22.10.2020 14:02

Deutsche Bahn kauft Plattform-Entwicklung von BMW/Daimler-JV Moovel

Mobilitätsplattformen: Deutsche Bahn kauft Plattform-Entwicklung von BMW/Daimler-JV Moovel | Nachricht | finanzen.net
Mobilitätsplattformen
Folgen
Die Deutscher Bahn verstärkt sich im Bereich der Plattformenentwicklung für den Öffentlichen Personennahverkehr.
Werbung
Wie der Konzern mitteilte, übernimmt die Tochter Mobimeo den Entwicklungsbereich der Moovel Group GmbH für Mobilitätsplattformen für Kommunen und Verkehrsverbünde.

Moovel ist ein Gemeinschaftsunternehmen von BMW und Daimler mit Sitz in Berlin. Die beiden Autohersteller werden den Angaben zufolge bei Mobimeo zukünftig eine Minderheitsbeteiligung halten. Moovel entwickele Mobilitätsapps, die den Zugang zu verschiedenen Mobilitätsoptionen (Carsharing, E-Scooter, Bikes, ÖPNV, Taxi) und Mobile Ticketing ermöglichen.

DJG/err/smh

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Johannes Simon/Getty Images

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
    4
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.03.2021Daimler kaufenDZ BANK
24.02.2021Daimler buyJefferies & Company Inc.
23.02.2021Daimler HaltenDZ BANK
23.02.2021Daimler buyDeutsche Bank AG
22.02.2021Daimler buyWarburg Research
03.03.2021Daimler kaufenDZ BANK
24.02.2021Daimler buyJefferies & Company Inc.
23.02.2021Daimler buyDeutsche Bank AG
22.02.2021Daimler buyWarburg Research
22.02.2021Daimler buyWarburg Research
23.02.2021Daimler HaltenDZ BANK
18.02.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.02.2021Daimler NeutralUBS AG
17.02.2021Daimler HaltenDZ BANK
05.02.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow Jones zum Start freundlich -- DAX verlustreich -- Entschädigung für Atomkonzerne -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, EVOTEC, AstraZeneca im Fokus

US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. Londoner Börse wächst und setzt auf Refinitiv-Zukauf. Credit Suisse löst Lieferketten-Fonds auf. UBS korrigiert Nettogewinn 2020 leicht nach unten. RTL und Sky rücken im Streamingbereich enger zusammen.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln