"Zeitenwende"

Airbus-Aktie in Grün: Betriebsrat dringt auf Auftrag für nächste Eurofighter-Tranche

07.03.23 13:58 Uhr

Airbus-Aktie in Grün: Betriebsrat dringt auf Auftrag für nächste Eurofighter-Tranche | finanzen.net

Der Betriebsrat von Airbus Defence in Manching bei Ingolstadt erwartet von der "Bundesregierung der Zeitenwende" dringend den Auftrag für die nächste Eurofighter-Tranche.

Werte in diesem Artikel

Die vierte Tranche des Kampfjets sei bereits in der Fertigung, jetzt müsse der Vertrag für die fünfte Tranche rasch abgeschlossen werden, sagte Betriebsratschef Thomas Pretzl am Montag auf einer Betriebsversammlung in Manching.

Im März beginne die Planung des Bundeshaushaltes für das kommende Jahr, "somit wird zeitnah die Entscheidung zur Finanzierung kommender Rüstungsprojekte fallen", sagte Pretzl. Das Unternehmen dürfe "die Bundesregierung der 100 Milliarden Euro ihre Amtsperiode nicht beenden lassen, ohne dass die Tranche 5 unter Dach und Fach ist". Entwicklung, Bau und Wartung dieses Flugzeugs seien die technologische und wirtschaftliche Brücke zum Zukunftsprojekt FCAS (Future Combat Air System).

Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus will in diesem Jahr in Deutschland 3.500 Menschen einstellen, davon 600 in Manching. Um die Arbeitsplätze zu erhalten, müssten auch die amerikanischen F-35 in Manching gewartet werden, die einen Teil der alten Tornado-Kampfjets ersetzen sollen, sagte Pretzl. Zusätzlich solle das Engineering-Team die Kommunikation zwischen dem Eurofighter und der F-35 von Lockheed Martin in Manching entwickeln.

Die Airbus-Aktie notiert XETRA-Handel zeitweise 0,23 Prozent höher bei 124,02 Euro.

/rol/DP/stw

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Airbus

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Airbus

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Bildquellen: Airbus, Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Airbus SE (ex EADS)

Analysen zu Airbus SE (ex EADS)

DatumRatingAnalyst
14:06Airbus SE (ex EADS) HoldDeutsche Bank AG
12:56Airbus SE (ex EADS) NeutralUBS AG
09:56Airbus SE (ex EADS) SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.07.2024Airbus SE (ex EADS) BuyJefferies & Company Inc.
16.07.2024Airbus SE (ex EADS) BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
16.07.2024Airbus SE (ex EADS) BuyJefferies & Company Inc.
16.07.2024Airbus SE (ex EADS) BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.07.2024Airbus SE (ex EADS) OutperformRBC Capital Markets
09.07.2024Airbus SE (ex EADS) BuyGoldman Sachs Group Inc.
08.07.2024Airbus SE (ex EADS) BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
14:06Airbus SE (ex EADS) HoldDeutsche Bank AG
12:56Airbus SE (ex EADS) NeutralUBS AG
09.07.2024Airbus SE (ex EADS) HoldDeutsche Bank AG
03.07.2024Airbus SE (ex EADS) NeutralUBS AG
01.07.2024Airbus SE (ex EADS) NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
09:56Airbus SE (ex EADS) SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.07.2024Airbus SE (ex EADS) SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.07.2024Airbus SE (ex EADS) SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.06.2024Airbus SE (ex EADS) SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.06.2024Airbus SE (ex EADS) SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus SE (ex EADS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"