Die Lieblings-Investments der Deutschen - Auf welche Anlagen Sparer in einer Welt ohne Zinsen setzen - und was das langfristig bedeutet.-w-
15.01.2021 17:14

ProSiebenSat.1- und KKR-Aktien tiefer: KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1

Von 6,33 Prozent getrennt: ProSiebenSat.1- und KKR-Aktien tiefer: KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1 | Nachricht | finanzen.net
Von 6,33 Prozent getrennt
Folgen
Der US-Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) hat seine Aktienanteile am Medienkonzern ProSiebenSat.1 fast komplett verkauft.
Werbung
Die TV-Sendergruppe in Unterföhring bei München teilte am Freitag mit, dass KKR noch 0,28 Prozent der Stimmrechte halte. Ursprünglich waren es 6,61 Prozent gewesen, damit trennte sich KKR von 6,33 Prozent. Der Investor äußerte sich auf Nachfrage nicht zu dem Deal.

Im Mai 2020 war bekanntgeworden, dass sich KKR Anteile an ProSiebenSat.1 gesichert hatte. Der Investor betonte stets, dass es sich um ein Finanzinvestment handele. Die Aktie entwickelte sich seither bis zum jetzigen Deal positiv. KKR war schon vor Jahren einmal bei ProSiebenSat.1 aktiv gewesen und hatte zeitweise Anteile gehalten.

KKR ist in Deutschland derzeit auch an anderen Medienunternehmen in Deutschland beteiligt. 2019 ging der Investor eine strategische Partnerschaft mit dem Medienkonzern Axel Springer in Berlin ein.

Die ProSiebenSat.1-Aktie gibt via XETRA am Freitag zeitweise 0,3 Prozent auf 13,47 Euro ab. Im NYSE-Handel verliert die KKR-Aktie 1,51 Prozent auf 40,36 Dollar.

/rin/DP/jha

UNTERFÖHRING (dpa-AFX)

Bildquellen: Holger Rauner © ProSiebenSat.1 Media AG

Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.04.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal weightBarclays Capital
21.04.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.04.2021ProSiebenSat1 Media SE overweightJP Morgan Chase & Co.
13.04.2021ProSiebenSat1 Media SE buyGoldman Sachs Group Inc.
16.03.2021ProSiebenSat1 Media SE buyWarburg Research
20.04.2021ProSiebenSat1 Media SE overweightJP Morgan Chase & Co.
13.04.2021ProSiebenSat1 Media SE buyGoldman Sachs Group Inc.
16.03.2021ProSiebenSat1 Media SE buyWarburg Research
15.03.2021ProSiebenSat1 Media SE buyGoldman Sachs Group Inc.
10.03.2021ProSiebenSat1 Media SE overweightJP Morgan Chase & Co.
22.04.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal weightBarclays Capital
21.04.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.03.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.03.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal weightBarclays Capital
04.03.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal weightBarclays Capital
10.03.2021ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
05.03.2021ProSiebenSat1 Media SE verkaufenCredit Suisse Group
04.02.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
22.01.2021ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
19.11.2020ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ProSiebenSat.1 Media SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich in Rot -- DAX schließt stärker -- Snap übertrifft Analystenschätzungen -- Verbrauchermagazin findet gefährliche Mängel bei Teslas 'Autopilot' -- Coinbase, Qualtrics im Fokus

Bidens Klimaziele stützen auch Wind- und Solarwerte in USA. VINCI steigert Umsatz leicht. LPKF will 2021 zulegen - Erstes Quartal mit Umsatzeinbruch. US-Flugaufsicht: Elektrik-Problem bei Boeings 737 Max weiter ungelöst. Umsatz von Vivendi steigt dank Universal Music. WashTec wehrt sich gegen aktivistischen Aktionär . Deutsche Tesla-Fabrik bei Auslastung mit 12.000 Mitarbeitern. adidas: Anscheinend Sycamore Partners, Gamut Capital an Reebok interessiert. Deutsche Börse mit schwachem Jahresstart.

Top-Rankings

Die best bezahlten Praktika der Welt
Welches Unternehmen bietet am meisten?
Renteneintrittsalter: Hier arbeiten die Menschen am längsten
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Die 30 bestbezahlten US-CEOs
Mehrere 100 Millionen Dollar Jahresgehalt. Unter den US-CEOs keine Seltenheit.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die ewige DAX-Liga
Welche Aktien sind von Beginn an im deutschen Leitindex notiert?
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
Die 10 beliebtesten Serien laut IMDb
Diese Serien haben die besten User-Bewertungen.
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Rentendauer in Europa: So viel Zeit hat man, um die Rente zu genießen
Lohnt sich die Rente
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln