++ Powell signalisiert schnellere Drosselung: Marktanalyse zu US-Werten mit Egmond Haidt. Heute, 18:00 Uhr. Keine Sendung verpassen auf Youtube: BNP Paribas Zertifikate. ++-w-
29.09.2021 13:39

BVB-Aktie stärker: Seriös statt spektakulär - BVB auch ohne Haaland erfolgreich

Kein Highlight: BVB-Aktie stärker: Seriös statt spektakulär - BVB auch ohne Haaland erfolgreich | Nachricht | finanzen.net
Kein Highlight
Folgen
Wenig Höhepunkte, volle Punktzahl - Borussia Dortmund kann auch ohne Offensiv-Spektakel Spiele gewinnen.
Werbung
"Es war sicher kein Highlight-Fußball. Aber das Zu-Null tut richtig gut. Wir haben das sauber zu Ende gespielt, was uns ja oft so nicht gelingt", lobte Sportdirektor Michael Zorc nach dem schmucklosen 1:0 (1:0) über Sporting Lissabon. Die erste Partie des Teams ohne Gegentor seit Anfang August stellte auch Abwehrchef Mats Hummels zufrieden: "Wir haben alles reingeworfen. Und dann gewinnt man auch mal ein Spiel 1:0 - ohne zu glänzen. Das war von uns heute sehr seriös."

Ohne den noch immer verletzten Torgaranten Erling Haaland mangelte es am Dienstagabend zwar wie schon beim 0:1 drei Tage zuvor in Mönchengladbach erneut an offensiver Wucht, aber ausnahmsweise nicht an defensiver Stabilität. Weil die Borussia keine große Torchancen des Gegners zuließ, gelang der zweite Sieg im zweiten Gruppenspiel, mit dem der Rang in der Gruppe C hinter dem punktgleichen Spitzenreiter aus Amsterdam gefestigt wurde. "Wir wollten den Auswärtssieg gegen Istanbul vergolden. Es ist mir völlig egal, ob wir einen oder 100 Torschüsse haben. Wichtig ist, dass wir solch ein Spiel gewinnen", kommentierte Kapitän Marco Reus bei Amazon Prime.

In Abwesenheit von Haaland schlüpfte Donyell Malen in die Rolle des Matchwinners. Nach bisher überschaubaren Leistungen im BVB-Trikot gelang dem gut 30 Millionen Euro teuren und 22 Jahre alte Neuzugang aus Eindhoven der erste Treffer (37. Minute) für seinen neuen Club. Trainer Marco Rose hofft, dass Malen damit Fortschritte macht: "Hoffentlich bedeutet das für ihn, dass er viel Vertrauen mitnimmt. Er hat in jeden Spiel gute Aktionen. Jetzt versuchen wir, mehr Konstanz rein zu kriegen."

Dennoch sehnen alle Beteiligten das schnelle Comeback von Haaland herbei - möglichst schon am Samstag gegen Augsburg. "Natürlich merken wir, dass Erling fehlt. Da müssen wir uns ein wenig neu erfinden. Wir wünschen, dass er schnell zurückkommt und das Ei in seinem Oberschenkel verschwindet", sagte Rose.

BVB vorerst ohne Dahoud: Innenbandüberdehnung im Knie

Borussia Dortmund muss vorerst auf Mahmoud Dahoud verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte, hat sich der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler im Champions-League-Spiel gegen Sporting Lissabon (1:0) am Vortag eine "Innenbandüberdehnung im linken Knie" zugezogen. Er war bereits nach zwei Spielminuten der Partie vom Feld gehumpelt und durch Julian Brandt ersetzt worden.

Für das Bundesliga-Spiel des Revierclubs gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr) war Dahoud aber ohnehin kein Thema, weil er in der vergangenen Partie bei Borussia Mönchengladbach (0:1) eine Gelb-Rote Karte gesehen hatte und deshalb gesperrt ist.

Nach Fan-Kritik: BVB wieder mit sichtbarem Wappen auf dem Trikot

Nach der massiven Kritik der eigenen Fans ist bei Borussia Dortmund im zweiten Champions-League-Gruppenspiel gegen Sporting Lissabon am Dienstag das Vereinslogo auf dem Trikot wieder gut sichtbar gewesen. Beim Auftaktspiel in der Königsklasse bei Besiktas Istanbul hatte es noch großen Wirbel um das Cup-Trikot von Ausrüster PUMA gegeben. So war auf dem Jersey das Wappen kaum sichtbar und nur als eine Art Wasserzeichen zu sehen gewesen. Puma hatte sich anschließend für den Ärger entschuldigt.

Im XETRA-Geschäft steigt die BVB-Aktie aktuell um 1,88 Prozent auf 4,98 Euro.

/bue/DP/zb

DORTMUND (dpa-AFX)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.12.2021Amazon BuyUBS AG
17.11.2021Amazon BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.10.2021Amazon OutperformRBC Capital Markets
29.10.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
02.12.2021Amazon BuyUBS AG
17.11.2021Amazon BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.10.2021Amazon OutperformRBC Capital Markets
29.10.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX kräftig im Plus -- US-Börsen grün -- Behörde verbietet Delivery Hero Saudi-Arabien-Zukauf -- Saint-Gobain will GCP Applied Technologies übernehmen -- Tesla, Telekom, Airbus, Deutsche Bank im Fokus

AstraZeneca erwägt womöglich Börsengang der Impfstoffsparte. Bewegung im Ringen um italienischen Telekomkonzern TIM - Gegenwind für KKR. Allianz erwirbt Anteil an Offshore-Windpark von BASF. Aufregung nach spektakulärem Bundesliga-Gipfel zwischen FC Bayern und BVB. Deutsche Wohnen kommt für zooplus in MDAX - Auch Änderungen in SDAX und TecDAX.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln