Wechseln Sie zum Testsieger und sichern Sie sich bis zu 4.000 € Prämie für Ihr Fondsdepot!-w-
aktualisiert: 02.04.2019 22:03

DAX schließt im Plus -- US-Börsen uneinheitlich -- adidas auf Rekordhoch -- May will weitere Brexit-Verschiebung beantragen -- WTO senkt Welthandel-Prognose -- NIO, P7S1, LANXESS, MorphoSys im Fokus

Folgen
Walgreens verfehlt Erwartungen und kappt Prognose. Facebook fördert Abo-Modelle bei deutschen Verlagen. Gericht gibt Swatch im Streit mit Apple Recht. Moody's erhöht Ausblick für AstraZeneca auf stabil. Apple lässt nach Umsatzsteuer-Reform in China die Preise purzeln. Microsoft und BMW kündigen offene Fertigungs-Plattform an.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der heimische Aktienmarkt zeigte sich am Dienstag fester.

Der DAX startete mit einem kleinen Zuschlag und tendierte zwischenzeitlich um die Nulllinie, am Mittag setzte er sich aber über die Nulllinie hinweg. So gewann er bis zum Handelsende 0,62 Prozent auf 11.754,79 Punkte.

Auch der TecDAX lag zum Start höher, fiel anschließend aber etwas zurück und pendelte um seinen Vortagesschluss, konnte dann aber 0,11 Prozent fester bei 2.718,83 Zählern schließen.

Der Brexit ließ die Anleger weiterhin kalt. Am Vorabend konnte sich das Parlament erneut nicht auf eine Alternative zu Mays Austrittsabkommen einigen. Am Dienstag soll weiter nach einer Lösung gesucht werden. "Niemand mag sich einen chaotischen No-Deal-Brexit ausmalen", sagt Portfolio-Manager Thomas Altmann von QC-Partners.

Unternehmensseitig rückten thyssenkrupp und Tata in den Fokus der Anleger. Die beiden machen Zugeständnisse für ihr geplantes Stahl-Gemeinschaftsunternehmen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen präsentierten sich am Dienstag freundlich.

Der EuroSTOXX 50 verbuchte zum Handelsstart ein marginales Plus, anschließend tendierte er um seinen Vortagesschluss. Im weiteren Verlauf konnte er sich dann aber in die Gewinnzone vorarbeiten und beendete den Handel schließlich 0,31 Prozent stärker bei 3.395,96 Indexpunkten.

Beachtung stand nach wie vor der Brexit. Am Vorabend fand erneut eine Abstimmung über Alternativen zu Mays Abkommen statt und erneut konnte sich das Parlament nicht einigen.

Stützend wirkte sich vor allem der anhaltende Erholungskurs der Autotitel auf die Stimmung aus.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die US-Börsen zeigten sich am Dienstag mit unterschiedlichen Vorzeichen.

Der Dow Jones konnte nicht an seine positive Vortagesentwicklung anknüpfen und schloss mit einem Abschlag von 0,30 Prozent bei 26.179,47 Indexpunkten.

Etwas besser präsentierten sich die Techwerte. Am Dienstag ging es für den NASDAQ Composite 0,25 Prozent nach oben - das Börsenbarometer schloss bei 7.848,69 Zählern.

Am Dienstag fehlten nach einem starken Wochenstart die Impulse für weitere Käufe. Anleger harrten aus und warteten den weiteren Fortgang bei wirtschaftspolitischen Knackpunkten wie dem Handelsstreit ab.

Konjunkturseitig wurden Daten zum Auftragseingang für langlebige Wirtschaftsgüter für Februar bekanntgegeben - diese fielen deutlich.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die asiatischen Indizes präsentierten sich am Dienstag uneinheitlich.

In Tokio lag der japanische Index Nikkei 225 letztlich 0,02 Prozent tiefer bei 21.505,31 Punkten. Die Händler konnten allerdings keine Erklärung finden, warum der Index seine Gewinne abgab.

Der Shanghai Composite gewann in China 0,20 Prozent auf 3.176,82 Zähler.

In Hongkong verbuchte der Hang Seng ein Plus von 0,21 Prozent auf 29.624,67 Indexpunkte.

Nach positiven Konjunkturdaten aus China am Vortag, zeigten sich die asiatischen Börsen zunächst freundlich, verloren anschließend aber etwas an Schwung.

Zumindest in China konnte die Hoffnung auf eine baldige Beilegung des Handelsstreits die Kurse stützen. Am Mittwoch werden die Gespräche in den USA fortgesetzt.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

US-Automarkt schwächelt - VW aber mit kräftigem Absatzplus
US-AutomarktBrexit-VerschiebugLyftadidasBoeingSalzgitterBrexit-Alternativen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
15.812,00
DAX Chart
35.364,10
DOW JONES Chart
3.510,30
TecDAX Chart
15.385,50
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
02.04.2019
01:00
Wachstum Verbraucherpreisindex
02.04.2019
01:00
Wachstum Verbraucherpreisindex ( Jahr )
02.04.2019
01:50
Geldbasis (Jahr)
02.04.2019
02:30
Baubewilligungen (Jahr)
02.04.2019
02:30
Baugenehmigungen (Monat)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

adidas255,90
0,85%
adidas Jahreschart
Airbnb137,00
-4,86%
Airbnb Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)114,98
-1,34%
Airbus Jahreschart
Allianz225,90
-0,51%
Allianz Jahreschart
Alphabet A (ex Google)2396,50
-1,70%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amazon2788,00
-1,90%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.151,54
-0,24%
Apple Jahreschart
Aramco (Saudi Aramco)36,80
-0,27%
Aramco (Saudi Aramco) Jahreschart
ArcelorMittal31,46
-2,87%
ArcelorMittal Jahreschart
ARYZTA AG
0,00%
ARYZTA Jahreschart
AstraZeneca PLC104,30
-0,48%
AstraZeneca Jahreschart
AUDI AGAUDI Jahreschart
Axel Springer SEAxel Springer Jahreschart
Bayer51,80
-1,88%
Bayer Jahreschart
BayWa AG (vink. NA)38,50
-0,65%
BayWa Jahreschart
BMW AG99,14
0,26%
BMW Jahreschart
Boeing Co.200,45
1,37%
Boeing Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)4,27
-2,42%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Constellation Brands Inc (A)216,80
-0,18%
Constellation Brands A Jahreschart
Continental AG95,29
-2,02%
Continental Jahreschart
Daimler AG74,86
0,89%
Daimler Jahreschart
Deutsche Börse AG156,25
0,39%
Deutsche Börse Jahreschart
Euronext NV82,90
-1,13%
Euronext NV Jahreschart
EXOR Holding N.V. Registered Shs77,12
-0,46%
EXOR Jahreschart
ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)64,67
2,54%
ExxonMobil Jahreschart
Fiat S.p.A.Fiat Jahreschart
Ford Motor Co.22,01
-0,81%
Ford Motor Jahreschart
General Motors51,79
-3,25%
General Motors Jahreschart
GRENKE AG30,85
-1,59%
GRENKE Jahreschart
Hyundai Motor Co Ltd89,00
-25,83%
Hyundai Motor Jahreschart
Hyundai Motor Co Ltd. (spons. GDR)1,00
0,00%
Hyundai Motor Jahreschart
Infineon AG38,67
-2,31%
Infineon Jahreschart
Julius Bär
0,00%
Julius Bär Jahreschart
Kering672,50
-1,39%
Kering Jahreschart
Kia Motors Corp82700,00
-1,31%
Kia Motors Jahreschart
Lockheed Martin Corp.326,80
0,12%
Lockheed Martin Jahreschart
Lufthansa AG7,13
-1,70%
Lufthansa Jahreschart
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A.677,10
-2,22%
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Jahreschart
Lyft35,87
0,28%
Lyft Jahreschart
Mazda Motor Corp.7,28
-3,19%
Mazda Motor Jahreschart
Meta Platforms (ex Facebook)282,30
-2,82%
Meta Platforms (ex Facebook) Jahreschart
Microsoft Corp.271,45
-0,62%
Microsoft Jahreschart
Mitsubishi Motors Corp.2,53
-0,78%
Mitsubishi Motors Jahreschart
MorphoSys29,32
-0,44%
MorphoSys Jahreschart
Nasdaq Inc161,00
-0,59%
Nasdaq Jahreschart
Netflix Inc.454,15
-1,34%
Netflix Jahreschart
NIO26,74
-2,34%
NIO Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.4,78
-1,21%
Nissan Motor Jahreschart
Novartis AG
0,00%
Novartis Jahreschart
Oslo Boers Holding ASAShsOslo Boers Jahreschart
ProSiebenSat.1 Media SE14,27
-1,38%
ProSiebenSat1 Media Jahreschart
Raytheon CoRaytheon Jahreschart
Renault S.A.34,09
1,34%
Renault Jahreschart
Salesforce202,35
0,20%
Salesforce Jahreschart
Salzgitter33,72
-5,07%
Salzgitter Jahreschart
Samsung2210,00
-3,07%
Samsung Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)22,51
2,41%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Siemens AG143,18
-2,37%
Siemens Jahreschart
Stellantis19,15
0,28%
Stellantis Jahreschart
Suzuki Motor Corp.36,07
-3,12%
Suzuki Motor Jahreschart
Swatch (I)
0,00%
Swatch (I) Jahreschart
Tata Steel Ltd. (spons. GDR)13,50
-9,40%
Tata Steel Jahreschart
Tesla928,00
1,17%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG10,10
-4,72%
thyssenkrupp Jahreschart
TotalEnergies50,63
2,26%
TotalEnergies Jahreschart
Toyota Motor Corp.18,48
-1,28%
Toyota Motor Jahreschart
TUI3,04
-1,59%
TUI Jahreschart
Uber34,94
-4,87%
Uber Jahreschart
Volkswagen (VW) St.271,20
-0,88%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Walgreens Boots Alliance Inc46,92
-1,55%
Walgreens Boots Alliance Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln