BMW Aktie

Kaufen
Verkaufen
94,84 EUR +0,02 EUR +0,02 %
Aktien, ETFs, Sparpläne & Kryptos zu Top-Konditionen beim Testsieger von finanztip.de handeln! Du hast schon ein ZERO-Konto? Direkt handeln bei ZERO! Bei einem anderen Broker handeln
Marktkap. 59,05 Mrd. EUR KGV 5,70

WKN 519000

ISIN DE0005190003

Symbol BAMXF


Jefferies & Company Inc.

BMW Hold

27.03.24

BMW Hold
Aktie in diesem Artikel
94,84 EUR 0,02 EUR 0,02%

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat BMW von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 110 Euro belassen. Keiner der klassischen Autobauer habe den Wandel in der Branche bisher besser gemeistert als BMW, schrieb Analyst Philippe Houchois in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die sogenannte "Neue Klasse" werde im kommenden Jahr die dritte Elektrofahrzeuge-Generation des Konzerns einläuten, während die meisten Wettbewerber noch an ihrer zweiten arbeiteten. Allerdings preise die Aktie bereits die vollständige Ausschüttung des Barmittelzuflusses ein, was bei Konkurrent Mercedes-Benz nicht der Fall sei./gl/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.03.2024 / 19:55 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.03.2024 / 20:00 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Bildquellen: Roberto Lusso / Shutterstock.com

Zusammenfassung: BMW Hold

Unternehmen:
BMW AG
Analyst:
Jefferies & Company Inc.
Kursziel:
110,00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
105,48 €
Abst. Kursziel*:
4,29%
Rating vorher:
Buy
Kurs aktuell:
94,84 €
Abst. Kursziel aktuell:
15,98%
Analyst Name:
Philippe Houchois
KGV*:
-
Ø Kursziel:
111,45 €

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu BMW AG

17.05.24 BMW Sector Perform RBC Capital Markets
11.05.24 BMW Overweight JP Morgan Chase & Co.
09.05.24 BMW Buy Deutsche Bank AG
09.05.24 BMW Underweight Barclays Capital
08.05.24 BMW Sector Perform RBC Capital Markets
mehr Analysen

Nachrichten zu BMW AG