+++ Handeln Sie Kryptowährungen, Devisen und Rohstoffe mit Deutschlands Nr. 1 CFD-Broker - Jetzt kostenloses Demo-Konto eröffnen +++5-w-
31.01.2019 23:12

Ausblick: Deutsche Bank präsentiert Bilanzzahlen zum jüngsten Jahresviertel

Zahlen am Freitag: Ausblick: Deutsche Bank präsentiert Bilanzzahlen zum jüngsten Jahresviertel | Nachricht | finanzen.net
Zahlen am Freitag
Folgen
Deutsche Bank wird am 01.02.2019 die Geschäftsergebnisse zum jüngsten Jahresviertel vorstellen.
Werbung

5 Analysten gehen in ihren Schätzungen von einem EPS von durchschnittlich 0,054 EUR aus. Im letzten Jahr hatte Deutsche Bank einen Verlust von -0,260 EUR je Aktie eingefahren.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum soll Deutsche Bank in dem im Dezember abgelaufenen Quartal eine Umsatzsteigerung von 4,33 Prozent verbucht haben. Den Umsatz sehen 4 Analysten durchschnittlich bei 5,96 Milliarden EUR im Vergleich zu 5,71 Milliarden EUR im Vorjahresquartal.

In Bezug auf das abgelaufene Fiskaljahr haben 24 Analysten ihre Schätzungen abgegeben. Durchschnittlich erwarten die Experten einen Gewinn von 0,343 EUR je Aktie. Ein Fiskaljahr zuvor waren hier 0,585 EUR je Aktie vermeldet worden. Beim Umsatz gehen 20 Analysten im Schnitt von insgesamt 25,51 Milliarden EUR aus, im Gegensatz zu 26,45 Milliarden EUR im entsprechend vorigen Fiskaljahr.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Bank AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Bank AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Martynova Anna / Shutterstock.com, Nessluop / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.05.2022Deutsche Bank OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.05.2022Deutsche Bank BuyUBS AG
02.05.2022Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2022Deutsche Bank BuyUBS AG
28.04.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
19.05.2022Deutsche Bank OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.05.2022Deutsche Bank BuyUBS AG
02.05.2022Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2022Deutsche Bank BuyUBS AG
28.04.2022Deutsche Bank BuyUBS AG
28.04.2022Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
28.04.2022Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
27.04.2022Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
27.04.2022Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
21.04.2022Deutsche Bank HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.04.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
25.04.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
01.04.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
11.03.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
08.03.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX gibt nach -- Asiens Börsen schließen tiefer -- Siemens Energy will sich neue Strukur geben -- CTS Eventim macht Gewinn -- ABOUT YOU, TAG Immobilien, Snap, Zoom im Fokus

S&P Global: Euroraum-Wachstum bleibt im Mai robust. Munich Re platziert grüne Anleihen bei US-Investoren. Furcht vor Sondersteuer setzt Versorger-Titel unter Druck. Lagarde sieht keine Rezession im Euroraum. Rheinmetall gründet Joint-Venture für Biometrie. Air France-KLM plant milliardenschwere Kapitalerhöhung.

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln