finanzen.net
04.10.2019 16:51
Bewerten
(0)

Eurokurs wird durch US-Arbeitsmarktbericht gestützt

Widersprüchliche US-Daten: Eurokurs wird durch US-Arbeitsmarktbericht gestützt | Nachricht | finanzen.net
Widersprüchliche US-Daten
Der Kurs des Euro ist am Freitag zum Ende der Handelswoche leicht gestiegen.
Am Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung Euro bei 1,0983 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0979 (Donnerstag: 1,0951) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9108 (0,9131) Euro.
Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Widersprüchliche Konjunkturdaten aus den USA konnten dem Handel am Devisenmarkt keine eindeutige Richtung geben. Die mit Spannung erwarteten Arbeitsmarktdaten für September hatten zwei Seiten gezeigt: Positiv war die Entwicklung der Arbeitslosigkeit, die weiter zurückging und auf den tiefsten Stand seit einem halben Jahrhundert gefallen war. Auf der anderen Seite war die Lohnentwicklung so schwach wie seit fast zwei Jahren nicht mehr.

Nach Einschätzung des Chefvolkswirten der Landesbank Baden-Württemberg, Uwe Burkert, ist der Arbeitsmarktbericht insgesamt zu stark ausgefallen, um von einer drohenden US-Rezession zu sprechen. Allerdings dürften sich die amerikanische Notenbank Fed ähnlich wie die Anleger am Devisenmarkt schwer tun, "aus dem Arbeitsmarktbericht eindeutige Schlüsse zu ziehen".

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,89045 (0,88790) britische Pfund, 117,23 (117,17) japanische Yen und 1,0913 (1,0957) Schweizer Franken fest. Die Feinunze (etwa 31,1 Gramm) Gold wurde am Nachmittag in London mit 1506 Dollar gehandelt und damit nahezu auf dem Niveau vom Vortag.

/jkr/he

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Patryk Kosmider / Shutterstock.com, qvist / Shutterstock.com

Chance-Risiko-Profil

Für viele Anleger sieht die ideale Geldanlage so aus: sicher wie eine Anleihe und gleichzeitig renditestark wie eine Aktie. Zertifikate können diee Rolle übernehmen. Wie Sie das Chance-Risiko-Profil Ihres Wertpapierdepots mit Zertifikaten justieren, verrät Ihnen Anlageprofi Anouch Wilhelms von der Commerzbank am Mittwochabend.

Jetzt kostenlos anmelden!

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,10910,0024
0,22
Japanischer Yen120,58500,4350
0,36
Pfundkurs0,8408-0,0011
-0,13
Schweizer Franken1,0919-0,0013
-0,12
Russischer Rubel70,45800,1390
0,20
Bitcoin6518,4502-128,0796
-1,93
Chinesischer Yuan7,80140,0114
0,15

Heute im Fokus

DAX schließt mit roten Vorzeichen -- US-Börsen unverändert -- K+S: Ziele in Gefahr -- Amazon bekommt CL-Rechte -- Deutsche Bank: Gegenwind bei Radikalumbau -- LEONI, JUST EAT, Sanofi, JOST im Fokus

Pfeiffer Vacuum-Aktie auf Talfahrt - Verkaufsempfehlung der DZ Bank. US-Investor KKR nimmt letzte Hürde bei Springer-Einstieg. Brandenburg hofft auf BASF-Batteriefabrik. EZB senkt Kapitalanforderung für Deutsche Bank leicht. Amazon: Druck Trumps schuld an verlorenem Pentagon-Milliardenauftrag. Apple Pay startet bei Sparkassen und weiteren Banken.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Infineon AG623100