Ausweitung

WACKER CHEMIE intensiviert bei mRNA-Biopharmazeutika Kooperation mit Pantherna - Aktie tiefer

05.04.24 14:40 Uhr

WACKER CHEMIE-Aktie im Minus: Kooperation mit Pantherma bei mRNA-Biopharmazeutika ausgebaut | finanzen.net

Wacker Chemie und das Biotech-Unternehmen Pantherna bauen die Zusammenarbeit bei Entwicklung und Produktion von mRNA-Biopharmazeutika aus.

Werte in diesem Artikel
Aktien

99,82 EUR 0,60 EUR 0,60%

Wie beide Unternehmen mitteilten, soll künftig an WACKERs mRNA-Kompetenzzentraum am Standort Halle ein auf Messenger-Ribonukleinsäure (mRNA) und Lipid-Nanopartikeln (LNP) basierender Wirkstoff gegen das akute Lungenversagen (ARDS) hergestellt werden.

Die Produktion des Wirkstoffs PAN004 von Pantherna Therapeutics GmbH basiere auf einem von WACKER CHEMIE entwickelten Herstellungsprozess für in Lipid-Nanopartikeln formulierte mRNA. Pantherna sei der erste Partner, der präklinisches Material aus der Produktionsanlage erhält, die Mitte des Jahres in Betrieb gehen soll. WACKER decke den kompletten Herstellungsprozess ab - vom Ausgangsstoff Plasmid-DNA über die mRNA-LNP-Formulierung bis hin zum abgefüllten mRNA-Wirkstoff.

Das Kompetenzzentrum für Wirkstoffe auf mRNA-Basis soll in Halle in Kürze eröffnet werden. Die 100-prozentige Tochter WACKER Biotech soll dort mit vier neuen Produktionslinien unter anderem mRNA-Impfstoffe im Auftrag von Kunden herstellen. Ein Teil der neuen Kapazitäten soll im Bedarfsfall der Bundesregierung im Rahmen der Pandemiebereitschaftsverträge zur Verfügung stehen.

Pantherna und WACKER Biotech arbeiten seit 2022 zusammen.

Via XETRA verliert die WACKER CHEMIE-Aktie zeitweise 1,45 Prozent auf 112,45 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf WACKER CHEMIE

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf WACKER CHEMIE

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: WACKER Chemie

Nachrichten zu WACKER CHEMIE AG

Analysen zu WACKER CHEMIE AG

DatumRatingAnalyst
07.05.2024WACKER CHEMIE HaltenDZ BANK
01.05.2024WACKER CHEMIE BuyUBS AG
29.04.2024WACKER CHEMIE BuyWarburg Research
26.04.2024WACKER CHEMIE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.04.2024WACKER CHEMIE BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
01.05.2024WACKER CHEMIE BuyUBS AG
29.04.2024WACKER CHEMIE BuyWarburg Research
25.04.2024WACKER CHEMIE BuyJefferies & Company Inc.
25.04.2024WACKER CHEMIE BuyUBS AG
25.04.2024WACKER CHEMIE BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
07.05.2024WACKER CHEMIE HaltenDZ BANK
26.04.2024WACKER CHEMIE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.04.2024WACKER CHEMIE NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.03.2024WACKER CHEMIE HaltenDZ BANK
15.03.2024WACKER CHEMIE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
12.03.2024WACKER CHEMIE ReduceBaader Bank
13.02.2024WACKER CHEMIE VerkaufenDZ BANK
30.01.2024WACKER CHEMIE VerkaufenDZ BANK
29.01.2024WACKER CHEMIE ReduceBaader Bank
18.12.2023WACKER CHEMIE ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für WACKER CHEMIE AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"