15.01.2020 09:06

TRATON sieht sich bei Renditeziel 2019 im Plan

Positive Entwicklung: TRATON sieht sich bei Renditeziel 2019 im Plan | Nachricht | finanzen.net
Positive Entwicklung
Folgen
Der Lkw-Hersteller TRATON sieht sich nach der Absatzsteigerung 2019 um 4 Prozent auf dem Weg zum Erreichen des Renditeziels.
Werbung
Demnach soll die operative Rendite im abgelaufenen Jahr bei 6,5 bis 7,5 Prozent liegen, bekräftigte die Tochter des Volkswagen-Konzerns.

TRATON-CEO Andreas Renschler sprach mit Blick auf den Verkauf von 242.200 Fahrzeugen der Marken MAN, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus von starken Absatzzahlen in einem zunehmend herausfordernden Markt. Die positive Entwicklung wurde 2019 unter anderem von einer im ersten Halbjahr hohen Nachfrage nach Lkw in Europa und einer deutlich steigenden Nachfrage in Brasilien gestützt. Im Jahresverlauf habe sich der Markt für Lkw vor allem in Europa aber weiter abgekühlt. Dies schlug sich in einem rückläufigen Auftragseingang nieder, er sank in der Gruppe um 7 Prozent im Vergleich zu 2018.

Die schwächere Nachfrage bei Lkw in der zweiten Jahreshälfte in Europa sei auch auf vorgezogene Bestellungen im ersten Halbjahr aufgrund der Einführung des digitalen Tachographs zum 15. Juni 2019 sowie in Großbritannien durch Brexit-Vorzieheffekte begründet, schrieb TRATON.

Der europäische Markt für Lkw über 6 Tonnen dürfte laut TRATON 2020 weiter um 10 bis 20 Prozent schrumpfen. Aufgrund der Markterwartung würden weitere Maßnahmen "in Abstimmung mit allen relevanten Interessengruppen" vorbereitet, hieß es ohne Nennung von Details.

MAN und Scania hatten in Europa bereits Maßnahmen ergriffen, um dem Marktrückgang 2019 entgegenzuwirken. Die Produktion wurde angepasst und die Zahl der Leiharbeiter verringert.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf TRATON
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf TRATON
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: TRATON Group, WGM/TRATON AG

Nachrichten zu TRATON

  • Relevant
    1
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TRATON

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.09.2022TRATON NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.09.2022TRATON NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.09.2022TRATON BuyUBS AG
14.09.2022TRATON BuyUBS AG
08.09.2022TRATON NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.09.2022TRATON BuyUBS AG
14.09.2022TRATON BuyUBS AG
02.08.2022TRATON BuyDeutsche Bank AG
29.07.2022TRATON BuyUBS AG
14.07.2022TRATON BuyUBS AG
30.09.2022TRATON NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.09.2022TRATON NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.09.2022TRATON NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2022TRATON NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.07.2022TRATON NeutralGoldman Sachs Group Inc.
25.05.2021TRATON UnderperformBernstein Research
14.01.2021TRATON UnderperformBernstein Research
15.10.2020TRATON UnderperformBernstein Research
08.09.2020TRATON UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TRATON nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Morgen ab 18 Uhr live: Tipps von Trading-Profi Markus Gabel für mehr Logik beim Investieren

Intuition kann an der Börse nicht schaden, aber für den langfristigen Erfolg ist eine rationale Strategie besser. Wie Sie diese entwickeln, erklärt Ihnen Börsenprofi Markus Gabel exklusiv im Online-Seminar.

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

TRATON Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Nach Stimmungsdaten: Wall Street gespalten -- DAX schließt mit Verlusten -- Neue Russland-Sanktionen auf dem Weg -- Shop Apotheke erreicht wohl Gewinnschwelle -- Twitter, Lufthansa, Apple im Fokus

Möbelriese XXXLutz greift nach Home24. Delivery Hero-Fahrer klagen offenbar über Arbeitsbedingungen. Siemens Gamesa wechselt Onshore-Chef aus. BKA geht anscheinend von staatlicher Sabotage bei Nord-Stream-Pipeline aus. Swift arbeitet an Vernetzung von digitalem Zentralbankgeld. Erdgaspreise sinken deutlich - Russlands GAZPROM beliefert Italien wieder mit Gas. Heidelberg Materials übernimmt JEV Recycling.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln