finanzen.net
20.08.2019 17:08
Bewerten
(0)

Eurokurs nahezu unverändert nach Regierungsende in Italien - die Gründe

Italien bewegen kaum: Eurokurs nahezu unverändert nach Regierungsende in Italien - die Gründe | Nachricht | finanzen.net
Italien bewegen kaum
Der Euro hat am Dienstag kaum auf das Ende der Regierung in Italien reagiert.
Am Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung Euro bei 1,1079 US-Dollar gehandelt und damit auf dem gleichen Niveau wie am Vorabend. Im gesamten Tagesverlauf hielt sich der Kurs in einer engen Handelsspanne. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1076 (Montag: 1,1103) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9029 (0,9007) Euro.
Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Am Nachmittag hatte Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte seinen Rücktritt und das Ende der Regierung aus rechter Lega und populistischer Fünf-Sterne-Bewegung erklärt. Wie die weitere politische Zukunft der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone aussehen könnte, gilt unter Experten als völlig offen. Die Zeit für einen Ausweg aus der Krise drängt. Bis Ende des Jahres muss das Haushaltsgesetz für 2020 verabschiedet werden. Italien ist hoch verschuldet und liegt seit langem mit der EU-Kommission im Streit.

Am Devisenmarkt richtet sich der Fokus bereits zunehmend auf ein Treffen von Notenbankern aus aller Welt, das Ende der Woche im amerikanischen Jackson Hole stattfindet. Auf der Konferenz soll auch US-Notenbankpräsident Jerome Powell sprechen. Allgemein wird damit gerechnet, dass er eine weitere Zinssenkung in den USA im September in Aussicht stellt. Allerdings seien die Erwartungen an die Fed mittlerweile "gewaltig", so dass das Risiko bestehe, dass die Rede enttäuschen könnte, sagte Manuel Andersch, Analyst bei der BayernLB.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,91623 (0,91583) britische Pfund, 117,79 (118,34) japanische Yen und 1,0860 (1,0884) Schweizer Franken fest. Die Feinunze (31,1 Gramm) Gold wurde in London am Nachmittag mit 1503 Dollar gehandelt. Das waren etwa 7 Dollar mehr als am Vortag.

/jsl/bgf/jha/

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Vadim Georgiev / Shutterstock.com, Carsten Reisinger / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,11250,0000
-0,00
Japanischer Yen120,5500-0,1300
-0,11
Pfundkurs0,86500,0007
0,08
Schweizer Franken1,1008-0,0001
-0,01
Russischer Rubel70,93400,0800
0,11
Bitcoin7237,91998,7100
0,12
Chinesischer Yuan7,8734-0,0163
-0,21

Heute im Fokus

DAX schließt kaum verändert -- US-Börsen schließen schwächer -- Software AG mit Gewinn -- Prosus will JUST EAT übernehmen -- Continental bringt Antriebssparte an die Börse -- Sunrise, ams im Fokus

Biogen meldet Gewinnsprung. AUDI will Produktionskapazität in Deutschland kürzen. Johnson droht offen mit Rückzug des Brexit-Gesetzes. Harley-Davidson mit Gewinneinbruch. Under Armour kündigt Chefwechsel an. Vatikan dementiert Bericht zu drohendem Finanzkollaps. McDonald's: Erwartungen verfehlt.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
PowerCell Sweden ABA14TK6
TUITUAG00
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403