15.03.2018 20:25

Elon Musk: "Ich investiere in nichts - außer in eine einzige Aktie"

Nur ein Börseninvestment: Elon Musk: "Ich investiere in nichts - außer in eine einzige Aktie" | Nachricht | finanzen.net
Nur ein Börseninvestment
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der Chef des Elektroautopioniers Tesla ist milliardenschwer. Doch was seine Investitionen angeht, räumt er nun mit einem weit verbreiteten Mythos auf.
Werbung
Elon Musk hat viel zu tun: Als Chef der börsennotierten Tesla Inc., CEO des privaten Raumfahrtkonzerns SpaceX, Gründer des Neurotechnologieunternehmens Neuralink und Boss des Tunnelbohrexperten Boring Company hat sein Tag wahrscheinlich weniger Stunden, als er bräuchte. Zeit, sein Vermögen durch gezielte Investitionen zu vermehren, bleibt dabei offenbar nicht.

Musk ist nur in einem Unternehmen investiert

Während eines Interviews im Rahmen des Digital-Festivals South by Southwest hat Musk nun mit dem Mythos aufgeräumt, dass er sein Vermögen, das von "Forbes" auf rund 20 Milliarden Dollar geschätzt wird, an der Börse investiert hat. "Ich denke, eines der größten Missverständnisse ist, dass ich eigentlich kein Investor bin", so der 46-jährige, der als Überraschungsgast auf der Konferenz aufgetaucht ist. Auch wenn die Leute manchmal glauben würden, dass er sein Geld investiere: "Ich investiere überhaupt nicht". Eigentlich gebe es nur ein einziges börsennotiertes Unternehmen, an dem er Aktien halte: Tesla. Musk besitzt rund 20 Prozent der Anteile an dem Elektroautopionier - gemessen am Schlusskurs vom Mittwoch beläuft sich der Wert seiner Beteiligung damit auf rund 11 Milliarden US-Dollar.

Seine größte Privatinvestition abseits der Börse sei seine Beteiligung am Raumfahrtunternehmen SpaceX, so Musk weiter.

Kryptowährungen? Nein danke!

Dass Musk sein Geld ausschließlich in Unternehmen gesteckt hat, deren Geschäftsmodell er versteht und maßgeblich mit beeinflusst, dürfte vielen Anlegern bekannt vorkommen. Auch Starinvestor Warren Buffett predigt immer wieder, dass er nur in unterbewertete Unternehmen investiere, von denen er verstehe, wie sie ihr Geld verdienen.

Kryptowährungen scheinen vor diesem Hintergrund weder für Buffett noch für Musk die notwendigen Investitionskriterien zu erfüllen. Während Investmentlegende Buffett die weltgrößte Kryptowährung Bitcoin kürzlich als "Fata Morgana" und "echte Blase" abgekanzelt hatte, hat auch Musk kein Geld am derzeit stark frequentierten Kryptomarkt investiert. Zwar habe ihm ein Freund vor Jahren einen Teil eines Bitcoins geschickt, wo der sich befinde, wisse er allerdings nicht, ließ der Tesla-Chef seine Follower bei Twitter wissen.

Scheint so, als würde Tesla auf absehbare Zeit das einzige Investment von Elon Musk an der Börse bleiben.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Michael Kovac / Kontributor / Getty Images, Justin Sullivan/Getty Images

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    5
  • Alle
    5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.01.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
07.01.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
06.01.2021Tesla overweightMorgan Stanley
04.01.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
04.01.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
06.01.2021Tesla overweightMorgan Stanley
04.01.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
22.12.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
03.12.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
23.09.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
11.01.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
07.01.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
30.12.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
11.12.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
18.11.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
04.01.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.12.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2020Tesla UnderperformBernstein Research
22.10.2020Tesla UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- Wall Street schließt in Rot -- Citigroup-Gewinn sinkt nicht so stark wie befürchtet -- Bitcoin, BioNTech, BMW, JPMorgan, Wells Fargo, SAP, Daimler im Fokus

WhatsApp schiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln nach Kritik auf. KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1. Apples Appstore entfernt Wimkin-Plattform wegen Aufrufen zur Gewalt. General Electric verklagt Siemens Energy. Amazon macht Alexa-Technik für fremde Sprachassistenten verfügbar. Hyundai baut Brennstoffzellen-Fabrik in China. Marktmanipulations-Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn eingestellt.

Umfrage

Die Demokraten planen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Macht dies Ihrer Meinung nach noch Sinn?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln