finanzen.net
15.07.2020 17:52

ASML verdient im 2. Quartal mehr - Übernahme von Berliner Glas - Aktie mit Verlust

Bruttomarge gestiegen: ASML verdient im 2. Quartal mehr - Übernahme von Berliner Glas - Aktie mit Verlust | Nachricht | finanzen.net
Bruttomarge gestiegen
Folgen
ASML hat im zweiten Quartal dank höherer Umsätze deutlich mehr verdient. Die Bruttomarge kletterte gegenüber dem Vorquartal deutlich, wie der Chipausrüster mitteilte.
Werbung
Allerdings sank der Auftragseingang in den drei Monaten spürbar - auf 1,1 Milliarden von 3,1 Milliarden Euro im Vorquartal.

Der Umsatz stieg den weiteren Angaben zufolge im Quartal auf 3,33 Milliarden von 2,44 Milliarden Euro. Der Nettogewinn betrug 751 Millionen Euro nach 391 Millionen Euro im ersten Quartal. Die Bruttomarge für das Quartal stieg auf 48,2 (45,1) Prozent.

Der Hersteller von Lithografiesystemen stellte für das dritte Quartal einen Umsatz von 3,6 Milliarden bis 3,8 Milliarden Euro in Aussicht. Die Bruttmarge soll zwischen 47 und 48 Prozent liegen. "Unsere Wachstumserwartungen für das Jahr 2020 sind im Vergleich zu unserer Sicht zu Beginn des Jahres weitgehend unverändert", wird ASML-CEO Peter Wennink in der Mitteilung zitiert.

Übernahme von Berliner Glas

Der Chipausrüster ASML verstärkt sich mit einer Übernahme in Deutschland. Das niederländische Unternehmen kauft eigenen Angaben zufolge die Berliner Glas Group. Finanzielle Details wurden nicht genannt. Berliner Glas stellt optische Systeme her, die auch in der Halbleiterindustrie zum Einsatz kommen. Das Berliner Unternehmen hat eigenen Angaben zufolge 1.082 Mitarbeiter.

An der Börse in Amsterdam verlor die ASML-Aktie 3,67 Prozent und schloss bei 330,70 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: ASML

Nachrichten zu ASML NV

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ASML NV

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2020ASML NV NeutralUBS AG
28.07.2020ASML NV overweightJP Morgan Chase & Co.
24.07.2020ASML NV buyUBS AG
20.07.2020ASML NV buyUBS AG
16.07.2020ASML NV VerkaufenDZ BANK
28.07.2020ASML NV overweightJP Morgan Chase & Co.
24.07.2020ASML NV buyUBS AG
20.07.2020ASML NV buyUBS AG
16.07.2020ASML NV OutperformCredit Suisse Group
16.07.2020ASML NV OutperformBernstein Research
29.07.2020ASML NV NeutralUBS AG
09.07.2020ASML NV HoldDeutsche Bank AG
15.04.2020ASML NV HoldKepler Cheuvreux
09.04.2020ASML NV HoldKepler Cheuvreux
31.03.2020ASML NV HoldDeutsche Bank AG
16.07.2020ASML NV VerkaufenDZ BANK
22.06.2018ASML NV VerkaufenDZ BANK
22.07.2016ASML VerkaufenIndependent Research GmbH
01.04.2016ASML UnderperformBNP PARIBAS
21.01.2016ASML SellS&P Capital IQ

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ASML NV nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt über 13.000-Punkte-Marke -- US-Börsen legen zu -- Tesla kündigt Aktiensplit an -- LEONI hadert mit Corona-Krise -- E.ON, Bechtle, TUI, EVOTEC im Fokus

Fed-Notenbanker erwartet keine rasche Belebung der Wirtschaftsaktivität. Kabinen-Gewerkschaft Ufo empfiehlt Zustimmung zu Lufthansa-Sparpaket. Frankfurt bringt sich für Europazentrale von TikTok ins Spiel. Mehr Umsatz, weniger Gewinn: Allianz Deutschland übersteht Corona mit Blessuren. Liberty kauft Sunrise Communications - freenet dient Aktien an.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Plug Power Inc.A1JA81
NikolaA2P4A9
Amazon906866
Airbus SE (ex EADS)938914