28.10.2020 06:22

Erste Schätzungen: Siemens stellt Ergebnisse des abgelaufenen Quartals vor

Analysen: Erste Schätzungen: Siemens stellt Ergebnisse des abgelaufenen Quartals vor | Nachricht | finanzen.net
Analysen
Folgen
Siemens vor Zahlenvorlage - das erwarten Experten.
Werbung

Siemens wird voraussichtlich am 12.11.2020 die Bilanz für das jüngste Quartal veröffentlichen, das zum 30.09.2020 abgelaufen ist.

5 Analysten schätzen im Schnitt, dass im abgelaufenen Quartal ein Ergebnis von 1,94 EUR je Aktie eingefahren wurde. Das wäre ein Plus von 34,72 Prozent im Verhältnis zum EPS des Vorjahresviertels, als 1,44 EUR je Aktie erzielt worden waren.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum soll Siemens in dem im September abgelaufenen Quartal einen Umsatzeinbruch von 39,77 Prozent verbucht haben. Den Umsatz sehen 10 Analysten durchschnittlich bei 14,77 Milliarden EUR im Vergleich zu 24,52 Milliarden EUR im Vorjahresquartal.

Für das jüngst beendete Fiskaljahr prognostizieren 24 Analysten im Durchschnitt einen Gewinn je Aktie von 5,38 EUR, gegenüber 6,25 im entsprechenden Fiskalvorjahr. Der Umsatz wird von 21 Analysten durchschnittlich auf 57,82 Milliarden EUR geschätzt, nachdem im Zeitraum zuvor 86,85 Milliarden EUR erwirtschaftet wurden.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Vladi333 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.01.2021Siemens HaltenIndependent Research GmbH
25.01.2021Siemens buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.01.2021Siemens buyDeutsche Bank AG
25.01.2021Siemens buyJefferies & Company Inc.
22.01.2021Siemens HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.01.2021Siemens buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.01.2021Siemens buyDeutsche Bank AG
25.01.2021Siemens buyJefferies & Company Inc.
22.01.2021Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
22.01.2021Siemens buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.01.2021Siemens HaltenIndependent Research GmbH
22.01.2021Siemens HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.01.2021Siemens Equal weightBarclays Capital
02.12.2020Siemens HaltenIndependent Research GmbH
30.11.2020Siemens HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
07.11.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
03.10.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
24.09.2018Siemens UnderweightBarclays Capital
31.08.2018Siemens UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsen tiefrot -- SAP-Tochter Qualtrics erhöht Ausgabepreis vor IPO -- Tesla, Apple und Facebook legen Zahlen vor -- Fed-Chef Powell gibt sich etwas zuversichtlicher

Biden legt Fokus auf Kampf gegen Klimawandel - "Müssen handeln". Samsung mit höherem Gewinn im Schlussquartal 2020. Bafin verhängt Geldstrafe gegen Conti wegen später Veröffentlichung. UniCredit-Aktie: UniCredit bestellt Andrea Orcel zum neuen CEO. US-Notenbank Fed: Leitzins bleibt bei fast 0 Prozent.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln