31.07.2022 18:00

Renault-Aktie: Einschätzungen und Kursziele der Analysten im Juli

Folgen
Werbung

7 Experten haben im abgelaufenen Monat ihre Aktienanalyse zu Renault veröffentlicht.

1 Experte stuft die Aktie als Kauf ein, 6 Analysten stufen die Anteilsscheine von Renault mit Halten ein.

Das durchschnittliche Kursziel der Analysten beläuft sich auf 29,29 EUR. Dies bedeutet einen erwarteten Anstieg von 0,49 EUR zum aktuellen GVIE-Kurs der Renault-Aktie von 28,80 EUR.

Der 6-Monats-Rating-Trend ergibt Kaufen.

BUY
HOLD
SELL
AnalystKurszielAbstand KurszielDatum
Goldman Sachs Group Inc.
 
28,00 EUR-2,7629.07.2022
RBC Capital Markets
 
26,00 EUR-9,7129.07.2022
Credit Suisse Group
 
25,00 EUR-13,1821.07.2022
RBC Capital Markets
 
26,00 EUR-9,7119.07.2022
Deutsche Bank AG
 
35,00 EUR21,5508.07.2022
Goldman Sachs Group Inc.
 
28,00 EUR-2,7608.07.2022
UBS AG
 
37,00 EUR28,4906.07.2022

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Renault S.A.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Renault S.A.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Renault S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Renault S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.09.2022Renault BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.09.2022Renault Market-PerformBernstein Research
21.09.2022Renault Sector PerformRBC Capital Markets
20.09.2022Renault Market-PerformBernstein Research
07.09.2022Renault BuyUBS AG
28.09.2022Renault BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.09.2022Renault BuyUBS AG
26.08.2022Renault OverweightJP Morgan Chase & Co.
24.08.2022Renault BuyUBS AG
24.08.2022Renault OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.09.2022Renault Market-PerformBernstein Research
21.09.2022Renault Sector PerformRBC Capital Markets
20.09.2022Renault Market-PerformBernstein Research
31.08.2022Renault Sector PerformRBC Capital Markets
04.08.2022Renault NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.08.2022Renault UnderweightBarclays Capital
25.04.2022Renault UnderweightBarclays Capital
02.11.2021Renault UnderweightBarclays Capital
21.10.2021Renault UnderweightBarclays Capital
15.10.2021Renault VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Renault S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Erneuter Rückschlag: DAX schließt unter 12.000 Punkten -- US-Börsen tiefrot -- Porsche-IPO erfolgreich -- Deutsche Inflation steigt -- Varta-EO tritt mit sofortiger Wirkung zurück -- RATIONAL im Fokus

Bund einigt sich auf milliardenschweren Abwehrschirm gegen hohe Energiepreise - Gasumlage gestrichen. US-Gesundheitsbehörde FDA lässt Hautmedikament von Sanofi und Regeneron zu. BMW entwickelt Sprachassistenz-Software mit Amazons Alexa-Technologie. MorphoSys legt Daten für Blutkrebsmedikament Monjuvi vor. HELLA steht trotz einigen Fragezeichen weiter zu Prognose.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln