fraport NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.06.2021Fraport NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.06.2021Fraport NeutralUBS AG
28.05.2021Fraport buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.05.2021Fraport NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.05.2021Fraport buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.05.2021Fraport buyDeutsche Bank AG
11.05.2021Fraport buyGoldman Sachs Group Inc.
10.05.2021Fraport buyKepler Cheuvreux
08.04.2021Fraport buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.06.2021Fraport NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.06.2021Fraport NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.06.2021Fraport NeutralUBS AG
27.05.2021Fraport NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.05.2021Fraport NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2021Fraport UnderweightBarclays Capital
11.05.2021Fraport UnderperformRBC Capital Markets
22.03.2021Fraport UnderperformCredit Suisse Group
19.03.2021Fraport UnderperformRBC Capital Markets
17.03.2021Fraport UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fraport AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones schließt kaum verändert -- VW mit Datenleck in Nordamerika -- Hedgefonds Elliott bei Deutsche Wohnen eingestiegen -- VW, Evonik, LEG und Apple im Fokus

Hannover Rück macht Hoffnung auf Wiederaufnahme von Sonderdividende. BP erwägt offenbar Ausgliederung des Irak-Geschäfts. Mehrheit der TV-Rechte von Frankreichs Fußball-Liga geht an Amazon. McDonald's von Hackerangriff getroffen. Magic-Mushroom-Biotech atai strebt bei IPO Milliardenbewertung an. Amazon führt in Versandzentren Grundgehalt von 12 Euro ein.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Die zehn größten Chiphersteller der Welt
Welche Konzerne regieren die Welt der Halbleiterproduzenten?
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Diese Meilensteine markieren die Konzerngeschichte Apples
mehr Top Rankings

Umfrage

Gold oder Bitcoin - was halten Sie für den besseren Inflationsschutz?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln