finanzen.net
12.08.2019 22:13

Commerzbank-Aktie auf Rekordtief, Deutsche Bank-Aktie verliert: Anleger verabschieden sich von Bankaktien

Schwacher Bankensektor: Commerzbank-Aktie auf Rekordtief, Deutsche Bank-Aktie verliert: Anleger verabschieden sich von Bankaktien | Nachricht | finanzen.net
Schwacher Bankensektor
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Die Aktien der Commerzbank sind am Montag auf den tiefsten Stand ihrer Börsengeschichte gefallen.
Werbung
Im Tief fielen die im MDAX notierten Papiere der Commerzbank auf 5,02 Euro und somit noch unter das bisherige Rekordtief vom August 2016 bei 5,157 Euro. Zum Handelsschluss verloren sie noch 3,98 Prozent auf 5,04 Euro. Die Aktien der Deutschen Bank waren mit minus 5,49 Prozent im DAX der größte Verlierer, bewegten sich damit aber noch etwas über ihrem Rekordtief bei 5,801 Euro von Anfang Juni 2019.

Generell neigte der europäische Bankensektor zu Wochenbeginn zur Schwäche: Der Stoxx Europe 600 für Banken lag mit einem zwischenzeitlichen Abschlag von 1,1 Prozent am Ende des Branchentableaus. Er rutschte auf den tiefsten Stand seit mehr als drei Jahren.

Am Markt dominieren unverändert konjunkturelle Risiken den Blick der Investoren auf den Bankensektor. Nicht zuletzt wegen der globalen Handelsstreitigkeiten dürften die großen Notenbanken die Leitzinsen niedrig halten - oder die Geldpolitik sogar noch mehr lockern. Niedrige Kapitalmarktzinsen erschweren den Geldhäusern die Geschäfte im Handel mit festverzinsten Wertpapieren, eine schwache Konjunktur bremst zudem die Kreditnachfrage. Auch drohen im im Falle einer Konjunkturkrise vermehrt Ausfälle von bereits vergebenen Krediten.

Bundesanleihen beispielsweise werfen mittlerweile über alle Laufzeiten hinweg negative Renditen ab. Selbst Papiere mit 30 Jahren Laufzeiten rentierten am Montag mit 0,09 Prozent im Minus. Volkswirt Norbert Wuthe von der Bayerischen Landesbank begründete dies auch mit den Sorgen von Investoren über eine Abwertungsspirale im globalen Devisenhandel und mit dem Bruch der Regierungskoalition in Italien. Hinzu kommen die zunehmenden politischen Proteste in Hongkong.

/bek/ajx/mis

FRANKFURT (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf Deutsche BankJC4FXM
Mini Future Short auf Deutsche BankJC4FZ4
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC4FXM, JC4FZ4. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: M DOGAN / Shutterstock.com, Commerzbank AG

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
    3
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.10.2020Commerzbank buyKepler Cheuvreux
19.10.2020Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.10.2020Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
16.10.2020Commerzbank HoldJefferies & Company Inc.
16.10.2020Commerzbank NeutralCredit Suisse Group
19.10.2020Commerzbank buyKepler Cheuvreux
24.07.2020Commerzbank overweightMorgan Stanley
10.07.2020Commerzbank buyKepler Cheuvreux
06.05.2020Commerzbank buyHSBC
28.10.2019Commerzbank buyHSBC
19.10.2020Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.10.2020Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
16.10.2020Commerzbank HoldJefferies & Company Inc.
16.10.2020Commerzbank NeutralCredit Suisse Group
28.09.2020Commerzbank HoldJefferies & Company Inc.
28.09.2020Commerzbank VerkaufenIndependent Research GmbH
14.09.2020Commerzbank SellUBS AG
07.08.2020Commerzbank VerkaufenIndependent Research GmbH
05.08.2020Commerzbank VerkaufenDZ BANK
07.07.2020Commerzbank VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Erfahren Sie im Experten-Seminar heute um 18:00 Uhr welche Aktien bei welchem Ausgang der amerikanischen Präsidentschaftswahl profitieren!

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX leicht im Minus -- Asiens Börsen letztlich uneinig -- BMW überrascht positiv -- Permira macht bei TeamViewer Kasse -- UBS überrascht mit hohem Quartalsgewinn -- FMC, JENOPTIK, IBM im Fokus

Finnair streicht im Zuge von Corona-Krise 700 Stellen. Eurozone: Leistungsbilanz mit größerem Überschuss. Niedrigere Rohstoffpreise belasten Betriebsgewinn von Yara. Schweden schließt Huawei und ZTE von kritischer 5G-Infrastruktur aus. FDA prüft beschleunigte Zulassung von AstraZenecas Tagrisso. Siemens Healthineers baut indischen Standort massiv aus.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BayerBAY001
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
NIOA2N4PB
HelloFreshA16140
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y