Wachstum

2018 fliegen 142 Millionen Passagiere mit Lufthansa

10.01.19 13:17 Uhr

2018 fliegen 142 Millionen Passagiere mit Lufthansa | finanzen.net

Die Deutsche Lufthansa hat im Dezember im Konzern dank eines starken Wachstums an den Drehkreuzen Frankfurt und Zürich mit rund 9,92 Millionen Fluggästen 6,9 Prozent mehr befördert als im Vorjahr.

Werte in diesem Artikel
Aktien

7,18 EUR 0,01 EUR 0,20%

Für das Gesamtjahr meldete die Lufthansa Group ein Plus von 10 Prozent auf 142,34 Millionen Passagiere.

Die angebotenen Sitzkilometer lagen im Dezember um 11 Prozent über dem Vorjahresmonat, gleichzeitig wurde der Verkauf um 10,6 Prozent erhöht. Daraus ergab sich ein Sitzladefaktor, der mit 78,5 Prozent um 0,3 Prozentpunkte kleiner ausfiel als im Dezember 2017.

Das Frachtangebot stieg im Dezember um 4,7 Prozent, die abgesetzten Tonnenkilometer legten um 0,4 Prozent. Der Nutzladefaktor ging um 2,8 Prozentpunkte auf 66,1 Prozent zurück.

Deutlich zugelegt haben die Netzwerk-Airlines am Drehkreuz Frankfurt mit einem Passagierwachstum von 6,6 Prozent, noch deutlicher fiel das Plus in Zürich mit 7,9 Prozent aus.

Die Zahl der Fluggäste am Hub Frankfurt stieg 2018 um 4,7 Prozent. Auch Eurowings habe 2018 mit einem Zuwachs von 18 Prozent zum neuen Passagierrekord der Lufthansa Group beigetragen, hieß es.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Lufthansa

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Lufthansa

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com, Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

Analysen zu Lufthansa AG

DatumRatingAnalyst
27.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
26.02.2024Lufthansa Equal WeightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa OverweightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.02.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
23.02.2024Lufthansa OverweightBarclays Capital
08.01.2024Lufthansa BuyUBS AG
19.12.2023Lufthansa BuyUBS AG
30.11.2023Lufthansa OverweightBarclays Capital
06.11.2023Lufthansa OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
26.02.2024Lufthansa Equal WeightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
12.01.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
07.12.2023Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.12.2023Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
27.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.02.2024Lufthansa UnderperformBernstein Research
22.01.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.01.2024Lufthansa UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"