finanzen.net
15.05.2019 14:04
Bewerten
(0)

Salzgitter-Aktie nach gutem Jahresauftakt belastet von Sorgen um die Metallnachfrage

Unsichere Aussichten: Salzgitter-Aktie nach gutem Jahresauftakt belastet von Sorgen um die Metallnachfrage | Nachricht | finanzen.net
Unsichere Aussichten
DRUCKEN
Die Aktien von Salzgitter haben am Mittwoch nach einem soliden Start doch noch deutlich nachgegeben.
Der Stahlhersteller Salzgitter blickt nach Aussage des Vorstands auf das beste Auftaktquartal seit 2008 zurück. Die ersten drei Monate seien auch aufgrund bilanzieller Effekte besser ausgefallen als zur Jahreswende erwartet, sagte der Vorstandsvorsitzende Heinz Jörg Fuhrmann laut Mitteilung vom Mittwoch. Eine positive Preisentwicklung für Edelmetall ist demnach ein Grund für diese Effekte.

Im ersten Quartal steigerte der Konzern den Gewinn vor Steuern auf 125,9 Millionen Euro - nach 95,9 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stagnierte bei rund 2,3 Milliarden Euro. Die vorläufigen Zahlen dazu waren seit Ende April bekannt. Damals hatte der Konzern den Kapitalmarkt darüber informiert, weil die Zahlen die aktuellen Markterwartungen spürbar übertroffen hatten.

Für das Gesamtjahr rechnet der Konzern weiter mit einem leicht steigenden Umsatz auf etwas über 9,5 Milliarden Euro - nach 9,3 Milliarden Euro 2018. Veränderungen bei Wechselkursen, Rohstoffkosten und Edelmetallpreis, aber auch Unwägbarkeiten wie der Handelsstreit zwischen den USA und China, könnten den Verlauf des Geschäftsjahres noch erheblich beeinflussen.

Der Stahlhersteller beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit etwas mehr als 23 500 Mitarbeiter. Zur Stammbelegschaft in Deutschland gehören rund 19 000 Mitarbeiter, etwa 10 000 davon in Niedersachsen.

Salzgitter-Aktie verliert

Während die vorgelegten Resultate den zuvor bekannten Eckdaten entsprachen und so am Markt nicht als Kurstreiber gesehen wurden, litten die Papiere zur Wochenmitte mit einem Minus von 5,5 Prozent unter unsicheren Aussichten in der Metallbranche. Dazu bei trug ein dreiprozentiger Kursrutsch bei der Kupferhütte Aurubis, an der Salzgitter etwa ein Viertel der Anteile hält.

Aurubis hatte sich am Mittwoch nach einem Gewinneinbruch im ersten Geschäftshalbjahr zwar verhalten zuversichtlich gezeigt und die zuletzt gesenkte Jahresprognose beibehalten. Wie es hieß, litten die Papiere des Kupferkonzerns aber darunter, dass Anleger in Deckung gingen wegen einer Schwäche bei den wichtigen Kunden aus der Automobilbranche sowie des bevorstehenden Chefwechsels.

Ähnliches galt dann auch für Salzgitter, auch wenn die finalen Zahlen hier einen robusten Jahresstart bestätigten. Analyst Eugene King von Goldman Sachs merkte an, dass der Stahlkocher seinen Gewinnausblick wegen niedriger Stahlpreise und einer gedämpften Branchenaktivität nur bestätigt habe. Lars Brorson von Barclays bemängelte in einem ersten Kommentar, dass sich die rückläufige Auftragstendenz in der Stahlindustrie im ersten Quartal noch beschleunigt habe.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: Lukassek / Shutterstock.com

Nachrichten zu Salzgitter

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Salzgitter

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.05.2019Salzgitter HaltenIndependent Research GmbH
17.05.2019Salzgitter Equal-WeightMorgan Stanley
16.05.2019Salzgitter buyDeutsche Bank AG
15.05.2019Salzgitter UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.05.2019Salzgitter ReduceOddo BHF
16.05.2019Salzgitter buyDeutsche Bank AG
30.04.2019Salzgitter kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.04.2019Salzgitter buyDeutsche Bank AG
26.03.2019Salzgitter buyDeutsche Bank AG
25.03.2019Salzgitter kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.05.2019Salzgitter HaltenIndependent Research GmbH
17.05.2019Salzgitter Equal-WeightMorgan Stanley
15.05.2019Salzgitter NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2019Salzgitter HoldBaader Bank
29.04.2019Salzgitter HoldBaader Bank
15.05.2019Salzgitter UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.05.2019Salzgitter ReduceOddo BHF
15.05.2019Salzgitter UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.05.2019Salzgitter UnderweightJP Morgan Chase & Co.
29.04.2019Salzgitter UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Salzgitter nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachhaltig investieren

Mit nachhaltigen Produkten investieren Sie in eine bessere Welt - ohne Abstriche bei der Rendite. Wie das gelingt, erklärt Heiko Geiger von der Bank Vontobel im Webinar um 18 Uhr.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX vorbörslich fester -- Asiens Börsen uneinig -- Offenbar Millionenklage gegen VW in Saudi Arabien -- Novartis: USA lassen Millionen Dollar teures Medikament zu -- Uniper im Fokus

Nach durchwachsener Europawahl: Brüsseler Personalpoker beginnt. Bitcoin-Rally geht weiter - Kurs nähert sich 9.000 Dollar. Brexit-Partei stärkste Kraft bei Europawahl in Großbritannien. Deutsche Bank muss Trump-Unterlagen nicht sofort aushändigen. Renault und Fiat Chrysler verhandeln wohl über enge Kooperation. QIAGEN: PIK3CA-Biomarker-Test erhält FDA-Zulassung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BMW AG519000
Huawei TechnologiesHWEI11
Allianz840400
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
E.ON SEENAG99