22.10.2020 22:16

Oracle- & Walmart-Aktien uneins: TikTok-Dealmaker warten auf Gerichtsentscheid zu Verbot in den USA

Warteschleife: Oracle- & Walmart-Aktien uneins: TikTok-Dealmaker warten auf Gerichtsentscheid zu Verbot in den USA | Nachricht | finanzen.net
Warteschleife
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Die Pläne, das chinesische Unternehmen TikTok zu einem US-Unternehmen zu machen, hängen in der Warteschleife.
Werbung
Ein US-Bundesrichter erwäge, Maßnahmen der Trump-Regierung zu blockieren, die einen Verkauf der Video-Sharing-App an US-Investoren erzwingen würden, sagten informierte Personen.

TikTok und die US-Regierung streben immer noch einen Deal an, aber der Ausgang des Rechtsstreits könnte den Informanten zufolge darüber entscheiden, ob TikTok gezwungen ist, seine US-Aktivitäten im Rahmen der Transaktion zu verkaufen, und darüber, wie ein Verkauf strukturiert würde.

Der TikTok-Mutterkonzern ByteDance mit Sitz in Peking beeilte sich im vergangenen Monat, eine Lösung zu finden, um die Sicherheitsbedenken der USA zu zerstreuen, und vereinbarte die Übertragung bedeutender Beteiligungen an Oracle, Walmart und andere amerikanische Investoren. Zudem sollte die Oracle Corp die Kontrolle über die Daten der App erhalten.

Doch die Dynamik habe sich im September verändert, nachdem der US-Bezirksrichter Carl Nichols in Washington eine einstweilige Verfügung gegen eine Beschränkung des Handelsministeriums von TikTok-Downloads und mobilen App-Updates erlassen hatte, die am 27. September in Kraft treten sollte, sagten die informierten Personen. Der Richter werde als nächstes den Antrag von TikTok auf eine einstweilige Verfügung prüfen, die die US-Regierung daran hindern würde, ab dem 12. November US-Firmen die Bereitstellung von Web-Hosting- oder Content-Delivery-Diensten für TikTok zu verbieten. Mündliche Verhandlungen in diesem Fall sind für den 4. November, einen Tag nach der Präsidentschaftswahl, angesetzt.

Sollte TikTok Erfolg haben, könnte das dem Unternehmen ein Druckmittel in die Hand geben, um den Deal neu zu verhandeln, den Präsident Trump im vergangenen Monat vom Konzept her und unter Beteiligung von Oracle und anderen genehmigt hat. Sollte die US-Regierung in diesem Punkt gewinnen, würde dies ihre Position stärken, TikTok zum Verkauf oder zur Schließung seiner US-Geschäfte zu zwingen.

"Im Moment ist die Haltung, abzuwarten", sagte eine der Personen über die Position der Regierung.

Die Einzelheiten eines Deals für TikTok werden weiterhin mit dem vom Finanzministerium geführten Ausschuss zur Kontrolle von Auslandsinvestitionen in den USA (CFIUS) erörtert.

Die Aktien von Oracle gewannen am Donnerstag an der NYSE schließlich um 0,03 Prozent auf 59,69 US-Dollar nach, während die Walmart-Aktien ein Minus von 0,59 Prozent auf 143,55 US-Dollar verbuchten.

DJG/DJN/sha/cbr

WASHINGTON (Dow Jones)

Bildquellen: XanderSt / Shutterstock.com

Nachrichten zu Walmart

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Walmart

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.11.2020Walmart overweightBarclays Capital
18.11.2020Walmart OutperformCredit Suisse Group
18.11.2020Walmart Sector PerformRBC Capital Markets
02.10.2020Walmart NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.09.2020Walmart OutperformCredit Suisse Group
18.11.2020Walmart overweightBarclays Capital
18.11.2020Walmart OutperformCredit Suisse Group
21.09.2020Walmart OutperformCredit Suisse Group
28.08.2020Walmart buyUBS AG
19.08.2020Walmart buyGoldman Sachs Group Inc.
18.11.2020Walmart Sector PerformRBC Capital Markets
02.10.2020Walmart NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.08.2020Walmart Sector PerformRBC Capital Markets
18.08.2020Walmart Sector PerformRBC Capital Markets
18.08.2020Walmart NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.05.2019Walmart UnderperformWolfe Research
08.11.2018Walmart SellMorningstar
17.11.2017Walmart UnderperformRBC Capital Markets
10.11.2017Walmart UnderperformRBC Capital Markets
11.10.2017Walmart UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Walmart nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Aus dem einstigen Nischenmarkt um Gaming und E-Sports ist ein Milliardenmarkt entstanden. Erfahren Sie in unserem Live-Seminar heute um 18 Uhr, welche Investitionsmöglichkeiten sich für Sie als Anleger ergeben könnten!

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX stärker -- Asiens Börsen schließen fester -- Amazon gibt Entwicklern Zugang zu Apple-Universum -- Moderna beantragt Impfstoff-Zulassung in EU und USA - VW, Merck, Bayer, Allianz, Exxon im Fokus

AXA will Gewinn je Aktie jährlich 3 bis 5 Prozent steigern. Credit Suisse nominiert António Horta-Osório als Verwaltungsratspräsident. Adecco bleibt auf Erholungskurs und gibt sich neue Mittelfristziele. Grünenthal übernimmt Rechte an AstraZeneca-Cholesterinsenker. Mustier geht: UniCredit braucht neuen Chef. Brexit-Deal noch diese Woche möglich - "Johnson will den Deal". Fed-Chef Powell - USA stehen herausfordernde Monate bevor bis Impfung greift.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln