23.03.2021 16:44

HORNBACH-Aktie zieht an: Gewinnsprung dank Renovierboom in der Corona-Pandemie

Lust auf ein schönes Zuhause: HORNBACH-Aktie zieht an: Gewinnsprung dank Renovierboom in der Corona-Pandemie | Nachricht | finanzen.net
Lust auf ein schönes Zuhause
Folgen
Die Lust auf ein schönes Zuhause in der Corona-Pandemie hat dem Baumarktkonzern HORNBACH ein deutlich höheres operatives Ergebnis beschert.
Werbung
Vorläufigen Berechnungen zufolge dürfte der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) im Ende Februar abgelaufenen Geschäftsjahr um mehr als 40 Prozent auf rund 325 Millionen Euro gestiegen sein, teilte die HORNBACH-Holding am Dienstag in Bornheim mit. Der Rückzug in die eigenen vier Wände, das verstärkte Arbeiten von daheim und ein verändertes Verbraucherverhalten hätten die Nachfrage nach Bau- und Heimwerkersortimenten kräftig angekurbelt.

Der Konzernumsatz stieg dadurch um mehr als 15 Prozent auf knapp 5,46 Milliarden Euro. Im vierten Geschäftsquartal machten sich allerdings die jüngsten Verschärfungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bemerkbar: So mussten die Bau- und Gartenmärkte der HORNBACH-Gruppe flächenbereinigt einen Umsatzrückgang von 3,5 Prozent hinnehmen. Angaben zum Gewinn unterm Strich wurden nicht gemacht. Die Details zum Jahresabschluss 2020/21 sowie zum Ausblick auf das neue Geschäftsjahr will HORNBACH am 27. Mai vorlegen.

Die Nachfrage nach Baumarktartikeln war dem Unternehmen zufolge im abgelaufenen Geschäftsjahr "durchgehend deutlich höher" als im Jahr davor. Damit hätten die Umsatzverluste durch vorübergehende Schließungen schnell ausgeglichen werden können. Zudem stiegen die Umsätze aus dem Onlinehandel und mit gewerblichen Kunden deutlich an. "HORNBACH ist in allen Regionen stärker gewachsen als der Wettbewerb", sagte Albrecht HORNBACH, Vorsitzender der HORNBACH Management AG. "Die enge Verzahnung von stationärem Geschäft und Onlinehandel kam uns zugute." So sei das Unternehmen in der Lage gewesen, die hohe Nachfrage trotz der Verkaufsbeschränkungen zu bedienen.

Die HORNBACH-Aktie gewinnt via XETRA zeitweise 1,16 Prozent auf 78,20 Euro. Für die Papiere der Baumarkt-Sparte geht es derweil um 3,32 Prozent auf 34,20 Euro nach oben.

/tav/DP/he

BORNHEIM (dpa-AFX)

Bildquellen: Nessluop / Shutterstock.com

Nachrichten zu HORNBACH Holding

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HORNBACH Holding

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.05.2021HORNBACH buyWarburg Research
28.05.2021HORNBACH HoldDZ BANK
28.05.2021HORNBACH HoldDZ BANK
27.05.2021HORNBACH buyWarburg Research
05.05.2021HORNBACH HoldDZ BANK
31.05.2021HORNBACH buyWarburg Research
28.05.2021HORNBACH HoldDZ BANK
28.05.2021HORNBACH HoldDZ BANK
27.05.2021HORNBACH buyWarburg Research
05.05.2021HORNBACH HoldDZ BANK
20.11.2020HORNBACH HaltenDZ BANK
17.08.2020HORNBACH HaltenDZ BANK
23.07.2020HORNBACH HaltenDZ BANK
01.07.2019HORNBACH HaltenDZ BANK
03.06.2019HORNBACH HaltenDZ BANK
30.05.2017Hornbach Holdequinet AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HORNBACH Holding nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt nach Rekordhoch leichter -- Wall Street letztlich uneins -- Bitcoin auf Erholungskurs -- TeamViewer und SAP kooperieren -- GRENKE, Novavax, Tesla, Hannover Rück, Shell, J&J im Fokus

Nordex rechnet mit Auftrag für 1-GW-Windpark in Australien. RTL stellt sich als Marke neu auf - Logo künftig kunterbunt. AUTO1-Aktie sackt unter Ausgabe-Preis. WhatsApp verspricht neue Privatsphäre-Funktionen. LEG Immobilien passt Wandlungspreis für Anleihe Juni 2028 an. Lufthansa umfliegt Luftraum von Belarus weiterhin bis mindestens 20. Juni.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
Materialien, die teurer sind als Gold
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Erstes Quartal 2021: Was sich in Carl Icahns Portfolio getan hat
Depot-Details
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln