finanzen.net
27.03.2020 17:57

KION-Aktie büßt ein: KION kürzt Dividende auf Mindestniveau und zieht Prognose zurück

Hauptversammlung verschoben: KION-Aktie büßt ein: KION kürzt Dividende auf Mindestniveau und zieht Prognose zurück | Nachricht | finanzen.net
Hauptversammlung verschoben
Der Gabelstaplerhersteller KION streicht wegen der Corona-Krise die Dividende zusammen.
Werbung
Wie das Unternehmen mitteilte, sollen die Aktionäre für das abgelaufene Geschäftsjahr die gesetzliche Mindest-Dividende von 4 Cent je Aktie bekommen. Anfang März hatte KION noch eine Dividende von 1,30 Euro vorgeschlagen.

Zudem wurde nun die für den 12. Mai geplante Hauptversammlung verschoben. Die aktuelle Prognose für das laufende Jahr hat KION zurückgezogen und keine neue ausgegeben.

"Zwar entwickelt sich die Lage in China - wie erwartet - bereits wieder deutlich positiv, allerdings lässt die aktuelle Situation in Europa und die zu erwartende Entwicklung in den USA zum jetzigen Zeitpunkt keine ausreichend gesicherte Einschätzung unserer Geschäftsentwicklung im weiteren Verlauf des Jahres zu", sagte Vorstandschef Gordon Riske laut Mitteilung. "Wir werden daher im weiteren Verlauf des Jahres unsere Prognose, in der noch keine Auswirkungen der Corona-Pandemie enthalten waren, aktualisieren."

Bislang hatte KION einen Rückgang des bereinigten EBIT auf 770 Millionen bis 850 Millionen Euro von 850,5 Millionen Euro im abgelaufenen Jahr in Aussicht gestellt. Der Umsatz soll 2020 zwischen 8,650 Milliarden bis 9,250 Milliarden Euro liegen, im Vorjahr hatte das Unternehmen 8,807 Milliarden Euro erlöst.

KION setzt die Fertigung zunächst für rund zwei Wochen in wesentlichen Produktionswerken in Europa, Nord- und Südamerika sowie in Indien aus. In der Zeit soll die Teileverfügbarkeit gesichert werden. Mit Blick auf die Mitarbeiter setzt KION auf den Abbau von Zeitguthaben und gegebenenfalls auch auf Kurzarbeit.

KION-Aktie büßte ein und zieht Jungheinrich-Papiere mit runter

Eine zurückgenommene Unternehmensprognose zusammen mit einem Produktionsstopp und einer fast komplett zusammengestrichenen Dividende hat die Aktien von KION am Freitag belastet. Überraschend komme dies nicht angesichts der Coronavirus-Pandemie, äußerte Analyst Peter Rothenaicher von der Baader Bank. Ein Händler sagte hingegen, Investoren hätten sich vom Gabelstapler-Hersteller wohl mehr Robustheit erhofft. Auf der Handelsplattform XETRA schlossen die im MDAX notierten Titel 6,04 Prozent leichter bei 38,27 Euro. Die Papiere des Konkurrenten Jungheinrich verloren zeitgleich 7,26 Prozent auf 12,77 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones / dpa-AFX)

Bildquellen: KION GROUP

Nachrichten zu KION GROUP AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu KION GROUP AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.04.2020KION GROUP buyUBS AG
31.03.2020KION GROUP buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
31.03.2020KION GROUP buyHSBC
30.03.2020KION GROUP buyKepler Cheuvreux
27.03.2020KION GROUP buyDeutsche Bank AG
03.04.2020KION GROUP buyUBS AG
31.03.2020KION GROUP buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
31.03.2020KION GROUP buyHSBC
30.03.2020KION GROUP buyKepler Cheuvreux
27.03.2020KION GROUP buyDeutsche Bank AG
27.03.2020KION GROUP NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.03.2020KION GROUP NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.03.2020KION GROUP HoldDeutsche Bank AG
03.03.2020KION GROUP NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.01.2020KION GROUP Equal-WeightMorgan Stanley
20.03.2020KION GROUP SellGoldman Sachs Group Inc.
25.02.2020KION GROUP SellGoldman Sachs Group Inc.
20.01.2020KION GROUP ReduceBaader Bank
17.01.2020KION GROUP SellGoldman Sachs Group Inc.
13.01.2020KION GROUP SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KION GROUP AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- US-Arbeitsmarkt büßt massiv Stellen ein -- adidas braucht frisches Geld -- Tesla, PUMA, TRATON, Shop Apotheke, BNP im Fokus

DIC Asset senkt wegen Corona-Krise Gewinnprognose. Nordex profitiert von hoher Nachfrage in Europa. Bundesregierung in Gesprächen mit Lufthansa über Staatsbeteiligung. RTL zieht Ausblick und Dividendenvorschlag zurück. H&M: Q1-Zahlen besser als erwartet. Ryanair hält Gewinn noch im Prognoserahmen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
Amazon906866
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001
NEL ASAA0B733