Verkäufe rückläufig

Daimler Truck-Aktie gibt ab: Absatzrückgang im 1. Quartal

09.04.24 17:55 Uhr

Daimler Truck-Aktie verliert: Absatz sinkt im 1. Quartal | finanzen.net

Der Lkw- und Bushersteller Daimler Truck hat im ersten Quartal wegen rückläufiger Verkäufe in allen Weltregionen weniger Fahrzeuge abgesetzt.

Werte in diesem Artikel
Aktien

39,24 EUR -0,04 EUR -0,10%

66,34 EUR 0,26 EUR 0,39%

Indizes

18.705,7 PKT 12,3 PKT 0,07%

Die Auslieferungen sanken um 13 Prozent auf 108.911 Einheiten, wie Daimler Truck mitteilte. Der im DAX notierte Nutzfahrzeughersteller begründete dies mit einer erwarteten Normalisierung der globalen Lkw-Märkte und einem schwachen Umfeld in wichtigen Märkten in Asien. "Die Absatzzahlen in unseren Kernmärkten für schwere Lkw in Europa und Nordamerika liegen wie erwartet auf einem soliden Niveau", so CEO Martin Daum laut Mitteilung.

Auf dem weltweit wichtigsten Lkw-Markt in Nordamerika sanken die Verkäufe den weiteren Angaben zufolge um 5 Prozent. In Asien sackte der Absatz sogar um 29 Prozent ab. Bei der Marke Mercedes-Benz, die vor allem in Europa verkauft wird, sanken die Verkäufe um 8 Prozent. Ein kleines Plus von 1 Prozent verzeichnete dagegen das Bus-Geschäft.

De Absatz batterieelektrischer Lkw und Busse stieg insgesamt rasant um 183 Prozent auf 813 Einheiten, so das Unternehmen.

Via XETRA fiel die Daimler Truck-Aktie letztlich um 4,01 Prozent auf 45,30 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Daimler Truck

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Daimler Truck

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Daimler Truck AG

Nachrichten zu Mercedes-Benz Group (ex Daimler)

Analysen zu Mercedes-Benz Group (ex Daimler)

DatumRatingAnalyst
24.05.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OutperformBernstein Research
17.05.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyUBS AG
10.05.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OutperformRBC Capital Markets
07.05.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyDeutsche Bank AG
02.05.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
24.05.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OutperformBernstein Research
17.05.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyUBS AG
10.05.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) OutperformRBC Capital Markets
07.05.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyDeutsche Bank AG
02.05.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
23.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
22.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
22.02.2024Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
24.11.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) Equal WeightBarclays Capital
26.10.2023Mercedes-Benz Group (ex Daimler) HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
17.12.2021Daimler HoldHSBC
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Mercedes-Benz Group (ex Daimler) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"