05.02.2018 15:24
Bewerten
(0)

Continental und NVIDIA arbeiten bei selbstfahrenden Autos zusammen

Erstes System 2021: Continental und NVIDIA arbeiten bei selbstfahrenden Autos zusammen | Nachricht | finanzen.net
Erstes System 2021
DRUCKEN
Der Automobilzulieferer Continental und der US-Entwickler von Grafikprozessoren NVIDIA arbeiten künftig gemeinsam an der Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) für selbstfahrende Fahrzeuge.
Das erste autonome System auf Basis der intelligenten Fahrzeugcomputer von NVIDIA soll 2021 auf den Markt gebracht werden, teilte die Continental AG mit.

"Das Fahrzeug der Zukunft ist ein autonom fahrender Computer auf Rädern", erklärte Continental-Chef Elmar Degenhart. "Gemeinsam mit NVIDIA werden wir eine vollständige, KI-basierte Lösung für selbstfahrende Fahrzeuge bereitstellen - von der Cloud bis zum Fahrzeug."

Die Partnerschaft ermögliche die Entwicklung von KI-Computersystemen, die von automatisierten Funktionen des sogenannten Level 2, dem teilautonomes Fahren, bis hin zu vollständigen Selbstfahrfunktionen der Stufe 5 reichen, wo das Fahrzeug weder Lenkrad noch Pedale hat. Das für 2021 in Aussicht gestellte System soll Level-3-Funktionen haben, teilte der DAX-Konzern mit. Bei diesem hochautomatisierten Fahren übernehmen die Systeme die Fahrt schon fast komplett, der Fahrer muss aber das Geschehen auf der Straße trotzdem im Blick haben, um notfalls eingreifen zu können.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Katherine Welles / Shutterstock.com, Nils Versemann / Shutterstock.com, Continental
Anzeige

Nachrichten zu NVIDIA Corp.

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu NVIDIA Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.05.2018NVIDIA OutperformCowen and Company, LLC
14.05.2018NVIDIA BuyNeedham & Company, LLC
11.05.2018NVIDIA HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
03.05.2018NVIDIA OverweightBarclays Capital
14.03.2018NVIDIA OutperformRBC Capital Markets
18.05.2018NVIDIA OutperformCowen and Company, LLC
14.05.2018NVIDIA BuyNeedham & Company, LLC
11.05.2018NVIDIA HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
03.05.2018NVIDIA OverweightBarclays Capital
14.03.2018NVIDIA OutperformRBC Capital Markets
11.08.2017NVIDIA Equal WeightBarclays Capital
11.11.2016NVIDIA Equal WeightBarclays Capital
20.09.2016NVIDIA NeutralSunTrust
13.05.2016NVIDIA Sector PerformRBC Capital Markets
06.04.2016NVIDIA HoldDeutsche Bank AG
04.04.2017NVIDIA UnderweightPacific Crest Securities Inc.
24.02.2017NVIDIA UnderperformBMO Capital Markets
23.02.2017NVIDIA ReduceInstinet
14.01.2016NVIDIA UnderweightBarclays Capital
26.07.2011NVIDIA underperformNeedham & Company, LLC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für NVIDIA Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Neue Trendfolge-Strategie nach Nicolas Darvas

Simon Betschinger von TraderFox erläutert am 15. Mai einen neuen Trendfolge-Ansatz, der historisch gerechnet erstaunliche 20 % Rendite pro Jahr erzielt hätte.
Mehr erfahren!

NVIDIA Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX startet im Plus -- Asiatische Indizes unentschlossen -- 'Neue Ära des Datenschutzes': Ab sofort gelten die EU-Regeln -- Aktionäre glauben nicht an Neustart der Deutschen Bank

Samsung muss Apple in Patentstreit 539 Millionen Dollar zahlen. Medigene holt sich über Kapitalerhöhung Geld für Immuntherapie. Apple verpasst einen wichtigen Trend und verliert dadurch Milliarden. Analysten überzeugt: Die Tesla-Aktie wird sich um 50 Prozent verteuern. BMW und VW belegen erneut Spitzenplätze im Autobauer-Vergleich.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Top-Flitzer des Genfer Autosalon 2018
Das sind die Highlights
Nach über 40 Jahren: Die Meilensteine der Apple-Geschichte
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Hier lieber nicht arbeiten
Die gefährlichsten Arbeitgeber in den USA
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Fußball-Weltmeisterschaft 2018So viel Preisgeld erhalten die Teams
Fußball-Weltmeisterschaft 2018So viel Preisgeld erhalten die Teams
mehr Top Rankings

Umfrage

Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen dem Kurs von US-Präsident Trump am Atom-Abkommen mit dem Iran festhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750
Scout24 AGA12DM8
Netflix Inc.552484
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
AlibabaA117ME
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Steinhoff International N.V.A14XB9