finanzen.net
11.06.2020 22:07

Prime Day Ersatz noch im Juni: Amazon plant Sommerschlussverkauf

Fashion Summer Sale Event: Prime Day Ersatz noch im Juni: Amazon plant Sommerschlussverkauf | Nachricht | finanzen.net
Fashion Summer Sale Event
Folgen
Der Handelsgigant Amazon plant offenbar eine große Aktion, um den Fashion-Verkauf auf der Plattform anzukurbeln.
Werbung
• Schon Ende des Monats könnte ein Fashion-Sale-Event bei Amazon anstehen
• Volle Lager sollen geleert werden
• Ersatz für den verschobenen Prime Day


Noch in diesem Monat können Fashion-Fans offenbar auf ein großes Shopping-Event beim Einzelhandelsriesen Amazon hoffen.

Sommerschlussverkauf am 22. Juni

Am 22. Juni soll es eine Art "Sommerschlussverkauf" geben. Das berichtet CNBC unter Berufung auf ein Dokument, in dem der Unternehmensriese die Aktion seinen Verkäufern angekündigt hat. Ein Sprecher habe die Pläne inzwischen bestätigt und betont, es werde Angebote "sowohl von etablierten als auch von kleineren Modemarken" geben. "Der Big Style Sale soll noch in diesem Monat stattfinden und saisonabhängige Deals sowohl von etablierten als auch von kleineren Modemarken beinhalten", zitiert CNBC den Firmensprecher. "Wir freuen uns, Marken bei dieser Veranstaltung dabei zu unterstützen, sich mit unserem riesigen globalen Kundenstamm zu verbinden."

Damit will Amazon den Ausnahmezustand, der während der Corona-Pandemie herrschte, als das Unternehmen Produktpriorisierungen vornahm und die Lieferzeiten entgegen dem eigenen Anspruch teils deutlich länger ausfielen, beenden und wieder zum Normalzustand zurückfinden.
Während der Krise waren die Lager vieler Verkäufer voll geblieben, auch weil viele Käufer sich in Sachen Mode in Kaufzurückhaltung übten, während die Folgen der Pandemie für die Wirtschaft und den eigenen Geldbeutel wenig absehbar waren und zudem die Tendenz, die Häuser und Wohnungen zu wenig wie möglich zu verlassen, den Bedarf an neuen Kleidungsstücken geschmälert hatte.

Zehntägiges Event als Ersatz für den Prime Day

Das "Fashion Summer Sale Event" soll voraussichtlich zwischen sieben und zehn Tagen dauern, teilnehmen können Amazon-Verkäufer nur auf Einladung. "Wir veranstalten das größte Summer Sale-Event, um die Aufregung zu steigern und den Verkauf anzukurbeln", heißt es in der Mitteilung. "Um die Kundenbindung zu fördern, bitten wir Sie um Ihre Teilnahme."

Unklar ist, welche Kundengruppe Amazon mit dem Summer Sale-Event anspricht und ob nur Amazon-Prime-Nutzer in den Genuss des Sommerschlussverkaufs auf der Plattform kommen werden. Denn in den vergangenen Jahren hatte das Unternehmen regelmäßig im Juli seinen Prime Day stattfinden lassen, der - bedingt durch die aktuelle Lage - aber inzwischen in den September verschoben wurde.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Ken Wolter / Shutterstock.com, Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Persönliche Daten
Amazon schließt gravierende Sicherheitslücken in Alexa - Aktie zieht an
Sicherheitsforscher aus Kalifornien haben im Sprachassistenzsystem Alexa von Amazon und den dazugehörigen vernetzten Lautsprechern mehrere gravierende Sicherheitslücken entdeckt, die Hacker-Angriffe ermöglicht hätten.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
31.07.2020Amazon overweightBarclays Capital
31.07.2020Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2020Amazon Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
24.07.2020Amazon OutperformCredit Suisse Group
31.07.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
31.07.2020Amazon overweightBarclays Capital
31.07.2020Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2020Amazon Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
24.07.2020Amazon OutperformCredit Suisse Group
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt unter 13.000-Punkte-Marke -- Dow schwach -- TUI meldet Milliardenverlust -- Deutsche Telekom wächst stark -- thyssenkrupp, Varta, Daimler, K+S, QIAGEN, RWE, Lyft, Wirecard im Fokus

Wacker Neuson erhöht über Schuldscheindarlehen Liquidität. Krisenbank Monte Paschi erwartet Verluste bis 2022. Amazon schließt gravierende Sicherheitslücken in Alexa. CureVac-Börsengang für Freitag geplant. AEGON nimmt Ausblick nach Gewinneinbruch zurück. CANCOM bestätigt nach Ergebniseinbruch Prognose.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB