25.06.2020 12:21

adidas: Enkel von PUMA-Gründer Rudolf Dassler gestorben

Abschied: adidas: Enkel von PUMA-Gründer Rudolf Dassler gestorben | Nachricht | finanzen.net
Abschied
Folgen
Der Enkel des PUMA-Gründers Rudolf Dassler, Frank Dassler, ist gestorben.
Werbung
Dassler wurde 64 Jahre alt, bestätigte das Unternehmen adidas, wo Frank Dassler über viele Jahre als Chief Compliance Officer und General Counsel tätig war. Bis zuletzt arbeitete Dassler als Anwalt in Hamburg. "Wir werden Frank als hochgeschätzten Kollegen und als herausragenden Menschen in Erinnerung behalten, der die Werte von adidas repräsentierte und lebte", hieß es von adidas am Donnerstag.

Frank Dassler hatte Aufsehen erregt, als er als Enkel des PUMA-Gründers Rudolf Dassler zum von dessen Bruder Adolf gegründeten Sportartikelriesen adidas wechselte - fast eine Sensation innerhalb der lange Zeit verfeindeten Familienzweige.

In einer Traueranzeige verabschiedeten sich am Donnerstag beide Unternehmen vom Gründer-Enkel: "Mit vorbildlichem Engagement, ausgeprägtem Verantwortungsgefühl, Ehrlichkeit und Verlässlichkeit hat er sich innerhalb und außerhalb unserer Unternehmen bleibendes Ansehen erworben", heißt es darin. In der Traueranzeige der Familie war von einer "langen, schweren Krankheit" als Todesursache die Rede.

Frank Dassler wirkte unter anderem als Fürsprecher der Sportartikelindustrie. Nach seinem Ausscheiden bei adidas 2018 vertrat er das Unternehmen mit seiner Hamburger Anwaltskanzlei weiter in Industrieverbänden. Bis vor Kurzem war Dassler Präsident des Europäischen Verbandes der Sportartikelindustrie FESI sowie Vorstandsmitglied des Weltverbandes der Sportartikelindustrie WFSGI.

HERZOGENAURACH (dpa-AFX)

Bildquellen: PUMA SE

Nachrichten zu adidas

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu adidas

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.02.2021adidas Sector PerformRBC Capital Markets
24.02.2021adidas VerkaufenIndependent Research GmbH
23.02.2021adidas NeutralCredit Suisse Group
17.02.2021adidas buyUBS AG
11.02.2021adidas buyUBS AG
17.02.2021adidas buyUBS AG
11.02.2021adidas buyUBS AG
25.01.2021adidas addBaader Bank
25.01.2021adidas buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.01.2021adidas buyGoldman Sachs Group Inc.
26.02.2021adidas Sector PerformRBC Capital Markets
23.02.2021adidas NeutralCredit Suisse Group
01.02.2021adidas HaltenDZ BANK
22.01.2021adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.01.2021adidas NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
24.02.2021adidas VerkaufenIndependent Research GmbH
02.02.2021adidas SellWarburg Research
22.01.2021adidas UnderperformCredit Suisse Group
21.12.2020adidas SellWarburg Research
11.12.2020adidas SellWarburg Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für adidas nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich weit im Plus -- DAX schließt über 14.000-Punkten -- Telekom will Impfpass entwickeln -- Citigroup korrigiert Bilanz -- J&J erhält FDA-Zulassung -- Boeing, AstraZeneca im Fokus

Scout24 plant Formwechsel in Europäische Aktiengesellschaft. Facebook zahlt 650 Millionen Dollar in US-Klage zu Gesichtserkennung. Infineon-Aktie im März im EuroSTOXX 50 erwartet - STOXX-Chance im September. US-Präsident Joe Biden fordert schnelle Zustimmung des Senats zu Konjunkturpaket. Zentralbank der Notenbanken: Investoren zu riskanteren Investments an den Börsen bereit.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln