finanzen.net
16.02.2015 17:28

Putin besitzt angeblich 200 Milliarden Dollar an Vermögen

Reichster Mann der Welt: Putin besitzt angeblich 200 Milliarden Dollar an Vermögen | Nachricht | finanzen.net
Reichster Mann der Welt
Als reichster Mensch der Welt galt bislang Bill Gates mit einem Vermögen von rund 80 Milliarden Dollar. Nun könnte ihn aber ausgerechnet Russlands Staatschef Wladimir Putin vom Thron stoßen.
Laut einer Schätzung des Hedgefund-Managers Bill Browder soll sich das Vermögen von Putin auf rund 200 Milliarden Dollar belaufen. Damit würde der russische Präsident den Microsoft-Gründer Bill Gates in der Liste der reichsten Menschen der Welt klar auf den zweiten Platz verweisen.

Browder geht in einem Interview mit dem Nachrichtensender CNN davon aus, dass Putin vor allem die ersten acht oder zehn Jahre an der Spitze von Russland dazu genutzt hat, so viel Geld wie möglich auf die Seite zu schaffen. Browder spricht davon, dass es eine große Differenz gäbe zwischen dem Geld, das Russland durch den enormen Wirtschaftsboom zwischen 2001 und 2007 eingenommen hat und der Summe, die der Staat wieder ausgegeben hat, beispielsweise für die Infrastruktur oder Sozialeinrichtungen wie Krankenhäuser und Schulen. Das übrige Geld, so Browder, sei in Immboilien, Schweizer Bankkonten und Finanzwerte geflossen, die Putin, seiner Familie oder seinen Freunden gehörten. So soll Putin mit der Zeit ein privates Vermögen in Höhe von 200 Milliarden Dollar angehäuft haben.

Wladimir Putin galt bereits als der reichste Mann Russlands, einen offiziellen Wert für die Höhe seines Vermögens gibt es jedoch nicht. Auch Bill Browders Angabe von 200 Milliarden Dollar beruht auf Schätzungen - und ist mit Vorsicht zu genießen. Browder gilt zwar als Russland-Experte, da er mit seinem Hedgefunds lange Zeit der größte ausländische Investor Russlands war, jedoch ist er gleichzeitig auch als Putin-Feind bekannt, seit der Kreml-Chef Browders russische Firmen aufgrund von angeblichen Steuerhinterziehungen aufgelöst hat.

Bildquellen: Vasily Smirnov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.02.2020Microsoft buyJefferies & Company Inc.
03.02.2020Microsoft OutperformCredit Suisse Group
30.01.2020Microsoft buyUBS AG
30.01.2020Microsoft OutperformBernstein Research
30.01.2020Microsoft kaufenCredit Suisse Group
27.02.2020Microsoft buyJefferies & Company Inc.
03.02.2020Microsoft OutperformCredit Suisse Group
30.01.2020Microsoft buyUBS AG
30.01.2020Microsoft OutperformBernstein Research
30.01.2020Microsoft kaufenCredit Suisse Group
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
30.04.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
11.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX verabschiedet sich tiefrot ins Wochenende -- Dow Jones schwächer -- Volkswagen erzielt Rekordgewinn -- Munich Re steigert Gewinn -- Post, Wirecard, BASF, Beyond Meat, thyssenkrupp im Fokus

VW-Lkw-Tochter TRATON strebt Squeeze-out bei MAN an. Fed-Chef Powell: Werden angemessen auf Coronavirus-Ausbruch reagieren. Reisemesse ITB abgesagt. Neuer AUDI-Chef soll im VW-Konzern Forschung und Entwicklung steuern. RHÖN-KLINIKUM-Aktie schnellt hoch - zeitweise vom Handel ausgesetzt: Asklepios greift nach RHÖN-KLINIKUM.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750