08.09.2021 14:22

Sanofi erwirbt US-Biopharma-Konzern Kadmon für Milliardenbetrag - Sanofi-Aktie dennoch schwächer

Übernahme: Sanofi erwirbt US-Biopharma-Konzern Kadmon für Milliardenbetrag - Sanofi-Aktie dennoch schwächer | Nachricht | finanzen.net
Übernahme
Folgen
Sanofi verstärkt sich im Bereich Biopharmaka in den USA.
Werbung
Wie der französische Pharmakonzern bekanntgab, hat er eine Vereinbarung zu Übernahme des US-amerikanischen Biopharmaunternehmens Kadmon Holdings Inc. geschlossen.

Im Rahmen dessen sollen die Inhaber von Kadmon-Stammaktien 9,50 US-Dollar pro Aktie in bar erhalten, was auf verwässerter Basis einem Gesamtwert des Unternehmens von etwa 1,9 Milliarden Dollar entspricht.

Die Sanofi SA will durch die Akquisition das Wachstum im Geschäftsbereich Transplantation stärken und das Kerngeschäft mit allgemeinen Arzneimitteln weiter ausbauen. Infolgedessen wird Sanofi das Medikament Rezurock sofort in sein Transplantationsportfolio aufnehmen - ein Medikament zur Behandlung der Graft-versus-Host-Erkrankung, einer akuten Entzündung unter anderem nach Stammzelltransplantationen.

Sanofi plant, die Transaktion in bar zu finanzieren. Der Abschluss werde für das vierte Quartal 2021 erwartet, sofern die üblichen Abschlussbedingungen erfüllt sind.

Sanofi-Aktien verlieren in Paris zeitweise 2,01 Prozent auf 85,20 Euro.

Von Cecilia Butini

PARIS (Dow Jones)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Sanofi S.A.

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sanofi S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.10.2021Sanofi OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.10.2021Sanofi BuyUBS AG
14.10.2021Sanofi BuyGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2021Sanofi OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.10.2021Sanofi OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2021Sanofi OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.10.2021Sanofi BuyUBS AG
14.10.2021Sanofi BuyGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2021Sanofi OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.10.2021Sanofi OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.09.2021Sanofi Equal WeightBarclays Capital
15.06.2021Sanofi HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.04.2021Sanofi Equal weightBarclays Capital
06.04.2021Sanofi Equal weightBarclays Capital
16.12.2020Sanofi HaltenDZ BANK
05.10.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
23.09.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
01.09.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
11.05.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
30.04.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sanofi S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 11 Uhr geht's los!

Im B2B-Seminar heute um 11 Uhr zeigen Ihnen die Investment-Experten Victoria Arnold und Dr. Manuel Bermes den neuen Anlagestandard in Krisenzeiten für mehr Rendite und Stabilität Ihres ETF-Portfolios.
Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Fitch erhöht Ausblick für MTU auf stabil -- Verdi-Chef Werneke soll in Aufsichtsrat der Deutschen Bank einziehen

Nach Interesse von UniCredit: Gespräche über Verkauf von Monte dei Paschi wohl vor. Zinsmanipulationen der Deutschen Bank: US-Aufsicht zahlt Whistleblower 200 Millionen Dollar.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln