finanzen.net
02.07.2020 22:09

McDonald's-Aktie wird ausgebremst: McDonald's verlängert wegen COVID-19 Pause in US-Restaurants

Anstieg der Virusfälle: McDonald's-Aktie wird ausgebremst: McDonald's verlängert wegen COVID-19 Pause in US-Restaurants | Nachricht | finanzen.net
Anstieg der Virusfälle
Folgen
McDonald's hat die Wiedereröffnung seiner Restaurants in den USA angesichts der fortschreitenden Verbreitung des Coronavirus in verschiedenen Bundesstaaten unterbrochen.
Werbung

Der Burger-Riese erklärte, erst in drei Wochen werde man neben Drive-In-Betrieb, Lieferservice und Essensabholung auch weitere Restaurants wieder öffnen.

"Unsere Widerstandsfähigkeit wird erneut auf eine Probe gestellt werden. Die Zahl der COVID-19-Fälle nimmt zu", heißt es in einem internen Mitarbeiterschreiben, das gemeinsam von Joe Erlinger, dem Präsidenten des US-Geschäfts, und von Mark Salebra, dem Chef des US-Franchisenehmerverbandes, unterzeichnet ist.

Die McDonald's-Betreiber haben im Mai mit einem eingeschränkten Angebot in etwa 2.200 der 14.000 US-Restaurants den Betrieb wieder aufgenommen. Sie sollen jetzt weitermachen können, sofern dies mit den örtlichen Regeln vereinbar ist, heißt es in dem Brief. Weitere Wiedereröffnungen wurden angesichts verschärfter Abstandsregeln vor dem Feiertagswochenende am 4. Juli jedoch gestoppt.

Immer mehr Bundesstaaten, Städte und Kreise schränken die Pläne zur Wiedereröffnung von Bars und Restaurants angesichts des Anstiegs der Virusfälle ein. Am Mittwoch ordnete Kalifornien an, dass in 19 Countys mindestens drei Wochen lang keine Restaurants und Freizeiteinrichtungen ihre Räumlichkeiten mehr öffnen dürfen, da die Fallzahlen in den bevölkerungsreichsten Gebieten rapide angezogen haben. Die Stadt New York verschob den Start für den Betrieb von Restaurants, der eigentlich am 6. Juli vorgesehen war.

Für die Gastronomie sind die jüngsten Verschärfungen ein harter Schlag. McDonald's ist es bisher jedoch gelungen, das verlorene US-Geschäft im Restaurant mit Hilfe der zahlreichen Drive-In-Stationen zu kompensieren. Die Kette musste jedoch auf Coronavirus-Fälle reagieren, die in einigen ihrer Restaurants ausgebrochen sind.

Die McDonald's-Aktie notierte an der NYSE schlussendlich 0,62 Prozent tiefer bei 183,52 US-Dollar.

Von Heather Haddon

CHICAGO (Dow Jones)

Bildquellen: Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu McDonald's Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu McDonald's Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2020McDonalds OutperformCredit Suisse Group
29.07.2020McDonalds overweightBarclays Capital
02.05.2020McDonalds kaufenJP Morgan Chase & Co.
01.05.2020McDonalds buyGoldman Sachs Group Inc.
30.01.2020McDonalds OutperformRBC Capital Markets
29.07.2020McDonalds OutperformCredit Suisse Group
29.07.2020McDonalds overweightBarclays Capital
02.05.2020McDonalds kaufenJP Morgan Chase & Co.
01.05.2020McDonalds buyGoldman Sachs Group Inc.
30.01.2020McDonalds OutperformRBC Capital Markets
29.07.2019McDonalds NeutralUBS AG
24.10.2018McDonalds Equal-WeightMorgan Stanley
24.10.2018McDonalds HoldMorningstar
24.10.2018McDonalds HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
20.08.2018McDonalds HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
11.07.2016McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH
26.04.2016McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH
26.01.2016McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH
26.10.2015McDonalds VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für McDonald's Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt unter 13.000-Punkte-Marke -- Dow schwach -- TUI meldet Milliardenverlust -- Deutsche Telekom wächst stark -- thyssenkrupp, Varta, Daimler, K+S, QIAGEN, RWE, Lyft, Wirecard im Fokus

Wacker Neuson erhöht über Schuldscheindarlehen Liquidität. Krisenbank Monte Paschi erwartet Verluste bis 2022. Amazon schließt gravierende Sicherheitslücken in Alexa. CureVac-Börsengang für Freitag geplant. AEGON nimmt Ausblick nach Gewinneinbruch zurück. CANCOM bestätigt nach Ergebniseinbruch Prognose.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB