finanzen.net
22.06.2018 15:57
Bewerten
(0)

Circle-CEO Jeremy Allaire: Jede Fiat-Währung wird schon bald von einer digitalen Version ersetzt werden

Unvermeidlicher Prozess: Circle-CEO Jeremy Allaire: Jede Fiat-Währung wird schon bald von einer digitalen Version ersetzt werden | Nachricht | finanzen.net
Unvermeidlicher Prozess
DRUCKEN
Überall ist die Rede von einer bargeldlosen Gesellschaft, und auch digitale Devisen gewinnen zunehmend an Relevanz in der Finanzwelt. Jeremy Allaire, CEO eines von Goldman Sachs unterstützten Startups, geht sogar soweit zu sagen, alle Fiat-Währungen werden schon bald durch Kryptowährungen ersetzt.

Berühmte Unterstützer

Jeremy Allaire gründete im Jahr 2013 das Fintech-Startup Circle, welches von renommierten Unternehmen wie Goldman Sachs oder auch dem chinesischen Internetgiganten Baidu unterstützt wird. Mit seinem Startup bietet der CEO eine Blockchain-App, mit der sich Menschen kostenlos Geld senden können. Auch ein Produkt, das Kunden das Investieren in Kryptowährungen ermöglicht, sowie ein Produkt, das den Handel mit Cyberwährungen für institutionelle Anleger vereinfacht, befinden sich im Angebot des Fintech-Startups. Vor kurzem erwarb Circle außerdem die Devisenhandelsplattform Poloniex.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Mainstream-Finanzprozesse in der Krypto-Welt etablieren

Circle kündigte nun an, eine neue digitale Währung einführen zu wollen, die an den US-Dollar gekoppelt sein und sich an dessen Wert orientieren soll - der USD Coin. Mithilfe des USD Coins sollen Transaktionen, die auf dem Dollar basieren, beschleunigt werden. Hierzu soll die Blockchain-Technologie genutzt werden. Der neue Token soll innerhalb einer Open-Source-Plattform namens CENTER erstellt werden und von strengeren Vorschriften als es bei bisherigen Stablecoins der Fall ist profitieren, um so eventuellen Manipulationsvorwürfen entgegenzuwirken. Das Ziel der Einführung des USD Coins sei es, Mainstream-Finanzprozesse in die Welt der Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie zu etablieren, so der Circle-CEO. Nach der Etablierung dieses Coins sollen außerdem Krypto-Token für den Euro und das Britische Pfund folgen.

Denn Allaire ist sich sicher, jede Währung der Welt werde eines Tages eine digitale Version von sich haben. "Unsere Ansicht ist, dass alle Fiat-Währungen kryptisch sein werden", sagte Jeremy Allaire gegenüber CNBC. "Es scheint zu diesem Zeitpunkt unvermeidlich", ist sich der Circle-Mitgründer sicher.

Neue Infrastruktur schaffen

Durch die Einführung der Stablecoins zielt Allaire darauf ab, eine neue Infrastruktur für das aktuelle Finanzsystem zu schaffen. "Unser Fokus mit Fiat-Stablecoins ist, dass wir es wirklich als Kernbaustein für eine krypto-native globale digitale Wirtschaft betrachten. Unser Interesse ist, dass wir alle Aufgaben in der Finanzindustrie übernehmen und diese auf eine krypto-native Infrastruktur verlagern", berichtete Allaire.

Befürworter der digitalen Währungen sind sich einig, die Technologie könne die Finanzdienstleistungen grundlegend verändern - auch wenn Kryptowährungen häufig in der Kritik stehen. Insbesondere aufgrund des dezentralen Charakters einiger digitaler Devisen, der Anonymität sowie der Einfachheit der Transaktionen stecke großes Potenzial in den digitalen Coins.

Redaktion finanzen.net

Das könnte Sie auch interessieren: finanzen.net Ratgeber Bitcoin kaufen - So geht's

Bildquellen: Stanislav Duben / Shutterstock.com, r.classen / Shutterstock.com, Photo Spirit / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldman Sachs

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Goldman Sachs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.11.2018Goldman Sachs Equal-WeightMorgan Stanley
16.10.2018Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
10.09.2018Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
18.07.2018Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
17.07.2018Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
16.10.2018Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
10.09.2018Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
18.07.2018Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
17.07.2018Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
12.06.2018Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
22.11.2018Goldman Sachs Equal-WeightMorgan Stanley
17.04.2018Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
18.01.2018Goldman Sachs Equal WeightBarclays Capital
11.08.2017Goldman Sachs HoldHSBC
24.07.2017Goldman Sachs NeutralUBS AG
19.10.2017Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)
24.02.2017Goldman Sachs SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.01.2017Goldman Sachs SellCitigroup Corp.
06.05.2016Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)
01.03.2016Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Goldman Sachs nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

LIVE UM 18 UHR

Wie managen Sie in unruhigen Marktphasen erfolgreich die Risiken in Ihrem Portfolio? Das erklären die Investment-Profis Martin Goersch und Sebastian Steyer heute ab 18 Uhr.
Jetzt kostenlos anmelden!

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,13370,0029
0,25
Japanischer Yen128,0840-0,0460
-0,04
Pfundkurs0,89900,0009
0,10
Schweizer Franken1,1269-0,0013
-0,12
Russischer Rubel75,66850,2470
0,33
Bitcoin3048,0801169,0100
5,87
Chinesischer Yuan7,81840,0159
0,20

Heute im Fokus

DAX gibt ab -- Wall Street in Rot -- Deutsche Bank hält trotz jüngster Turbulenzen an Jahreszielen fest -- innogy kappt Jahresziele und Dividendenaussicht -- ASOS, Goldman Sachs im Fokus

Trump kritisiert US-Notenbank erneut heftig. Apple-Staranalyst hat miese Prognosen für Apple 2019 im Gepäck. Italiens Regierung einigt sich auf neuen Haushaltsentwurf. Mercedes senkt wegen Atempause im Handelsstreit Preise in China. H&M gelingt Schlussspurt in Q4. Henkel-Chef will Konzern nicht aufspalten.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Glauben Sie, dass es noch zu einem geordneten Brexit kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Steinhoff International N.V.A14XB9
Wirecard AG747206
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
Aurora Cannabis IncA12GS7