05.07.2022 07:36

Darum legt der Euro etwas zu

Freundliche Aktienmärkte: Darum legt der Euro etwas zu | Nachricht | finanzen.net
Freundliche Aktienmärkte
Folgen
Der Euro hat am Dienstag zunächst leicht zugelegt.
Werbung
Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,0442 US-Dollar. Sie notierte damit etwas höher als am Vorabend. Der Euro profitierte von der freundlich erwarteten Eröffnung an den europäischen Aktienmärkten. Es spricht ansonsten einiges für einen ruhigen Handel.
Werbung
CNY/EUR und andere Devisen mit Hebel handeln (long und short)
Handeln Sie Währungspaare wie CNY/EUR Hebel bei der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern und partizipieren Sie an steigenden wie fallenden Notierungen.
Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Es werden zwar die Einkaufsmanagerindizes für den Dienstleistungssektor im Monat Juni veröffentlicht. Dabei handelt sich jedoch lediglich um eine zweite Schätzung. In Frankreich stehen Zahlen zur Industrieproduktion im Mai an. In den USA werden dann am Nachmittag Daten zu den Auftragseingängen in der Industrie veröffentlicht.

Der australische Dollar profitierte unterdessen nicht von der Zinserhöhung der australischen Notenbank. Die Notenbank hob den Leitzins um 0,5 Prozentpunkte auf 1,35 Prozent an. Die Erhöhung war jedoch so erwartet worden. Experten werteten einige Aussagen der Notenbank zudem als Zeichen dafür, dass die Notenbank erste Anzeichen für das Erreichen des Höhepunkts beim Inflationsanstieg sieht.

/jsl/zb

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Michael Wick / Shutterstock.com, Zerbor / Shutterstock.com
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0264-0,0059
-0,57
Japanischer Yen136,9620-0,0115
-0,01
Pfundkurs0,84550,0002
0,02
Schweizer Franken0,9659-0,0006
-0,06
Russischer Rubel63,89031,3101
2,09
Bitcoin23990,3308210,0580
0,88
Chinesischer Yuan6,9205-0,0001
-0,00

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen in der Gewinnzone -- BaFin beklagt Mängel bei Deutsche Börse-Tochter -- freenet mit starkem Halbjahr -- VW, Bayer, Rivian im Fokus

Geplanter Konzernumbau beflügelt Peloton. Uniper könnte Versorungslage in Europa mit Tauschgeschäft verbessern. Mercedes-Benz kooperiert mit CATL bei Herstellung von E-Auto-Batterien. SAF-HOLLAND kommt bei Haldex-Übernahme voran. Jungheinrich schlägt Erwartungen. Knorr-Bremse macht deutlich weniger Nettogewinn.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln