finanzen.net
aktualisiert: 13.05.2019 22:04
Bewerten
(5)

DAX schließt im Minus -- US-Börsen tiefrot -- Handelskrieg eskaliert -- E.ON mit Gewinneinbruch -- Vonovia miit Kapitalerhöhung -- Wirecard, PBB, thyssenkrupp, Varta, HOCHTIEF im Fokus

DRUCKEN
China schlägt zurück: Höhere Zölle auf US-Waren ab Juni. Vodafone-Aktie fällt nach Bericht über Dividendenkürzung. Fusionsgespräche zu den Fondssparten von Deutscher Bank und UBS stocken offenbar. Forderung nach Facebook-Zerschlagung wird zum US-Wahlkampfthema. Bitcoin steigt über 7.000 Dollar.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt verbuchte zu Beginn der neuen Woche klare Abschläge.

Der DAX eröffnete mit einem kleinen Verlust, baute diesen im weiteren Handelsverlauf aber noch deutlich aus. Dabei fiel der deutsche Leitindex wieder zurück unter die Marke von 12.000 Punkten. Zum Erklingen der Schlussglocke stand noch ein Minus von 1,52 Prozent bei 11.876,65 Punkten an der Kurstafel. Auch der TecDAX stand zum Schluss mit einem Abschlag von 2,53 Prozent bei 2.744,67 Zählern klar im Minus, nachdem er zunächst noch kaum verändert gestartet war.

Den Marktteilnehmern mangelt es derzeit an Optimismus, dass eine baldige Einigung im Handelsstreit zustande kommt. US-Präsident Donald Trump hatte China am Wochenende davor gewarnt, auf Zeit zu spielen und darauf zu hoffen, dass bei der nächsten US-Präsidentschaftswahl im November 2020 ein Demokrat gewinnt. "Ein Deal wird für sie viel schlimmer werden, wenn er in meiner zweiten Amtszeit verhandelt werden muss", drohte er. Am Montag hat er China erneut die Schuld an der Eskalation gegeben. Inzwischen hat auch die Volksrepubik Gegenmaßnahmen angekündigt - ab dem 1. Juni sollen die Zölle auf US-Waren im Wert von 60 Milliarden Dollar auf 25 Prozent erhöht werden.

Daneben bestimmte weiterhin die Berichtssaison das Geschehen. Unter anderem legte E.ON seine Zahlen vor.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen präsentierten sich am Montag deutlich schwächer.

Der EuroSTOXX 50 gab im Verlauf kräftig ab, nachdem er anfangs kaum verändert eröffnet hatte. Letztendlich notierte er 1,20 Prozent in der Verlustzone bei 3.320,78 Punkten.

Der Handelsstreit zwischen den USA und China scheint festgefahren und drückte weiterhin auf die Stimmung der Anleger.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Wall Street hat sich angesichts der neuen Eskalation im Handelsstreit auf Talfahrt begeben.

Der Dow Jones baute seine Verluste im Handelsverlauf deutlich aus ging mit einem Abschlag von 2,38 Prozent bei 25.325,60 Punkten aus dem Handel. Der Techwerteindex NASDAQ Composite sackte im Montagshandel ebenfalls deutlich ab und schloss 3,41 Prozent tiefer bei 7.647,02 Zählern.

Der US-chinesische Handelskonflikt spitzt sich weiter zu. So steigerte Präsident Donald Trump zuletzt den Druck auf China und ordnete eine neue Zollrunde an: Nun sollen Zölle auf praktisch alle US-Importe aus der Volksrepublik erhoben werden. Inzwischen hat auch China Gegenmaßnahmen angekündigt - ab Juni sollen bereits bestehende Zölle auf amerikanische Produkte erhöht werden. Der Gedanke, dass China einen Handelskrieg nicht aushalten könne, sei eine Fehlinterpretation, heißt es mit Blick auf chinesische Meldungen in den kommunistischen Staatsmedien.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die asiatischen Indizes gaben am Montag überwiegend ab.

In Tokio schloss der japanische Index Nikkei 225 um 0,72 Prozent tiefer bei 21.191,28 Punkten.

Auf dem chinesischen Festland verlor der Shanghai Composite bis Handelsschluss 1,21 Prozent auf 2.903,71 Zähler. In Hongkong fand feiertagsbedingt kein Handel statt. Zuletzt war der Hang Seng am Freitag um 0,84 Prozent auf 28.550,24 Einheiten angestiegen.

Belastend wirkte weiterhin der Handelsstreit zwischen den USA und China. Am Wochenende hatte US-Präsident Donald Trump den Druck, möglichst bald ein Abkommen zu unterzeichnen, erhöht. Davor hatte er angeordnet, eine Anhebung der Zölle auf nahezu alle chinesischen Importwaren vorzubereiten.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.029,40
DAX Chart
25.564,60
DOW JONES Chart
2.846,50
TecDAX Chart
7.296,61
Nasdaq Chart
Anzeige

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
13.05.19aap Implantate AG
Quartalszahlen
13.05.19Acerinox S.A.
Quartalszahlen
13.05.19adesso AG
Quartalszahlen
13.05.19Alphaform AG
Quartalszahlen
13.05.19Bridgestone Corp.
Quartalszahlen
13.05.19Centrais Eletricas Brasileiras SA-EletrobrasPfd Shs -B-
Quartalszahlen
13.05.19Centrica plc
Hauptversammlung
13.05.19CESP - Companhia Energetica de Sao Paulo Pfd Shs -B-
Quartalszahlen
13.05.19CEWE Stiftung & Co. KGaA
Quartalszahlen
13.05.19Chiba Bank Ltd
Quartalszahlen
13.05.19Citizen Watch Co., Ltd.
Quartalszahlen
13.05.19Daiwa House Industry Co. Ltd.
Quartalszahlen
13.05.19Denka Co Ltd
Quartalszahlen
13.05.19Digital Realty Trust Inc.
Hauptversammlung
13.05.19DOWA HOLDINGS CO LTD
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
13.05.2019
00:45
Lebensmittelpreisindex (Monat)
13.05.2019
01:50
JP Devisenreserven
13.05.2019
03:30
Hypotheken
13.05.2019
03:30
Investmentkredite
13.05.2019
07:00
Index der gesamtwirtschaftlichen Aktivität
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

1&1 Drillisch AG27,94
-0,21%
1&1 Drillisch Jahreschart
AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev)73,95
0,34%
AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev) Jahreschart
Air France-KLM7,85
1,76%
Air France-KLM Jahreschart
Alibaba139,20
0,00%
Alibaba Jahreschart
Allianz202,80
1,86%
Allianz Jahreschart
Alphabet C (ex Google)1022,00
-0,37%
Alphabet C (ex Google) Jahreschart
Amazon1632,20
0,67%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.160,70
0,06%
Apple Jahreschart
AUDI AG790,00
0,25%
AUDI Jahreschart
Bayer53,99
-0,66%
Bayer Jahreschart
Bechtle AG108,70
2,45%
Bechtle Jahreschart
Beiersdorf AG103,50
1,67%
Beiersdorf Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. A269830,00
-0,37%
Berkshire Hathaway Jahreschart
Biogen Inc204,65
-0,17%
Biogen Jahreschart
BMW AG63,86
0,73%
BMW Jahreschart
Boeing Co.318,00
2,17%
Boeing Jahreschart
Brookfield Asset Management Inc.41,53
-0,73%
Brookfield Asset Management Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)9,05
0,61%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
CEWE Stiftung & Co. KGaA84,90
0,83%
CEWE StiftungCo Jahreschart
Commerzbank6,73
-1,31%
Commerzbank Jahreschart
Continental AG124,00
0,49%
Continental Jahreschart
Crédit Agricole S.A. (Credit Agricole)10,14
-6,03%
Crédit Agricole Jahreschart
Daimler AG47,56
-0,06%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG6,38
-1,62%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG125,40
2,03%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Telekom AG15,12
0,46%
Deutsche Telekom Jahreschart
DWS Group GmbH & Co. KGaA29,30
-0,14%
DWS Group Jahreschart
E.ON SE9,43
1,15%
EON Jahreschart
EnBW32,40
0,00%
EnBW Jahreschart
Euronext NV62,65
1,95%
Euronext NV Jahreschart
Facebook Inc.162,86
-0,44%
Facebook Jahreschart
Fraport AG72,72
-0,16%
Fraport Jahreschart
GAZPROM PJSC204,50
-2,09%
GAZPROM PJSC Jahreschart
General Motors31,71
2,27%
General Motors Jahreschart
GrandVision18,71
1,08%
GrandVision Jahreschart
GSW Immobilien AG103,00
0,98%
GSW Immobilien Jahreschart
Heidelberger Druckmaschinen AG1,32
-0,15%
Heidelberger Druckmaschinen Jahreschart
HelloFresh8,85
4,00%
HelloFresh Jahreschart
HOCHTIEF AG111,10
0,27%
HOCHTIEF Jahreschart
HSBC Holdings plc7,52
0,20%
HSBC Jahreschart
Hypoport AG193,40
-0,21%
Hypoport Jahreschart
Infineon AG16,46
-1,24%
Infineon Jahreschart
Infratil LtdShs2,55
-0,45%
Infratil Jahreschart
innogy SE40,45
0,30%
innogy Jahreschart
K+S AG15,42
-2,13%
K+S Jahreschart
Kering479,70
-2,32%
Kering Jahreschart
LANXESS AG46,51
-3,00%
LANXESS Jahreschart
Lufthansa AG17,46
-0,46%
Lufthansa Jahreschart
MAN68,55
4,26%
MAN Jahreschart
Merck KGaA90,92
1,31%
Merck Jahreschart
Monsanto Co.Monsanto Jahreschart
Mylan IncMylan Jahreschart
Netflix Inc.318,65
1,87%
Netflix Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.5,91
-1,79%
Nissan Motor Jahreschart
Novartis AG78,50
3,85%
Novartis Jahreschart
pbb AG (Deutsche Pfandbriefbank)12,36
0,98%
pbb Jahreschart
Pfizer Inc.37,52
0,37%
Pfizer Jahreschart
Renault S.A.50,27
0,73%
Renault Jahreschart
Rocket Internet SE22,46
1,63%
Rocket Internet Jahreschart
Royal Dutch Shell Group plc (A) (spons. ADRs)56,00
-0,88%
Royal Dutch Shell Group A Jahreschart
Royal Dutch Shell PLCShs -B- American Deposit Receipt Repr 2 Shs -B-57,00
0,88%
Royal Dutch Shell B Jahreschart
RWE AG St.22,88
-0,26%
RWE Jahreschart
Ryanair10,38
3,08%
Ryanair Jahreschart
Salzgitter24,33
-0,61%
Salzgitter Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)28,14
0,55%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Shell Midstream Partners LP Partnership Units18,98
0,27%
Shell Midstream Partners LP Partnership Units Jahreschart
Shell PLC (Royal Dutch Shell) (B)28,62
0,14%
Shell B Jahreschart
Société Générale (Societe Generale)24,89
0,77%
Société Générale (Societe Generale) Jahreschart
Sony Corp.43,69
0,16%
Sony Jahreschart
TAG Immobilien AG20,90
0,67%
TAG Immobilien Jahreschart
Telefonica Deutschland AG (O2)2,53
-1,17%
Telefonica Deutschland Jahreschart
Teva Pharmaceutical Industries Ltd. (spons. ADRs)9,76
-1,41%
Teva Pharmaceutical Industries Jahreschart
Thomas Cook0,15
1,44%
Thomas Cook Jahreschart
thyssenkrupp AG12,00
-1,96%
thyssenkrupp Jahreschart
Tilray40,60
-3,76%
Tilray Jahreschart
TLG IMMOBILIEN AG26,25
1,74%
TLG IMMOBILIEN Jahreschart
TOM TAILOR Holding SE2,30
0,17%
TOM TAILOR Jahreschart
TRATON SE Inhaber-Akt
0,00%
TRATON Jahreschart
TUI8,41
-0,78%
TUI Jahreschart
UBS10,57
0,96%
UBS Jahreschart
United Internet AG32,29
0,25%
United Internet Jahreschart
Varta AG47,70
0,53%
Varta Jahreschart
Vodafone Group PLC1,43
2,11%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen (VW) St.144,55
1,23%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Vonovia SE (ex Deutsche Annington)47,87
0,52%
Vonovia Jahreschart
Walt Disney118,32
-0,19%
Walt Disney Jahreschart
Wirecard AG155,00
1,21%
Wirecard Jahreschart
Wolford AG10,90
-0,91%
Wolford Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".
Mai 2019
MoDiMiDoFrKW
12318
67891019
131415161720
202122232421
272829303122

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99