12.12.2017 13:04
Bewerten
(0)

Alternative zu Bitcoin? Auch deutsche Aktien legten 2017 eine starke Performance hin

Bis zu 400 Prozent: Alternative zu Bitcoin? Auch deutsche Aktien legten 2017 eine starke Performance hin | Nachricht | finanzen.net
Bis zu 400 Prozent
DRUCKEN
Das Jahr 2017 ist vor allem durch den rasanten Aufstieg der Kryptowährung Bitcoin geprägt. Wer nicht an das digitale Geld glaubt und zu viel Risiko befürchtet, kann auf Aktien ausweichen.
Denn auch deutsche Aktien haben in diesem Jahr eine beeindruckende Performance an den Tag gelegt und legten teilweise sogar im dreistelligen Prozentbereich zu. Bei Betrachtung des HDAX, in dem sich die Werte des DAX, MDAX, TecDAX und SDAX befinden, fallen besonders die folgenden zehn Werte ins Auge. Die Werte wurden mit dem Schlusskurs des 30. Dezember 2016 sowie dem Schlusskurs am 30. November 2017 errechnet:

CFD-Broker Neukunden-Angebot

25 Euro + 1.000 Euro Einzahlungsbonus bei 4.000 Euro Einzahlung. Bonuscode: FIRST5000
Kapitalrisiko. Es gelten die AGBs.

Deutlich im Plus

Seit Jahresanfang legte der Pharmakonzern STADA 66 Prozent zu. Anfang Oktober erreichte die Aktie zuletzt ein Allzeithoch von 83,91 Euro. Damit gehört das Unternehmen, das im Sommer von den Beteiligungsgesellschaften Bain und Cinven gekauft wurde, zu den Top-Performern des Jahres.

Auch eine Bankaktie hatte 2017 einen guten Lauf: Das starke Privatkundengeschäft und bereits verbuchte Aufwendungen für personelle Veränderungen, die für dieses und nächstes Jahr aufgeteilt werden sollten, brachten der Commerzbank-Aktie ein Kursplus von rund 67 Prozent ein.

Zum unerwünschten Übernahmekandidaten wurde in diesem Jahr der Pumpenhersteller Pfeiffer Vacuum. Zwar ist der Konkurrent Busch mit seinen Übernahmeplänen gescheitert, doch ein großes Aktienpaket bleibt in den Händen des familiengeführten Kaufinteressenten. Das hat der Aktie von Pfeiffer Vacuum 2017 zu einem großen Plus verholfen: Knapp 72 Prozent ging es bislang nach oben.

Grüne Energie auf dem Vormarsch

Ebenfalls deutlich zugelegt - und zwar um 83 Prozent - hat der Anteilsschein von LEONI AG. Der Autozulieferer profitierte in diesem Jahr vom Elektroauto-Trend, denn LEONI vertreibt unter anderem Kabellösungen für E-Ladestationen und konnte durch die hohe Anfrage enorm zulegen.

Die 2016 von E.ON abgespaltete Gesellschaft Uniper setzt rein auf saubere Energie. Diese Wende scheint gut angekommen zu sein. Die Aktie kletterte um 91 Prozent. Hintergrund der kräftigen Kursaufschläge war auch die möglicherweise anstehende Übernahme durch das Unternehmen Fortum aus Finnland.

Über 100 Prozent Steigerung

Der IT-Technologiekonzern S&T ist einer der Branchengrößen im Bereich IT-Dienstleistungen. Die Aktie konnte sich im Laufe des Jahres verdoppeln. Zwischenzeitlich wies sie sogar ein Plus von 104 Prozent auf.

Mit dem digitalen Trend geht auch bargeldloses Zahlen einher. Von dieser Entwicklung profitiert das Unternehmen Wirecard, welches Transaktionen zwischen Onlineshops und Kreditkartenunternehmen abwickelt. Dabei fällt für Wirecard eine Provision für jeden Zahlungsvorgang ab. Mit 119 Prozent Kursgewinn hat sich die Aktie mehr als verdoppelt.

Die größten Kursgewinne

Die Lufthansa-Aktie darf sich drittstärkste deutsche Aktien-Alternative zum Bitcoin nennen. Die Insolvenz des Konkurrenten Air Berlin verhalf der Fluggesellschaft zu Aufschlägen. Insgesamt brachte das der Lufthansa einen Kursgewinn von rund 135 Prozent ein.

Bereits im vergangenen Jahr lief die Siltronic-Aktie außerordentlich gut. 2017 verdoppelte sich der Aktienwert nochmals: Der Anteilsschein des Siliziumwafer-Herstellers stieg um 183 Prozent. Dazu dürfte auch eine überaus optimistische Prognose des Konzernmanagements beigetragen haben.

Der Elektrotechnikhersteller AIXTRON kann mit einem Kursgewinn von 298 Prozent glänzen. Wäre die Übernahme durch chinesische Investoren geglückt, hätte das Plus möglicherweise noch höher ausfallen können. Der weltweite Marktführer im Bereich Halbleiterindustrie brachte im Jahr 2017 einen starken Kurs mit und könnte daher eine sicherere, dennoch gewinnbringende Alternative zum Bitcoin sein.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: AIXTRON SE

Nachrichten zu E.ON SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.07.2018EON SE OutperformBernstein Research
11.07.2018EON SE kaufenDZ BANK
09.07.2018EON SE overweightJP Morgan Chase & Co.
04.07.2018EON SE buySociété Générale Group S.A. (SG)
27.06.2018EON SE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.07.2018EON SE OutperformBernstein Research
11.07.2018EON SE kaufenDZ BANK
09.07.2018EON SE overweightJP Morgan Chase & Co.
04.07.2018EON SE buySociété Générale Group S.A. (SG)
27.06.2018EON SE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.06.2018EON SE HaltenIndependent Research GmbH
10.05.2018EON SE NeutralCredit Suisse Group
08.05.2018EON SE HaltenIndependent Research GmbH
14.03.2018EON SE HaltenIndependent Research GmbH
13.03.2018EON SE NeutralCredit Suisse Group
10.01.2018EON SE ReduceKepler Cheuvreux
10.11.2017EON SE ReduceKepler Cheuvreux
27.09.2017EON SE ReduceKepler Cheuvreux
21.09.2017EON SE ReduceKepler Cheuvreux
19.09.2017EON SE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht im Plus ins Wochenende -- Dow im Plus -- JPMorgan-Gewinn über den Erwartungen -- Kerkhoff zum CEO von thyssenkrupp ernannt -- Allianz, Fresenius im Fokus

Abgas-Skandal: VW darf restliche Dieselwagen in den USA umrüsten. Dialog Semiconductor verbessert Ergebnis im zweiten Quartal - Aktie zieht an. US-Notenbank Fed hält weitere Zinsanhebungen für angebracht. Berlin buhlt um US-Motorradbauer Harley-Davidson. Citigroup übertrifft Gewinnerwartung. Trotz Streitigkeiten: Handel zwischen China und USA steigt stark. Freie Wildbahn für PUMA nach dem Kering-Ausstieg.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Sparweltmeiste
Welche Länder die meisten Währungsreserven haben
Wer hat am meisten Einfluss?
Die charismatischen Persönlichkeiten der Tech-Unternehmen
Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

CDU und CSU haben sich im Streit um die Flüchtlingspolitik geeinigt. Wen sehen Sie als Gewinner dieses Streits?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Steinhoff International N.V.A14XB9
Allianz840400
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
adidas AGA1EWWW
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A.853292
XiaomiA2JNY1
Deutsche Telekom AG555750
Alphabet C (ex Google)A14Y6H